PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Bau einer Kleintierfalle



Toerti
06.11.2009, 21:03
Ich habe eine Seite gefunden, auf der ganz genau der Bau einer Rattenfalle beschrieben wird, mit Bildern, einer (leider englischen) Anleitung und einem Video, dass die Funktionsweise zeigt.

http://www.wildwoodsurvival.com/survival/traps/figure4/figure4.html

Techniker
07.11.2009, 09:07
habe ich schon ausprobiert

etwas knifflig zwar dafür ausereichend Instabiel

es gibt davon sogar 2 Varianten:lächeln:

Sandra
08.11.2009, 18:13
Gibt es so eine Bauanleitung auch für grössere Ratten (die heissen auch andernorts Politiker) :grosses Lachen:

Techniker
08.11.2009, 18:17
für Politiker empfehe ich allerdings THE BOW TRAP.
:unschuldig:
http://www.gutenberg.org/files/17093/17093-h/17093-h.htm

trailfinder
28.11.2009, 20:08
wenn man mal gelernt hat wie die falle richtig gebaut wird, kan man gute ergebnisse damit erziehlen.

Firewolf
09.02.2010, 22:03
Hier wäre auch noch ein Link dazu:
http://vivalranger.com/videos/staffel-3/233-survival-staffel-3-folge-3-der-viererausloeser

hammer
11.02.2010, 12:19
Hallo
Um eine Falle richtig zu platzieren sollte man Wissen wo das Wild seinen Pfad hat. Es Nutzt einem die beste Falle nichts wenn da kein Wild vorbeikommt. Ich habe für euch und auch für mich mal ein paar Spuren gesucht. An alle Jäger hier, wenn ihr eine bessere Darstellung habt, währe ich sehr dankbar.

Quelle: www.waldwissen.net (http://www.waldwissen.net)

LG hammer

salomon
09.03.2010, 21:33
@hammer

Die Fährten und Spuren sind gut erkennbar und genügen vollends. Als Ergänzung vielleicht noch zur Darstellung 1-3:

linke Bildseite ziehend - rechts flüchtig

Tony
09.03.2010, 22:37
ein sehr spezielles Thema, welches sich nicht nebenher erlernen läst. Jede Tierart hat ihre Eigenheiten z.B. Verhaltensweise bez. Fortbewegung, Schrittverhalten, Sicherungsverhalten, Körpergröße u.V.m. manchmal müssen "Zwangswechsel" angelegt werden. Offene Fallen sollen dynamisch wirken, nur nicht durch gebogene Bäume, auch wenn das vielerorts propagiert wird, damit wird es auch nicht richtiger. Das betreffende frische Stämmchen passt sich über Nacht beinahe gänzlich der gespannten Verformung an und reflektiert nach 10/12 Std. nur noch 30% seiner ursprünglichen Spannkraft also müssen konstante Gewichte verwendet werden. Usw.... ein weites Feld.

Sandra
15.07.2010, 15:20
Hier noch eine Variante einer billigen Rattenfalle (nur für Vierbeinige Ficher geeignet..:grosses Lachen:)

http://www.shtfblog.com/how-to-build-best-mouse-rat-trap/

Leider auch nur in Engslish, aber die Bilder zeigen den Aufbau. Es geht darum, die Flasche drehbar über dem Eimer zu positionieren und eine Rampe zum Kübel zu legen. Die Flasche wird mit Lockstoff eingeschmiert.

Techniker
15.07.2010, 16:46
booa iss die Böse :Gut:

http://www.survivalforum.ch/forum/attachment.php?attachmentid=1862&d=1279205190

User-ID-506
15.07.2010, 16:52
@Sandra
Nimm anstelle einer Kleinsttierfalle lieber eine Kleintierfalle.
Das erhöht die Chance von einem(Nachbarstiger)-Fang
satt zu werden,anstelle erst mal 30 Winzis zu sammeln.

Wenns natürlich absolut nichts mehr außer Ratten gibt-OK:brech:

:winke:Stalkerunit

P.S.-Denke da immer an Sly Stallone in Demolition Man in der
Unterwelt,wenn er sich den Burger bestellt hat:
"Carne del Ratta,aha-sehr Lecker"

Sandra
18.07.2010, 20:41
Kleintiger geben mehr her, das ist so. Aber ich denke dass Nachbars Fellknäuel nicht mehr auf die Strasse darf, wenn ihm klar wird, dass ich mich zur Not auch von seiner Katze ernähren würde :-).

Hast Du so eine Zeichnung von der geposteten Falle so à la Herr Techniker davon? Sprich wie schwer ist der Bau so einer Fellknäuel-Fangmaschine?

