PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Zeckenkarte + Broschüre kostenlos



Firepot
28.04.2012, 23:53
Eine Broschüre über Lyme-Borreliose inklusive Zeckenkarte kostenlos:

http://www.bwstiftung.de/nc/publikationen/pub_cat/forschung.html


LG

Fire

ID 1400
29.04.2012, 11:03
Vor wenigen Tagen ist in Kärnten ein 9-jähriges Kind an FSME nach einem Zeckenbiss gestorben. Zeitungsartikel (http://derstandard.at/1334796278383/Kaernten-Neunjaehriges-Maedchen-nach-Zeckenbiss-gestorben)

Zeckenbisse müssen ernst genommen werden! Die Todesfälle gehen zwar seit den Impfungen stark zurück, passieren tut dennoch immer wieder etwas!

Lg.

Thomas H.
29.04.2012, 19:13
Hallo, danke für die Links. Die Zeckenkarte hatten wir auch, finde sie aber etwas umständlich in der Handhabe. Bei unseren Hunden und auch bei mir (meine Frau hat die Viecher nie, verwenden wir einen Zeckenhaken, ähnlich wie in diesem Video.

http://www.youtube.com/watch?v=6DNGFTBgWc4

Gibt es in der Apotheke, zwei Stück in unterschiedlichen Größen, für ca. 3 €.

Firepot
29.04.2012, 22:10
Hallo, danke für die Links. Die Zeckenkarte hatten wir auch, finde sie aber etwas umständlich in der Handhabe. Bei unseren Hunden und auch bei mir (meine Frau hat die Viecher nie, verwenden wir einen Zeckenhaken, ähnlich wie in diesem Video.

http://www.youtube.com/watch?v=6DNGFTBgWc4

Gibt es in der Apotheke, zwei Stück in unterschiedlichen Größen, für ca. 3 €.

Danke für die vorgestellte Alternative. Da ist wieder das Rausdrehen der Zecken mit dabei das extrem umstritten ist. Empfehlung des DRK ist inzwischen rausziehen ohne zu drehen mit Zeckenzange oder Zeckenkarte (wird auch so gelehrt). Allerdings soll der Haken wirklich gut funktionieren...


LG

Fire

mallibast
30.04.2012, 16:19
Hallo,

hier ist noch eine interessante Seite zu Zecken, mit Info Blatt Borreliose und einem Zeckentest, zu finden unter:

http://www.zeckenschnelltest.de/

viele Grüße Mallibast

Thomas H.
30.04.2012, 17:45
Hallo, danke für die Tipps. Das mit nicht mehr raus drehen ist mir neu. Habe die Erfahrung gemacht dass es so leichter geht.. Muss mich da mal schlau machen.
Habe das Video hauptsächlich gepostet um den Zeckenhaken zu zeigen. Solche Geräte (gibt es verschiedene Hersteller) finde ich persönlich einfach klasse!

Firepot
30.04.2012, 21:14
Das mit nicht mehr raus drehen ist mir neu. Habe die Erfahrung gemacht dass es so leichter geht.. Muss mich da mal schlau machen.

Wird bei uns in den Lehrgängen so gelehrt. Da Zecken kein Schraubgewinde haben. Das mit dem drehen hab ich aber auch jahrelang im Kopf gehabt.



Habe das Video hauptsächlich gepostet um den Zeckenhaken zu zeigen. Solche Geräte (gibt es verschiedene Hersteller) finde ich persönlich einfach klasse!

Und ich werd die Zeckenhaken auch mit einbinden in meinen Kursen als Alternative. Die sind ja auch niedlich.:grosses Lachen:

Thomas H.
01.05.2012, 12:38
Hallo, gerade Info von meiner Frau, sie ist ebenfalls beim DRK. Wird inzwischen so gelehrt, Frage ist warum? Wenn auch kein Schraubgewinde vorhanden ist finde ich es mit drehen doch einfacher oder ist das nur Einbildung?
Gruß Thomas

ID 940
02.05.2012, 13:22
An den Hunden haben wir ständig das Problem mit Zecken, Zeckenzange oder noch besser Zeckenschlinge sind für uns perfekt, im dichten Haar reißt man sich sonst die Haare mit raus.

Firepot
02.05.2012, 15:28
Hallo, gerade Info von meiner Frau, sie ist ebenfalls beim DRK. Wird inzwischen so gelehrt, Frage ist warum? Wenn auch kein Schraubgewinde vorhanden ist finde ich es mit drehen doch einfacher oder ist das nur Einbildung?
Gruß Thomas

Beim Zeckenhaken soll tatsächlich gedreht werden gemäß Hersteller. Ich glaube langsam, dass es vom Hilfsmittel abhängt was man am besten macht.


LG

Fire

Thomas H.
02.05.2012, 18:20
Das könnte natürlich auch sein....

ID 1400
03.05.2012, 12:09
Beim Zeckenhaken soll tatsächlich gedreht werden gemäß Hersteller. Ich glaube langsam, dass es vom Hilfsmittel abhängt was man am besten macht.


Hallo!

Das hängt tatsächlich vom Hilfsmittel ab.
Drehen halte ich für gefährlich da du den Kopf abreissen kannst. Dieser verbleibt dann in der Haut und kann nicht mehr so leicht entfernt werden.
Beim Rausziehen kann es passieren, dass du mehr Gift von der Zecke in deinen Körper presst.

Ich halte es für optimal, mit etwas flachem (zb. Messer) unten anzusetzen und die Zecke gerade heraus zu ziehen. Optimal wird also tatsächlich die Zeckenkarte sein da es mit der genau so gemacht wird.

Lg. Andreas

Firepot
11.05.2012, 16:07
So...kleines Update. Die Zeckenkarte ist da. Sie ist sehr stabil und trotzdem flexibel. Inklusive integrierter Lupe. Kann die Broschüre auch nur empfehlen (Prävention Lyme-Borreliose -Einfache Möglichkeiten für effektiven Schutz). Ist n' gutes Material für den Bereich.

LG

Fire

Sentencer
21.05.2012, 11:24
Hallo,

hab mir soeben auch zwei Broschüren bestellt.
Aus aktuellem Anlass sind wir grad am Zittern.
Frau hatte am 5.5. ne Zecke und gestern früh wurde die Stelle urplötzlich rot! *scheisse brüll*
Naja, der Schnelltest kommt jetz auch in die Hausapotheke.

Danke für die Links!

Gruß

John Strahan
21.05.2012, 15:02
Eine Broschüre über Lyme-Borreliose inklusive Zeckenkarte kostenlos: http://www.bwstiftung.de/nc/publikationen/pub_cat/forschung.html LG Fire Danke für den Tip. Habe sie gerade bekommen, geht also auch aus dem Ausland (Italien) zu bestellen.


Service für Gäste-a2: www.team-pak.ch