PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Nachtsichtgerät bei Aldi Schweiz



Doomer
12.12.2009, 18:18
Ab dem 17.12.09 verkauft Aldi in der Schweiz
TEVION Nachtsichtgerät

per Stück 179.-
Mit 3-facher Vergrösserung, 42-mm-Objektiv, Infrarotleuchte und Restlichtverstärker, Dioptrienkorrektur bis 4 dpt, 250 m Reichweite. Inkl. Batterien, Tragetasche und -schlaufe sowie Schutzkappe. Masse: ca. 16 x 8 x 6 cm
3 Jahre Garantie


Der Link:
http://www.aldi-suisse.ch/ch/html/offers/58_15702_DEU_HTML.htm


Jaja, ich weiss, ist sicher der Gen1-Schrott aus Russland.
Aber bei dem Preis? Kennt jemand das Gerät?

Ich denk ich hol mir eins, oder gleich zwei:rolleys:

LG
Doomer

gerdd1
12.12.2009, 18:35
ich empfehle dir folgendes:
lass die finger davon. die dinger taugen nichts. um auch nur ansatzweise etwas zu sehen, brauchst du die infrarotaufhellung - damit ist der sinn und zweck eines nachtsichtgerätes hinfällig.
desweiteren durfte der signal-rauschabstand unter alles sau sein - das heißt, je weniger restlicht da ist, umso größer wird das bildrauschen.

die auflösung - wenn es überhaupt eine röhre ist - dürfte ebenfalls unter aller sau sein.

wenn du zwei davon kaufst, hast du 2x minderwertige ware.
du wirst an diesen geräten keine freude haben.

spar lieber ud kauf dir ein richtiges nachtsichtgerät - das verdient dann den namen.

achte auf folgende werte:
lp/mm mindestens 62 +
sn 24 +
vergrößerung .0 1zu1 ist da besser, lieber eine 3fach vorsatzoptik


nochmal, spätestens wenn du durch ein richtiges nachtsichgerät schaust, schmeist du die dinger in die tonne.

billig kaufen - doppelt zahlen.

http://www.survivalforum.ch/forum/picture.php?albumid=27&pictureid=250

das ist eine pvs 7 mit einer MX10130D/UV 72lp/mm und ca. SN 29 Autogate - damit kannst du ohne ir-aufhellung arbeiten und sehen - selbst bei neumond ist die leistung noch immer hervorragend. und das mit normalen aa batterien bis zu 160 std.

Stickstoff
12.12.2009, 19:16
PASGT nehme ich an?
Nutzt du das Ding irgendwie privat?
Oder ist Bild einfach von Google gegriffen?

Grüße

gerdd1
12.12.2009, 19:19
ist meines - und ja, ist pasgt
ein teil meiner alten ausrüstung ...

Stickstoff
12.12.2009, 19:21
Und die anderen Fragen beantwortest du mir nicht? :peinlich:

Darf man erfahren, was du damit machst?
Reenactment? AS? Oder wofür der PASGT Helm mit Inova? Ist doch eins oder irre ich mich?

gerdd1
12.12.2009, 19:35
du hast pn

und nein, das bild ist nicht von google abgegriffen - sondern meines....

Doomer
12.12.2009, 20:26
@gerdd1

Tolle Sache. Woher kriegt otto-normalsurivor das zu welchem Preis?

Ich hab mit sowas für einen Lausch-/Observierungsposten geliebäugelt:
http://www.swiss-sale.ch/products/Orientieren-Messen/Nachtsichtgeraete/Bushnell-Nachtsichtgeraet-Sonic-25x42-inkl-Richtmikrofon-GEN.html

Oder
http://www.swiss-sale.ch/products/Orientieren-Messen/Nachtsichtgeraete/Bushnell-Nachtsichtgeraet-Tactical-inkl-Kopfmontage-GEN-1.html

Das könnte man auch auf ein G:Sagenichtsmehr: schrauben

Hast Du als Fachmann noch n Tip dazu?

LG

Doomer

gerdd1
12.12.2009, 20:38
die preise sind für solche geräte zur zeit recht hoch. das liegt na den umständen, das eine ausfuhr aus usa (gilt für gehäuse sowie röhre) seitens der us-regierung verboten ist und man dazu sondergenehmigungen braucht.

es gibt jedoch immer wieder geräte auf dem markt, da liegen die preise für eine pvs7/14 um die 4500 - 4900 EURO. man sollte jedoch wissen, wiher die röhren sind, manchmal werden auch ausgelutschte angeboten...oder die daten stimmen nicht.

die beiden geräte, die du verlinkt hast sind gen1, dh. ohne ir-aufhellung taugen die auch nichts, das gilt für alle gen1, gen2.

interessant wirds erst ab gen3 und auch hier gibt es unterschiede. gute röhren sind von itt - leider aus den usa und fast nicht zubekommen und wenn, dann sehr teuer.

und aufs g... doofe idee....die dinger halten das nicht aus.....

ps: ich nix fachmann - ich habe mich nur etwas damit beschäftigt..

Doomer
12.12.2009, 22:14
Danke, ich seh schon, ich muss noch kräftig sparen :weinen:

LG
Doomer

gerdd1
12.12.2009, 22:25
wenn ich dran denke, bringe ich die brille zum wintertreff mit.

