PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Haltbarkeit von Quark, Joghurd, Schmand usw. deutlich erhöhen:



Selbermacher
18.05.2012, 10:03
Nach dem Einkaufen auf den Kopf stellen (die Behälter) und kopfüber in die Kühltruhe/Kühlschrank (die Behälter). Quark hält so locker einen Monat länger.

Survival-Asia
18.05.2012, 10:37
Hallo Selbermacher,


Du hast geschrieben:


Nach dem Einkaufen auf den Kopf stellen (die Behälter) und kopfüber in die Kühltruhe/Kühlschrank (die Behälter). Quark hält so locker einen Monat länger.



Wenn das wirklich die Konservierungszeit deutlich erhöht, wie ist das physikalisch zu erklären?


Das würde mich interessieren!


Gruß Jörg

Maresi
18.05.2012, 11:50
Hmmm. Kenne das "auf den Kopf stellen" von Einmachgläsern her. Der Hintergrund ist, dass die Flüssigkeit das Eindringen von Sauerstoff verhindert (da kein Gasaustausch stattfindet). Der Deckel wird quasi nochmals "abgedichtet".

Dass das bei Joghurtbechern u.ä. auch funktioniert bezweifle ich erst mal, wohlwissend, dass ich mich da irren kann.

Gibts dazu vll. weiterführende Informationen?

Survival-Asia
18.05.2012, 15:21
Hallo Maresi,

Du hast geschrieben:


Hmmm. Kenne das "auf den Kopf stellen" von Einmachgläsern her. Der Hintergrund ist, dass die Flüssigkeit das Eindringen von Sauerstoff verhindert (da kein Gasaustausch stattfindet). Der Deckel wird quasi nochmals "abgedichtet".



Diese Technik wende auch ich an. Allerdings bei kochendheißen Nahrungsmitteln.

Ich koche z.B. Bolognese-Soße (O.K.,…vegetarische mit Soja-Protein) und fülle die kochendheiße Soße in VORGEWÄRMTE* Gläser mit Metalldeckel bis zum Rand voll, schließe den Deckel und drehe das Glas sofort auf den Kopf.


Durch die kochendheiße Soße wird auch der Deckel direkt sterilisiert.


Nach dem Abkühlen können die Gläser wieder auf den Boden gestellt werden und sind an einem dunklen und kühlen Ort bei korrektem Herstellungsverfahren wochen- bis monatelang haltbar.

Aber wie das bei einem Päckchen Quark oder einem Becher Joghurt aus dem Supermarkt funktionieren soll, entzieht sich meiner Kenntnis.


Gruß sagt der Jörg
* Die Gläser müssen vorgewärmt werden sonst können sie durch den plötzlichen Hitzeschock platzen!
Außerdem sind dünnwandige Plastikdeckel nicht geeignet, da sie sich durch die Hitze verziehen und Sauerstoff ins Glas lassen.

bea
18.05.2012, 15:28
Hallo,
Milchprodukte wie Quark, Schmand usw. sind auch nach Ablauf des MHD noch wochenlang haltbar. Vielleicht entstand dadurch der Eindruck, das es auf den Kopf gestellt länger hält.
Habe neulich erst Quark gehabt, der schon 6 Wochen abgelaufen war und immer noch gut war.

LG Bea

Selbermacher
18.05.2012, 19:52
und auch keine weiterführende Information. Aber ich verlasse mich auf meine empirische Erfahrung. Wer will, kann's ja auch ausprobieren.

tomorrow
07.06.2012, 19:26
Theoretisch müsstest Du da ja noch eine "Kontrollgruppe" haben, also dasselbe Lebensmittel mit demselben MHD einkaufen, eines auf den Kopf stellen, das andere nicht, und dann schauen, ob das normal gelagerte nach 4 Wochen schlecht ist...

Mir ist auch nicht ganz klar, warum das funktionieren sollte.

Frei's Petrollampen
07.06.2012, 21:31
Hallo zusammen

Ich bin ja auch für Versuche und Tests zu haben.

Aber da diese Behälter ja schon dicht sind ........, habe ich ein kleines Problem mit der Logik.

