PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : eine scharfe Sache



User-ID-279
01.12.2009, 20:48
auf dem berliner Weihnachtsmarkt gibts einen Stand

von diesem scharfen Laden (http://chili-inn.de/)

dort kann man viele scharfe Soßen probieren...

was genial ist, denn so kauft man nicht die Katze im Sack

Mit dem Zeugs bekommt man mit geringsten Mengen an alles Geschmack -

wenn man will soviel, dass man von dem eigentlichen Gericht garnix mehr schmeckt...:grosses Lachen:


in obigem Laden kann man auch bestellen

strycker
02.12.2009, 10:45
Ich habe es letztens etwas übertrieben und eine Currywurst gewürzt mit einem Pulver von 0,5 Mio Scoville gegessen. Normalerweise macht mir Schärfe nicht so viel aus (verbrauche eine Packung Chayennepfeffer in etwa zwei Wochen) aber das hat mir die Kauleiste verschmorrt. Danach musste ich erstmal ein Glas mit sehr viel Kaisernatron trinken und auch gurgeln. Hola, tat das weh :grosses Lachen:.

LG Strycker

StefanS
02.12.2009, 10:49
Falls mal jemand nach Aachen kommt, der Franz in den Neuhofstraße (Potatoman´s Diner) hat ein Regal voll Saucen, die nicht nur scharf sind, sondern auch sehr gut schmecken. Abgesehen davon gibt´s hier die Currywurst AU HUUR!, die hat noch keiner ohne Tränen überlebt.

ID 226
02.12.2009, 15:08
Wir hatten mal ein Gruppen Ausflug ins Edelweis in Fribourg, dort gab es Gordon Bleu's mit einer Sauce drauf die hatte XXX auf der Flasche und 2'mio Scoville Einheiten.
mama mia das soviel in so kurzer zeit hab ich noch nie getrunken.
kollege wollte sich die tränen aus den augen wischen und hatte noch von dem zeug dran, da er vorher einen finger von der sauce probieren wollte.
war insgesammt ein sehr lustiger abend ;-)

gruss darky

KUPFERSALZ
03.12.2009, 18:14
Welcher laden auch sehr zu empfehlen ist ist www.chili-shop24.de er bietet hervorragende produckte an. Einer meiner favoriten ist die habanero salami, sie ist lage haltbar und verdirbt bei ihrer schärfe sicher nicht so schnell. Außerdem gibt es diverse soßen, die sogar auch noch einen leckeren eigengeschmack haben und einem nicht alles gleich wegbrennen.

Davon mal abgesehen ist scharfes essen gut, wenn man sich nicht mehr so sicher ist ob nicht etwas verdorbenes dabei ist. Schärfe regt die magensäure producktion an welche wiederum viele ungesunde sachen neutraliesiert. Dies ist der grund warum hauptsächlich in feuchtwarmen regionen so verteufelt scharf gegessen wird.

Feurige Grüße
Kupfersalz

Hired Gun
03.12.2009, 18:26
Ich bestelle dort eigendlich immer Saatgut. Mein ältester Busch ist 3Jahre alt, unt trägt Sommer wie Winter (manchmal) schöne Schoten

KUPFERSALZ
03.12.2009, 18:34
Ja saatgut habe ich dort auch schon mal bestellt hatte aber kein glück mir der anzucht. Ich werde es diese saison wohl nochmal ausprobieren. Alles selbst angebaute schmeckt natürlich doppelt so gut.

User-ID-112
03.12.2009, 20:07
hat denn jemand Erfahrung, wie man aus den Samen einer Chilli-Schote neue Pflanzen ziehen kann?
sind die im Normalfall keimfähig?
gibt´s irgendwo ne gute Anleitung?

Hired Gun
03.12.2009, 20:14
Du kannst ohne Probleme aus Gewürz-Schoten die Samen nehmen und diese groß ziehen. Wenn die Samen ganz sind, sollen sie keimen

User-ID-118
04.12.2009, 06:25
Tipp: Chilli Öl zum würzen selber herstellen

Einfach scharfe Chillischoten mit Öl in einem kleinen Marmeladenglas einlegen. Zum Würzen ein paar Tropfen Chilli-Öl in den Kochtopf geben. Von Zeit zu Zeit das verbrauchte Öl mit neuem ergänzen, so das die Schoten immer mit Öl bedeckt sind.
Ein gutes Oliven-Öl ist mein persönlicher Favorit!

Ein kleines Marmeladeglas reicht für mindestens ein Jahr. Danach ist das Öl nur noch normal scharf und kann als Pfannenfett verwendet werden. Danach einfach ein neues Glas ansetzen.

Gruß
Nachtfalke

KUPFERSALZ
07.12.2009, 17:53
Man kann sich auf diese art und weise alle möglichen gewürzöle günstig selbst herstellen. Es ist aber zu beachten das man möglichst trockene gewürze benutzt und diese immer bedeckt sind da sie sonst schnell zum schimmeln neigen.

Gruß KUPFERSALZ


Service für Gäste-a2: www.team-pak.ch