PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : 2. BBK Sommerakademie 19.-31.07.2010



StefanS
25.01.2010, 09:57
Wer in den Sommerferien noch nichts vor hat und sich in Punkto Krisenmanagement auf professioneller Ebene weiterbilden will:

http://www.bbk.bund.de/cln_007/nn_1336476/SharedDocs/Publikationen__extern/AKNZ/Seminarhinweise/Flyer__2__BBK__Sommerakademie,templateId=raw,property=public ationFile.pdf/Flyer_2_BBK_Sommerakademie.pdf

Die Sommerakademie findet in Bad Neuenahr statt (an der AKNZ des BBK) und ist komplett mit Verpflegung und Unterbringung KOSTENFREI. Voraussetzungen müsste man mit dem BBK abklären, als Student kommt man immer gut unter.

Zimmer sind sehr nett, WLAN vorhanden, Küche super und Freizeitangebote gibt es da zu Hauf.

Ich werde da sein, da das Teil unseres Studienganges KAVOMA ist (oder zumindest komplementär und sehr empfohlen).

Na, wer hat Lust? :lächeln:

User-ID-78
25.01.2010, 10:11
Man sollte allerdings erwähnen das sich dieses Angebot an Studenten richtet.

StefanS
25.01.2010, 10:28
Das Angebot richtet sich offiziell NUR und inoffiziell VOR ALLEM an Studenten - aber wie oben gesagt, in Absprache mit dem BBK ist da Einiges möglich. Letztes jahr hat die Akademie zum ersten Mal stattgefunden, da waren auch Praktiker dabei und sogar zwei Leute von der Presse.

Insofern: Student sein erleichtert die Anmeldung, ist aber (inoffiziell!) keine Voraussetzung).

Fetzi
25.01.2010, 10:31
Klingt super.....werd mir das mal durch den Kopf gehen lassen. Danke dafür :)

User-ID-118
25.01.2010, 23:13
Es steht ja drin "Studenten und Studiengänge die sie für den Bevölkerungsschutz interessieren". Wird damit die Studienrichtung gemeint oder auch das private Interesse der Studenten?

Macht es Sinn sich mit meinem technischen Studiengang zu bewerben?

Gruß
Nachtfalke

StefanS
26.01.2010, 07:40
Ich gehe von Folgendem aus: Die Hauptzielsetzungen sind Sensibilisierung relevanter Berufsfelder und vor allem Nachwuchsgewinnung. Insofern glaube ich nicht, dass es da einen festen Katalog von Voraussetzungen gibt, da springen auch immer die wildesten Leute rum. Allerdings wird doch priorisiert werden, wenn sich mehr Leute bewerben als Plätze da sind.

Probiert es einfach, mehr als Nein sagen kann das BBK nicht.

StefanS
05.02.2010, 07:52
Ich bin grade an der AKNZ und habe mit dem Zuständigen für den Kurs gesprochen - die Anmeldungen kommen rein, in den nächsten Wochen wird es die ersten Auswahlen geben. Also, bei Interesse sputet Euch! :-)

Fetzi
05.02.2010, 08:52
@ StefanS Liebend gern.... habe aber vorige Woche die Aussicht auf Arbeit im Sommer bekommen (wie gesagt: Aussicht) und würde mir das Geld ungern entwischen lassen. Wie lang läuft denn die Anmeldung noch? Sind da noch 14 Tage Luft ....? :weinen:

StefanS
05.02.2010, 09:20
Ich denke, schon! Ein Datum ist da nicht gesetzt gewesen, so weit ich weiß - die werden nurr hingehen und sortieren, sobald der Korb voll ist.

Grummel
18.03.2010, 14:24
Hatte mich dort mal gemeldet, die Antwort war recht ermutigend.


der Besuch eines "einschlägigen" Studium ist nicht Voraussetzung zum Besuch der 2. BBK Sommerakademie. Sie müssen lediglich Interesse am Bevölkerungsschutz haben, neugierig und etwas mutig sein. Sie werden vermutlich in unerwartete Situationen kommen, da Sie auch im Rahmen von Stabsübungen praktisch tätig werden müssen.

Die Bewerbung ist jedenfalls seit einiger Zeit raus, bin gespannt obs klappt.

