PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Empfehlungen um Hose vor Nässe zu schützen



User-ID-406
03.01.2010, 16:37
Nach meinem gestrigen Nachspaziergang im Wald musste ich mal wieder verstellen, einmal in den Schnee gelegt, und nach ungefähr 3 sekunden spürt man die Kälte durchkommen und wie die Hose feuchtigkeit aufnimmt.

Dabei verwendet:
Standart Hose Bundeswehr, 65 % Baumwolle, 35 % Polyester

Natürlich ist ne normale Hose kein Nässeschutz, aber ein bischen mehr Feuchtigkeitsbeständigkeit wäre doch wünschenswert.

Könnt ihr mir da was empfehlen?

Danke,
Rootical

hammer
03.01.2010, 16:49
Nach dem waschen Imprägnieren, zudem eine Nässeschutzhose drüber, und Gamaschen an die Unterschänkel.

User-ID-78
03.01.2010, 16:50
Bei so einem Wetter? Zieh den Gore-Tex Nässeschutz der BW drüber, dafür wurde er ja schließlich entwickelt.

User-ID-406
03.01.2010, 16:56
Der Nässeschutz ist super, aber eben doch nicht immer am Mann...
(vielleicht ist aber auch das der Fehler^^)

Zudem trägt er dann doch ein bischen dick auf finde ich, wenn mann damit nachts im Wald "Spazieren" geht...

@Hammer:
Bringt das imprägnieren was bei kleidung die nicht dafür vorgesehen wurde?
Und hast du vielleicht auch gleich den Namen von nem Empfehlbaren Imrägniermittel?
Dann kann man das ja mal ausprobieren :-D

hammer
03.01.2010, 17:02
Der Nässeschutz ist super, aber eben doch nicht immer am Mann...
(vielleicht ist aber auch das der Fehler^^)

Zudem trägt er dann doch ein bischen dick auf finde ich, wenn mann damit nachts im Wald "Spazieren" geht...

@Hammer:
Bringt das imprägnieren was bei kleidung die nicht dafür vorgesehen wurde?
Und hast du vielleicht auch gleich den Namen von nem Empfehlbaren Imrägniermittel?
Dann kann man das ja mal ausprobieren :-D



Hä? Kleidung die nicht dafür vorgesehen ist ? Verstehe ich jetzt nicht.
Ich habe immer so ein günstiges Langzeitmittel. Nahmen kann ich dir jetzt nicht nennen. Aber die bekommt man doch in jedem guten Haushalts-Laden.

Hired Gun
03.01.2010, 17:02
Sorry....Aber genau das hier ist ein Thread der genau zu diesem Link passt:

http://www.survivalforum.ch/forum/showthread.php?p=19911#post19911

Es sollte Logisch sein, das die Hose Nass und Kalt wird, wenn man sich auf Eis und Schnee setzt. Also nutze den Gesunden Menschen Verstand (Kurz GMV) und nutze ein Sitzkissen, das du aus Zweigen und Ästen bauen kannst (Tannen und Fichtenwedel) oder Stücke aus einer alten Isomatte.

An die Moderatoren:

Bitte schließen.....

User-ID-78
03.01.2010, 17:13
Ich denke mal die Tips sind ausreichend, Sitzkissen verwenden, Nässeschutz, Imprägniermittel (gibt es in ausreichender Zahl bei diversen Outdoorausrüstern).
Deshalb mach ich hier mal dicht.


Service für Gäste-a2: www.team-pak.ch