PS: bitte nicht mehr den Hauptdarsteller von der Sendung mit der Maus benützen, das bricht jedes Kinderherz. Ist aber herrlich schwarzer Humor :-)

0815
18.07.2010, 23:05
Ein Freund hat eine Fuchs/Waschbärfalle aus einem Einkaufswagen gebaut.Den Euro hat er auch wieder :peinlich:.
Stabieles Wetterfestes Teil.

Gruß 0815

User-ID-506
19.07.2010, 06:43
@Sandra
Ist eine gekaufte vom Jagdshop(99.-€)
Aber aufgrund der Einfachheit sehr Selbstbau-Freundlich.
Ich schick mal Detail-Fotos(aber erst nach Ferien).
Mit etwas Gitterdraht/Gewindestäben+Blechstücken sehr
leicht zu kopieren.So kann man dann auch die Größen
zwischen Ratte und Fuchs anpassen.

:winke:Stalkerunit

Bärtram
19.07.2010, 16:25
Kleintiger geben mehr her, das ist so. Aber ich denke dass Nachbars Fellknäuel nicht mehr auf die Strasse darf, wenn ihm klar wird, dass ich mich zur Not auch von seiner Katze ernähren würde :-).


Wenn es so weit ist, kannst Du froh sein, wenn der Tiger nicht der Köder für dich ist...:devil:

User-ID-925
06.08.2010, 18:27
Ein Freund hat eine Fuchs/Waschbärfalle aus einem Einkaufswagen gebaut.Den Euro hat er auch wieder :peinlich:.
Stabieles Wetterfestes Teil.

Gruß 0815

das ist ja eine super Idee :lachen:
kannst Du davon bei Gelegenheit mal Fotos machen?

Hier kann man sich inspirieren (und sein Geld) lassen:
http://www.frankonia.de/browsecatalog.html?query=Fangger%C3%A4te

LG, jla

AdventureBoy2010
28.08.2010, 23:01
Moin Leutz!!! Wir haben die Fallen noch anders gebaut, einfach ein Loch gebudelt, z.B. für ein Kanninchen oder Hasen, erstmall haben wir uns eine Kanninchen behausung gesucht, und davor dann ein Loch gebudelt, mit dünnen Ästen und Laub bedecken, und alle 2-3 Std. mall vorbei schauen. Hat fast immer Geklappt!!!:rolleys:

MFG

Dr.Snuggles
29.08.2010, 10:59
Moin Leutz!!! Wir haben die Fallen noch anders gebaut, einfach ein Loch gebudelt, z.B. für ein Kanninchen oder Hasen, erstmall haben wir uns eine Kanninchen behausung gesucht, und davor dann ein Loch gebudelt, mit dünnen Ästen und Laub bedecken, und alle 2-3 Std. mall vorbei schauen. Hat fast immer Geklappt!!!:rolleys:

MFG

Hallo,

habe ich das richtig verstanden - du buddelst vor einem Hasenbau ein Loch, in der Hoffnung dass das Tierchen "da rein fällt" und nicht mehr rauskommt?????

Und das ganze Tarnst du dann auch noch mit Zweigen??? :Sagenichtsmehr:

Firewolf
29.08.2010, 13:40
Scheint jedenfalls zu funktionieren, oder Adventure Boy?

User-ID-927
29.08.2010, 13:47
Also die Kaninchen, die bei uns auf Feld und Wiesen frei rumrennen, springen in Panik schon mal locker 2 Meter senkrecht in die Höhe. Muß ja ein sehr tiefes Loch gewesen sein das ihr da gebuddelt habt.
Einen Feldhasen, der was von sich hält, erwischt Du i.d.R. gar nicht :grosses Lachen:

Gruß.
gorx

DeerHunter
18.10.2010, 20:02
Ich habe heute mal eine Wülmausfalle gebaut wenn sie was taug stelle ich sie euch vor. Eigentlich braucht man nur die 3 stöcker als Auslöser man kann so gut wie alles mit diesem Auslöser fangen z.B nimmt man statt des Bretts ein Korb oder eine Kiste, so hat man schon eine Lebendfalle und wie man so eine Lebendfalle baut sieht man in dem Video. Es wird als Vogelfalle beschriebn doch je nach Größenverhältnis und Gewicht kann auch mal der ein oder andere Hase drinsitzen ,aber wenn man zu spät kommt hat er sich vill. auch schon rausgebuddelt. http://www.youtube.com/watch?v=9iR_3zWd0hA&feature=related

0815
18.10.2010, 20:59
Oder deine Falle ist weggehoppelt und der Hase hat jetzt ein Wohnmobil

Gruß 0815


Service für Gäste-a2: www.team-pak.ch