PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Kochen aus dem Notvorrat: Brotsuppe



User-ID-78
17.02.2009, 11:53
Zutaten für 1-2 Personen:

100gr Brot oder Semmel/Wecken/Brötchen/Schrippe/Rundstück (darf ruhig altbacken sein)
1 EL Butter oder Margarine
Gekörnte Brühe für ½ Liter Flüssigkeit
Kümmelpulver
Salz

Das Brot fein würfeln und in der Pfanne mit dem zerlassenen Fett und etwas Salz und Kümmelpulver zu Croutons anbraten.
Brühe ansetzen und die Croutons als Einlage im Teller dazugeben.

Techniker
17.02.2009, 15:31
ist das ein Veganerrezept?

also ohne Butter und wenn die Brühe aus Pflanzen gemacht wurde.:D

Also Brotsuppe habe ich probiert
ich glaube die war mit Zwiebeln und dunklem Brot gemacht (Mittelaltermarkt)

User-ID-78
17.02.2009, 15:34
Ja, mit Margarine (sofern die kein Fischöl enthält und die Backwaren weder Eier noch Milch) ist das Rezept ethisch einwandfrei.

Teufel auch, worauf man nicht alles achten muss!


Service für Gäste-a2: www.team-pak.ch