User-ID-118
18.03.2010, 14:26
Die Bewerbung ist jedenfalls seit einiger Zeit raus, bin gespannt obs klappt.
Für den Fall dass es klappt freue ich mich schon auf deinen persönlichen Bericht! :Cool:

Gruß
Nachtfalke

StefanS
18.03.2010, 16:16
Cool! Ich war letztes WE an der Akademie und habe noch mal mit dem zuständigen Dozenten gesprochen - das Verfahren ist noch nicht beendet, aber ein Ende ist in Sicht. Es sieht wohl so aus, dass die Zahl der Anmeldungen unter den Erwartungen blieb... Ich drücke weiterhin die Daumen!

User-ID-118
18.03.2010, 16:27
Es sieht wohl so aus, dass die Zahl der Anmeldungen unter den Erwartungen blieb... Ich drücke weiterhin die Daumen!
Halt uns bitte auf dem Laufenden. Mein Interesse ist zwar groß, ich konnte mich aus verschiedenen Gründen nicht festlegen und wollte aber keinen Platz reservieren und dann absagen.
Solche "verlässliche" Typen gibt es leider schon zu viele!

Vielleicht hat man noch die Möglichkeit kurzfristig hineinzurutschen.

Gruß
Nachtfalke

StefanS
18.03.2010, 22:03
Alles klar! :-)

StefanS
22.03.2010, 08:14
Neuigkeit von heute Morgen aufgrund eines Telefonates mit Herrn Karsten:

Die Auswahl wird in der Woche nach Ostern abgeschlossen sein. In diesem Jahr werden rund 100 Teilnehmer berücksichtigt werden können und das Bewerberaufkommen ist geringer als im letzten Jahr - leider konnte er mir nicht sagen, wie viele sich denn nun beworben haben. :-/

Wir harren der Dinge!

Grummel
15.04.2010, 22:17
Hmm .. gibts schon Neuigkeiten?

StefanS
16.04.2010, 08:27
Ich habe heute morgen eine eMail mit folgendem Wortlaut bekommen:

"Sehr geehrter Herr SXXXXXX,

ich freue mich, Ihnen mitteilen zu können, dass Sie in den nächsten Tagen die offizielle Einladung zur 2. BBK Sommerakademie bekommen werden. Mit der Einladung erhalten Sie auch weitere Informationen.

Mit freundlichen Grüßen

i. A.

Andreas KARSTEN"

Es läuft also - sonst hat noch keinerwas gehört? :staunen:

Grummel
16.04.2010, 09:53
Ah, ist bei mir auch angekommen.

Klasse, bin gespannt was mich erwartet

StefanS
16.04.2010, 10:44
Sehr cool, dann sehen wir uns ja da! Ich bringe Bier mit. Übernehmen wir den Laden. :)

Grummel
16.04.2010, 10:57
Na klar :devil:

Wie ist denn da die Mensa? .... würde es sich lohnen entsprechende Infrastruktur einzuplanen? ...die an der Uni (survival of the fittest) hat mich jedenfalls zur Selbstversorgung "animiert" .. :grosses Lachen:

StefanS
16.04.2010, 11:01
Die Kantine der Akademie ist zum Zunehmen gut. Echt spitze. Ich bin öfter da und sehr verwöhnt... Zudem Fitnessraum, Sauna, Beachvolleyballfeld, Billiard... und in Bad Neuenahr gibt´s sehr nette Kneipen. So, wie´s aussieht, zahlt die BBK ja Unterkunft und Verpflegung - da bleibt mehr Geld für Bier. :Cool:

Grummel
16.04.2010, 11:46
hehe... alles klar.

Also noch die Partyapotheke einplanen ... will ja noch was mit nehmen :Cool:

StefanS
01.08.2010, 23:10
So, seit gestern simmer wieder zurück - das waren harte zwei Wochen. Grundlagen des Bevölkerungsschutzes, Operativ-taktische und Administrativ-organisatorische Führung, Krisen- und Risikokommunikation, Führen eines Konzernsicherheitsstabes, Auslandseinsätze, Assessment und Koordination - vor allem aber viele Abende voller genialer Gespräche, ein Riesennetzwerk von Voll- (und ein paar wenigen Halb-) profis und mehr Bier, als ich in den letzten drei Jahren gesehen habe.