Fundierte Hinweise erwünscht.

Ernst

Fischer
10.06.2012, 18:02
Hallo,

ich denke der Grund fürs auf den Kopf stellen ist ; sollte der Deckel des Joghurts oder Topfen ( Quark) ein unsichtbares Leck haben, so macht sich dies bald in Form von auslaufender Flüssigkeit bemerkbar und ist daher nicht so lange haltbar wie angenommen.

LG
Fischer

ID 3334
10.06.2012, 22:02
Wenn das wirklich die Konservierungszeit deutlich erhöht, wie ist das physikalisch zu erklären?

Gruß Jörg

Meine, völlig aus der Luft gegriffene, Theorie dazu ist folgende:

Die meisten im Joghurt vorkommenden Keime sind Milchsäurebakterien, zu deren Hauptmerkmalen eine anaerobe Lebensweise zählt.
Durch den auf den Kopf gestellten Joghurtbecher würde das von denen produzierte CO2 auf den Boden sinken, also weg von der Joghurtoberfläche.
Dadurch wäre der Joghurt den Bakterien weniger ausgesetzt weil sich die Keimansiedlung an den Deckel verlagert und es so zu einer längeren Haltbarkeit kommt.

Dass bei industriell verpackten Joghurtbehältern Lufteinlässe vh sind halte schließe ich eher aus.

Jan

Frei's Petrollampen
10.06.2012, 22:10
Meine, völlig aus der Luft gegriffene, Theorie dazu ist folgende:

Die meisten im Joghurt vorkommenden Keime sind Milchsäurebakterien, zu deren Hauptmerkmalen eine anaerobe Lebensweise zählt.
Durch den auf den Kopf gestellten Joghurtbecher würde das von denen produzierte CO2 auf den Boden sinken, also weg von der Joghurtoberfläche.
Dadurch wäre der Joghurt den Bakterien weniger ausgesetzt weil sich die Keimansiedlung an den Deckel verlagert und es so zu einer längeren Haltbarkeit kommt.

Jan

Hallo Jan

In der Tat aus der Luft gegriffen.

Ob das Teil "richtig" steht oder auf dem Kopf oder auf der Seite ist egal.

Wenn da was drinn ist was nicht rein gehört so ist die Kontamination immer da. Denn es ist alles im selben Behälter .............

Ernst

ID 3334
10.06.2012, 22:22
Hallo Jan

In der Tat aus der Luft gegriffen.

Ob das Teil "richtig" steht oder auf dem Kopf oder auf der Seite ist egal.

Wenn da was drinn ist was nicht rein gehört so ist die Kontamination immer da. Denn es ist alles im selben Behälter .............

Ernst


Nö. Es gibt in der Mikrobiologie sogar eine ähnliche Methode um festzustellen ob ein Keim aerob oder anaerob lebt.
Dabei werden an der inneren Oberseite eines verschlossenen Behälters CO2-produzierende Mikroorganismen angesiedelt. das von denen produzierte CO2
sinkt auf den Boden des Behälters, wo zu identifizierende Keime aufgetragen werden. Überleben diese, ist bekannt, dass sie auch ohne Sauerstoff leben können.

Das ganze ist unter dem Namen Zeißler-Topf bzw Zeißler-Platte bekannt :rolleys:

Im selben Behälter können also unterschiedliche Bedingungen herrschen, die Frage sit blos, ob das auch in diesem Fall der Hintergrund für eine angeblich
bessere Konservierungsmethode ist.

arni
10.06.2012, 22:55
Interessante Theorie/Frage.
Daß auch MoPro (Molkereiprodukte) deutlich über das MHD haltbar sind oder zumindest sein können dürfte klar sein.

