PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Salzersatz



Toerti
05.11.2009, 16:47
Ich lerne immer mehr dazu! Für den Einen oder die Andere, die auf diesem Gebiet auch noch Nachholbedarf hat, hier mein neuestes Wissen:

In Island werden Birkenblätter getrocknet und gemahlen als Salzersatz benutzt! Diese Art Salz soll sogar außerordentlich bekömmlilch sein, weil es, verglichen mit „normalem“ Salz, 60% weniger Natriumchlorid enthält. Lindenblätter sowie Blätter von Ulmen, Ahorn, Pappel und Buche kann man ebenfalls als Salzersatz benutzen.

Ausprobiert habe ich es noch nicht, aber das werde ich alsbald tun!

Stickstoff
05.11.2009, 17:34
60% weniger NatriumChlorid?
Ich dachte Salz ist NatriumChlorid... :staun::peinlich:

Grüße

Tyr
05.11.2009, 18:50
Wahrscheinlich ist gemeint Birkenblattsalz hat nur 40% Natriumchlorid zu normalen 100% Salz.

trailfinder
03.12.2009, 12:57
Hatte in irland mal so was ähnliches. nent sich da losalt. das zeug ist einfach weniger salzig. muste dafür aber die doppelte menge nehmen das meine spaghettis nicht fade waren.


Service für Gäste-a2: www.team-pak.ch