Grummel und Elf waren mit von der Partie und wir haben die Heide gerockt.

Danke für die gute Zeit!

Grummel
02.08.2010, 12:13
Jepp, war echt klasse!
Organisatorisch Top, alle Leute super sozial... es war unmöglich keinen Anschluss zu finden, Futter Topp, Bierversorgung oversized :grosses Lachen:

Dozenten waren ausnahmslos Experten, der Informationsgehalt hat mich ein paar mal fast geplättet (hab noch viel Arbeit mit genommen).. durch die Übungen hat man dann vieles über sich und das Umfeld in solchen Situationen erfahren (wird mir sicher noch nützlich sein).


... Anstrengend war´s, hab gestern erst mal durch gepennt.
Vom Aufwand/Nutzen Verhältnis wäre ich jederzeit wieder mit dabei!

StefanS
04.08.2010, 11:14
http://www.bbk.bund.de/cln_027/nn_402322/DE/00__Home/TopThema/TT__2010/BBK-Sommerakademie__Einstieg.html

Erfahrungsbericht und ein paar Bilder.

Grummel
08.08.2010, 14:00
Sodele, hab mir jetzt mal die Zeit genommen ein paar Sachen zusammen zu tragen (Von dem was mir so beim BBK über den Weg gelaufen ist).


Die Fachinformatoinsstelle vom BBK ist hier sicher schon an der ein oder anderen Stelle aufgetaucht, Katastrophenmedizin wurde ja schon verlinkt.

Hier der Link
http://www.bbk.bund.de/DE/06__Fachinformationsstelle/Fachinformationsstelle__node.html__nnn=true

Nach eigenen Angaben wird dort ein Medienbestand von

55 000 Büchern
250 Zeitschriften
35 000 Aufsätze
450 Videos/DVD´s
800 Karten

... verwaltet.

Zum Ausleihen muss man sich anmelden, es gibt aber auch vieles zum Downloaden (ohne Anmeldung).

zB.
Katastrophenpharmazie I / II
http://77.87.229.200/aDISWeb/app;jsessionid=D42BE4AF4E0A27BBDEFD43603DEF2E6F?service=aDIS Asset/POOLBMSD_44001600_26533B00/ZLAN_ZTEXT_1&sp=S%24OTPDF_1&sp=SMT00000001&requestCount=13

http://77.87.229.200/aDISWeb/app;jsessionid=D42BE4AF4E0A27BBDEFD43603DEF2E6F?service=aDIS Asset/POOLBMSD_44001600_26533B00/ZLAN_ZTEXT_1&sp=S%24OTPDF_1&sp=SMT00000001&requestCount=15

Interessant fand ich zB. die Verhaltensregeln, Listen für Prsönliche Schutzausrüstung und Details wie die Listen mit Antidots bei Vergiftung mit den verschiedenen Radionukliden (Band 1 S. 328)....


... interessant ist auch das hier

http://77.87.229.200/aDISWeb/app;jsessionid=D42BE4AF4E0A27BBDEFD43603DEF2E6F?service=aDIS Asset/POOLBMSD_4B00A200_26533B00/ZLAK_HTMLGL_1&sp=S%24OTPDF_1&sp=SMT00000001&requestCount=19


usw ...

Gibt dort eine Menge guter Info ^^

Zu Empfehlen ist auch das Handbuch von Sphere, jede menge nützliche Info zum Handling von Massenereignissen .... zB. wie find ich raus wie viel Futter 10 k Menschen jetzt wirklich brauchen .. wie viel Wasserstellen sind am besten? wie viel Klo´s brauch ich jetzt eigentlich?


... zu haben hier
http://www.sphereproject.org/

Man weiß ja nie ob man´s nicht irgend wann braucht....


Noch was interessantes,

Satellitenbilder von Brennpunkten etc..
http://www.dlr.de/caf/desktopdefault.aspx/tabid-5315/

....aktuell ist Pakistan dabei .. Russland fehlt (noch?)

Zu dem Thema wurde mir noch dieses Programm empfohlen
http://www.qgis.org/

Da viele Satellitenbilder mehrere Ebenen haben um zB. verschiedene Wellenlängen/Radar etc. dar zu stellen.
(Ausprobiert hab ich´s noch nicht)


So, das war´s ...vorerst...