Eterus
12.12.2009, 22:27
Ich bringe da auch noch so ein Ding mit. :rolleys:

gerdd1
12.12.2009, 22:28
klasse, was für eines hast du?

Eterus
12.12.2009, 22:34
klasse, was für eines hast du?

Info per PN unterwegs.

LG Alain

gerdd1
02.01.2010, 15:47
Nachdem immer wieder mal das Interesse an Nachtsichtgeräten aufflackert, hier nun einige Fakten oder kleine Orientierungshilfen, wobei ich mich nicht zu tief in technische Details auslasse (hab ich schlicht zu wenig Ahnung von)

Ich lasse die Ursprünge von Nachtsicht und Restlicht bewusst weg - machen keinen Sinn heutzutage - hier nur mal der Hinweis auf die immer wieder verkauften Ferro 21 ff. Diese können meist nur sehr begrenzt und dann häufig nur mit IR-Aufhellung eingesetzt werden - von anderen technischen Grenzen ganz zu schweigen.

Beginnen wir bei der gen2
Durch die Weiterentwicklung und Einführung neuer Technologien (Microkanalplatten) wurde die Aufhellleistung zu gen1 erhöht, allerdings ging dieser Fortschritt mit einer Verschlechterung der Auflösung sowie einem verstärkten Bildrauschen einher. Ende der 70er Anfang der 80er entwickelten die Amis dann eine signifikante Verbesserung der Technik durch eine neue Beschichtung der Fotokathode.

Qualitätsmerkmal ist hierbei die Empfindlichkeit der Photokathode: Microampere pro Lumen. Hierbei wird nach einer Norm gemessen, wieviele Elektronen abgegeben werden. Bei gen1 waren das max 150, bei gen2 sind dies max 600, bei gen3 mindestens 1000, bei den Besten gen3 2200

Wichtig ist auch die Empfindlichkeit der Röhre im IR-Bereich ab 830nm - Miliampere/Watt. Röhren der gen1-2 haben hier Werte, die nahezu nicht darstellbar sind - gen3 liefert hier Werte von bis zu 200 ma/w!

Röhren der gen2 nutzen den Bereich von 780 - 850nm was schon einer recht vernünftigen Leistung entspricht, jedoch wenn es richtig finster ist, eine ir-unterstützung benötigt, bzw. ein recht hohes Bildrauschen ohne ir generiert. Lebensdauer der Röhre: 2500 -5000 Std.

gen2+ oder gen2super zeigen eine nochmals bessere Bildauflösung (min 45lp) und nutzen einen größeren Bereich des restlichen IR-Lichtes. Dadurch wurde das Bildrauschen (sn18) stärker eingedämmt und weitere technische Entwicklungen machten diese Röhren alltagstauglicher. Gerne werden diese Röhren auch mit den Röhren der gen3 verglichen und sollen genauso leistungsfähig sein.....

gen3 wurden nochmals weiterentwickelt und in punkto Verstärkungsleistung, Spektralausnutzung 780 - 920nm, Bilddarstellung 64 -72lp und Rausch 24 - 28 verbessert. Lebensdauer 10000 -15000 Std..
Problematisch ist hierbei die Vielzahl der am Markt angebotenen bzw vorhandenen Röhren. Da seitens der US-Regierung Reglementierungen erlassen wurden, welche Röhren überhaupt für den Export zugelassen wurden, gibt es einige Bezeichnungen, welche zu Verwirrungen führen können. (omniI-V, was nur die Bezeichnung des Liefervertrages mit US-Reg ist)

Geräte neuester Fertigung werden mit Thermal kombiniert und über eine spezielles optisches System über das Realbild gelegt wahlweise Nachtsicht-Thermal oder beides. Diese Geräte sind, wenn überhaupt zu bekommen, sehr teuer (16000.- - 32000.-)

Digitale Verstärker leisten zur Zeit noch lange nicht, was die Röhrengeräte leisten und wenn, dann nur mit IR-Aufhellung - was in den Schublade schlummert .... wer weiß.

Kenngrößen die wichtig sind:
Signalrauschabstand, SNR - je größer desto besser - hier werte 22 aufwärts
Microamp/Lumen, je höher umso besser - hier werte 1800 aufwärts
Bilddarstellunglp/mm - 64 aufwärts, wobei die lp/mm nicht die wichtigste Angabe ist. SNR ist meiner Meinung nach wichtiger..

Kleiner Hinweis: den US-Angaben liegt meist ein anderer Messaufbau zu Grunde - da werden bessere Daten erzielt, als bei Vergleichsmessungen mit leicht geänderten Parameter, wie sie hier in Deutschland z.t gemacht werden. Das kann zu Verwirrungen führen, wenn man versucht röhren zu vergleichen...

Fakt ist: Zur zeit dürfen weder Gehäuse noch Röhren aus den USA ausgeführt werden. Was aus US-Beständen am Markt ist, stammt zum teil aus "Sonderverkäufen"...

Bei der Auswahl eines NSG sollte man sich fragen:
Wofür brauche ich es wirklich?
Lohnt sich dann auch die Anschaffung? (gen3 2900.- - 4900.-) oder lässt sich mit diesem Geld sinnvolleres beschaffen?
Wer sich ein NSG anschaffen möchte, sollte Geräte vergleichen - besonders Gen2 mit Gen3 ....


Service für Gäste-a2: www.team-pak.ch