PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : gefrorene Konserven



Toerti
23.12.2009, 15:51
Aus akutem Anlass (ich habe eine Einkaufstasche im Auto vergessen und die Lebensmittel sind in den Konserven... eingefroren) habe ich eine Frage an euch:

Bei einem längeren Stromausfall im Winter würden ja die Heizungsrohre, die bisher unseren Keller in gemäßigter Temperatur halten, kalt bleiben und somit die Konserven, Gläser... einfrieren. Wie lange nach erneutem Auftauen durch eine wärmere Außentemperatur wären denn wohl die Lebensmittel noch verzehrgeeignet?

Gruß, Toerti

derHerzog
23.12.2009, 16:07
Hallo Toerti,
IMHO wenn die Dosen unbeschädigt sind bleibt das Verfallsdatum bestehen.

MlG
derHerzog:winke:

User-ID-78
23.12.2009, 18:24
Die Gläser würde ich aber in die Wohnung bringen, wenn die einfrieren platzen sie und der Inhalt ist hinüber ...und der Keller eingesaut wenn es wieder warm wird.

Alexis
23.12.2009, 18:51
hi!

Ja, da gebe ich Clearfix recht. Gläser irgendwohin bringen wo es über Null Grad hat. Diese Sauerei sollte man sich nicht an tun. Jeder dem mal eine Flasche oder etwas dergleichen im Eisfach geplatzt ist, weiß wovon ich rede.

Der Doseninhalt dürfte keinen Schaden nehmen. Zumindest nicht wenn es nur einmal passiert. Mir sind mal aus Versehen Fischkonserven warm geworden, in der Nähe vom Herd. Ich habe sie später noch probiert und gegessen, und selbst bei sowas empfindlichem wie Fisch ist nichts passiert. Hatte echt angst, dass sie kaputt gegangen wären. Aber sie waren okay. Ich denke, da das Zeug luftdicht verpackt ist, wird nichts passieren.

LG
Alexis

Toerti
23.12.2009, 21:12
Natürlich habe ich sie am nächsten Tag direkt in den Keller gebracht, aber ohne eure Ermutigung hätte ich die Sachen womöglich trotzdem nicht mehr essen mögen, jedenfalls nicht mit einem guten Gefühl!

Euch allen schöne Weihnachten!

Liebe Grüße,
Toerti

Zeltengehen
23.12.2009, 22:07
Hmmm,

ich habe da echt keine Ahnung von aber die Frage von Toerti beschäftigt mich auch schon seit längerem unterschewellig.
Auch in Hinblick auf Erdlager und Notvorrat im Auto.

Klar, einmal gefroren und dann ins Warme sollte kein Problem sein.
Was ist aber, wenn Dosen einfrieren, tauen, frieren, auftauen etc.???
Das kann doch nicht gut sein?
Dose hin, Dose her.
Hat da einer echte Erfahrungswerte oder eine entsprechende Ausbildung?

Beste Grüsse

Zeltengehen

Techniker
23.12.2009, 23:09
bleibt locker

es reicht wenn man eine oder zwei Kerzen (brennende) in den Keller stellt
das reicht aus den Raum über 0 zu halten.

2. wird ein Tiel liegender Keller meist durch die Erdwärme auf ü 0 gehalten

3. muss es seehr seeeehr lange garstig kalt sein, das einem die Bude zufriert

schlimmer ist es wenn einen die Heitzkörper einfrieren und einen die Rohre platzen:staun:

User-ID-362
24.12.2009, 09:39
Mir sind mal aus Versehen Fischkonserven warm geworden, in der Nähe vom Herd. Ich habe sie später noch probiert und gegessen, und selbst bei sowas empfindlichem wie Fisch ist nichts passiert.


Huuu, da wär ich aber vorsichtig! Mein Vater hat erzählt, dass es in den 60ern Leute bei der Bundeswehr gab, die sich absichtlich Hepatitis durch angewärmte Fischkonserven geholt haben, weil sie ausgemustert werden wollten.
Gut, dazu muss der Fisch wohl schon recht lange vor sich hin gammeln, aber beim einen oder anderen solls geklappt haben.

Dosenburgerin
24.12.2009, 09:52
Hmmm,
Klar, einmal gefroren und dann ins Warme sollte kein Problem sein.
Was ist aber, wenn Dosen einfrieren, tauen, frieren, auftauen etc.???
Das kann doch nicht gut sein?
Dose hin, Dose her.


Da kommt es immer ganz auf das Produkt in der Dose drauf an.
Jedes Lebensmittel verfällt (vergammelt) anders und durch unterschiedliche Keime.

Bei Dosen sollte weniger passieren, als z.B. bei Gläser. Werden meines Wissens nach bei anderen Terperaturen autoklaviert (sterilisiert)
Da kann es schonmal vorkommen das ein paar Keime überleben und diese durch den Prozess auftauen einfrieren usw. aktiviert werden

Aber im Grossen und Ganzen sollte es nicht viel ausmachen wenn dir das mal mit Dosen passiert.:rolleys:


Service für Gäste-a2: www.team-pak.ch