PS:
Mist, ich merke gerade das die Links zu den pdf´s vom BBK nicht funktionieren.
Wer die Bücher haben will muss wohl über die Suche gehen, sorry.

User-ID-118
08.08.2010, 18:43
... interessant ist auch das hier

http://77.87.229.200/aDISWeb/app;jsessionid=D42BE4AF4E0A27BBDEFD43603DEF2E6F?service=aDIS Asset/POOLBMSD_4B00A200_26533B00/ZLAK_HTMLGL_1&sp=S%24OTPDF_1&sp=SMT00000001&requestCount=19


usw ...

Gibt dort eine Menge guter Info ^^Kannst du bitte den Link genauer benennen. Da der Link defekt ist brauchen wir den Titel um die Literatursuche verwenden zu können. Danke!

Die anderen beiden Links hab ich schon runter geladen und machen einen sehr guten Eindruck!

Gruß
Nachtfalke

Grummel
08.08.2010, 19:17
Hab nochmal gestöbert, auf der BBK-Seite unter Publikationen kann man sich die Ergebnisse sortieren lassen.
http://www.bbk.bund.de/nn_402322/DE/05__Publikationen/Publikationen__node.html__nnn=true

(Forschung im Bevölkerungsschutz)



Gemeint hab ich Band 4


http://www.bbk.bund.de/SharedDocs/Bilder/Cover/FiB__Band4,property=thumbnail.jpg
Vulnerabilität Kritischer Infrastrukturen (http://www.bbk.bund.de/cln_027/nn_1258620/SharedDocs/Publikationen/Publikationen_20Forschung/FiB__Band4.html__nnn=true)

Denk mal das gehört auch noch dazu

Nationale Strategie zum Schutz Kritischer Infrastrukturen (KRITIS-Strategie) (pdf/843-KB) (http://www.bbk.bund.de/cln_027/nn_402322/SharedDocs/Publikationen/Publikationen_20Kritis/Nat-Strategie-Kritis__PDF,templateId=raw,property=publicationFile.pdf/Nat-Strategie-Kritis_PDF.pdf)


..... Band 11 hört sich auch interessant an, muss ich aber erst noch lesen...




Edit:
Ach ja, wenn jemand eine gebundene Ausgabe will kann man die sich auch zu schicken lassen, so weit ich weiß kostenlos (Hab beim BBK ordentlich eingepackt).

Zeltengehen
11.08.2010, 09:08
Hallo an die Teilnehmerrunde,

vielen Dank für die Infos, vor allem an Stefan, der ja das Ganze erst hier Publik gemacht hat.

Was mich ja brennend interessiert ist, ob Ihr bei den Dozenten aktuell eine "Beunruhigung" festgestellt hat?
Oder anders ausgedrückt: Haben die gesagt/angedeutet, dass sie in der nächsten Zeit mit Krisen, Unruhen oder Katastrophen (z.B. Stromnetz) rechnen?

Ich denke, ein Teil der Dozenten dort sitzen doch sicher nah an den richtigen Informationsquellen?

Beste Grüsse

Zetengehen

StefanS
11.08.2010, 09:12
Ganz in Kürze: Nö.

Ich hab auch über den Kavoma-Studiengang guten Kontakt zum Referat, das sich mit Kritischer Infrastruktur befasst, die Jungs und Mädels sehen das ganz locker. Was bleibt auch anderes übrig? Allerdings: Von denen hat JEDER für mindestens 2 Wochen eingelagert. Das an sich ist ja schon ein Indiz. Aber Unruhe herrscht da nicht - die gehen damit ganz professionell um.

Wir haben lange diskutiert und die Problematik wird gesehen. Aber das BBK betreibt da den berühmten Kampf gegen Windmühlen - und macht sich damit oftmals auch nicht beliebt bei den anderen Playern.

Im Oktober haben wir Vertiefungsbereiche im Studium, ich habe mich eingeschrieben für Kritische Infrastrukturen und urbane Ballungsräume. Das Material stelle ich hier natürlich rein! Wird sicherlich interessant.

Zeltengehen
11.08.2010, 09:34
Hallo Stefan,

ein doppelt dickes Danke. :Gut:

Bis Samstag

Zeltengehen


Service für Gäste-a2: www.team-pak.ch