PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Reinigung von Messing



Techniker
07.01.2010, 19:03
Wie reinigt man ab besten Messing

Jemand hatte gemeint das ich reicht sauberes Material habe. Das ist relativ einfach. Man muss sein Material nur Pflegen.

1. reinige das Messingteil mit heißem Wasser und Spülmittel und trockne es richtig
2. lege auf deine Arbeitsfläche eine Unterlage aus Papier oder einem Putzlappen
3. sorge für ausreichend Putzlappen (Küchenrolle oder besser ein altes T-Schirt aus Baumwolle)
4. reibe alles gut nur Chromglanz ein (es kann auch ‚Elsterglanz sein)
5. reibe so lange bis die Paste schwarz wird und poliere alles sauber
6. sollte noch nicht der gewünschte Glanz erreicht sein so wiederhole den Vorgang immer wieder

Je nach Verschmitzungsgrad und Tiefe der Oxidation dauert es bis man ein zufrieden stellendes Ergebnis erreicht.

Nachdem der gewünschte Glanz erreicht wurde sollte man den Gegenstand wieder mit heißem Wasser und etwas Spülmittel reinigen und trocknen.

Man kann mit feinem Öl nachbehandeln- Leider verliert der Gegenstand den erreichten Glanz. Dafür läuft er auch nicht mehr so schnell an.

User-ID-292
07.01.2010, 19:12
Naaa? Klappt´s denn noch? :grosses Lachen::grosses Lachen:

User-ID-78
07.01.2010, 19:13
...gibts auch noch Text zu den Bildern?

Techniker
07.01.2010, 19:14
ich schreibe doch : mom. :rolleys:

Text ist mir abhanden gekommen und durfte ich nochmals einhacken

argus
07.01.2010, 19:20
Deine Frau strampelt auf dem Dynamofahrrad und deine mom lässt du das Messing putzen.

Mann o Mann

LG argus

Techniker
07.01.2010, 19:22
woher weißt du dass denn schonwieder :peinlich:

jut einer muss die Cam ja halten:rolleys:

User-ID-279
08.01.2010, 18:13
Wie reinigt man am besten Messing?

hier lesen (http://www.survivalforum.ch/forum/showpost.php?p=13966&postcount=1):grosses Lachen:

Techniker
08.01.2010, 21:25
hey danke dir

Bild von dir?:peinlich:

richtig jetzt wo ich es sehe fällt es mir wieeeeder ein ;)

Frei's Petrollampen
08.01.2010, 21:39
Hallo zusammen

Im Bezug auf Messing reinigen haben wir mit Essigsäure die auch zum entkalken benutzt wird sehr gute Erfahrungen gemacht.
Den bei meinem "Daily Business" stehe ich immer wieder vor dem Problem enorm verdreckte und schmutzige Messingteile zu reinigen.

Die Teile werden in den Reiniger gelegt und je nach Verschmutzungsgrad drinn gelassen.
Dann mit warmem Wasser und Stahlwolle Feinheit "00" oder "000" und Kernseife reinigen.
Wenn es zu lange in der Säure war ............, passiert nichts. Es wird im schlimmsten Fall ein wenig rosa.
Da wurde dann das Zink aus der obersten Schicht gelöst und das Kupfer wird aus der Legierung sichtbar.
Mit Stahlwolle bringt man das aber problemlos wieder weg.

Wir reinigen die Wervollsten Lampenbrenner auf diese Art, schonend, schnelle und mit tollem Erfolg.

Viele Grüsse, Ernst

PS: Never Dull, sehr gutes Zeug, in der Schweiz "Metarex"

Techniker
08.01.2010, 21:55
wisst ihr was ich nich verstehe

Gold mag ich nich...

Aber Messig poliert schaut einfach nur klasse aus

Essig aaha ich dachte es wäre zu agressiv

texte sind ersteinmal drin aber noch unbearbeitet:rolleys:

Stickstoff
08.01.2010, 21:59
Zum entkalken beispielsweise nutzen wir auch Essigessenz und das nochmal etwas mit Wasser verdünnt.

Grüße

Frei's Petrollampen
08.01.2010, 22:44
Hallo zusammen

Nein der Essig ist für Messing nicht zu agressiv ........, kommt auch immer auf die Einwirkzeit an.

Dieser seltene Brenner ......, in Sammlerkreisen doch ein wenig begehrt würde ich bei Verdacht auf Beschädigung nie und nimmer in Essig einlegen: http://www.prela.ch/images/dochtlampen/kirchenlampe02gross.jpg

Viele Grüsse, Ernst

Techniker
09.01.2010, 11:26
http://survival-mediawiki.de/dewiki/index.php/Reinigung_von_Messing

User-ID-279
09.01.2010, 11:43
finde ich immer wieder super

wie schnell Du die wiki Artikel fertigbekommst

und dann noch so prima aufbereitet

Techniker
09.01.2010, 12:18
das liegt an der Software
die macht es einen seehr seeeehr leicht.

hier und da hätte ich zwar etwas zu bemengeln aber naja
Mediawikisoftware so hoffe ich gehört die zukunft.

ich will ja das irgend wann jeder der will ein eigenes Wikisystem zu Hause hat.

Es eigenet sich für fast alles was mit information (Bild Text Multimedia) zu tun hat.

Was mich nur ein bissel Ärgert
das es kein Tool gibt um Tabellen zu gestalten und die Uploadgeschichte müsste auch etwas benutzerfreundlicher werden.


aaarrgg ich schweife ab:devil:


Service für Gäste-a2: www.team-pak.ch