Daß ein umgedrehter Becher Joghurt länger haltbar sein soll.... Ich weiss nicht.
Auf jeden Fall könnte ich mir aber folgendes vorstellen: Bei normaler Aufstellung schwimmt ggf. der Schimmel auf der Oberfläche, die nach dem Öffnen des AluDeckels ja sichtbar wird. Wenn ich nun einen Becher verkehrt herum lagere, und sich dann ggf. Schimmel bildet, würde der doch irgendwo im Sockelbereich unten im Becher (also eigentlich oben) entstehen. Drehe ich den Becher dann um und öffne ihn, dann würde ja wohl die Schimmelschicht ganz unten schwimmen und wäre damit zumindest zunächst für mich nicht erkennbar/sichtbar. Ich weiss nicht, ob bei erstem Schimmel sich schon der Geschmack deutlich verändert, aber wenn nicht, dann hilft wahrscheinlich schon einmal gut umrühren und .... Guten Appetit!

Also ich mach das was ich immer tue wenn keiner was Genaues weiss und alle rumraten: Ich telefoniere morgen! Und am Abend berichte ich dann und kann belastbare Auskünfte geben. Dann wissen wir alle wirklich Bescheid.

Bis morgen

Arni
McGyver

arni
12.06.2012, 19:52
Joghurt-MHD Verlängerung
Höchstinteressant was ich bei einer der größten Molkereien Deutschlands erfahren habe:

"Becher umdrehen? Schmarrn! Da hat Sie jemand auf den Arm genommen."

Früher wurde Joghurt gammelig/schimmelig, heute in der Regel nicht mehr.
Das liegt am techn. Fortschritt bei Herstellung und Abfüllung.
Beides passiert heute keimfrei, früher eben noch nicht, was dazu führte, daß Hefen und Schimmel blühten.

Zur Verpackung:
PP - Becher sind besser als PS - Becher. Liegt an der Sauerstoffdurchlässigkeit.

Was kann nun tatsächlich passieren:

-bei farbigen Fruchtzusätzen könnte der enthaltene natürliche Farbstoff oxidieren.

-die Anzahl der Joghurtkeime kann sich verringern (sterben langsam ab), dann darf man das Produkt rein rechtl.
nicht mehr als Joghurt bezeichnen

- evtl. kann es zu geschmacklichen Beeinträchtigungen kommen

Wenn Joghurt schlecht wird, dann wegen Fehlern/Problemen bei der Abfüllung oder wegen einer Unterbrechung
der Kühlung. (nach dem Einkauf im Hochsommer im Auto liegen lassen) Dann wird das Produkt aber auch schon
deutlich vor dem Erreichen des MHD ungeniessbar.
Wenn keine solche Beeinträchtigung stattfand, dann hält Joghurt deutlich länger als das MHD.

10 Tage? - Kein Problem probieren Sie`s aus.
1 Monat? - Probieren Sie`s aus.
1 Jahr? - Probieren Sie`s aus.

Ich habe mir auf dem Heimweg 12 meiner Lieblings-Joghurts gekauft. Ich werde jetzt immer am 12. eines Monats einen verkosten und mit einem frischen Joghurt der gleichen Sorte vergleichen. Ich bin sehr gespannt.....

Nocheinmal: Die obigen Auskünfte sind sauber recherchiert und keine Vermutungen oder Blabla. Auskünfte habe ich erhalten von 2 Leuten aus der Qual.Sicherung/Labor der Molkerei Zott.

Irgendwie erinnert mich mein Ergebnis an meine früheren Beiträge über Dosenbrot-Haltbarkeit und Frühstücksfleisch-Haltbarkeit.....:rolleys:


Guten Appetit

Arni
McGyver

arni
25.02.2013, 13:17
Yoghurt MHD Mindeshaltbarkeit

Mein Test ergab: 5 !!!Monate über MHD und der Yoghurt ist einwandfrei!!!

Habe jetzt einige Zeit nichts von mir hören lassen, zum einen zu wenig Zeit und zum anderen konnte ich
die Test-Yoghurts im Kühlschrank einfach nicht ausreichend "verteidigen". Deshalb immer wieder Neustart des Tests.

Also die Qualität war einwandfrei. Die Qualitätssicherungsleute und Laborleute der Molkereien die ich damals befragte
haben also recht behalten (hab ich auch nicht anders erwartet). Wenn beim Abfüllen alles keimfrei und sauber war und
anschließend die Kühlung nicht unterbricht, dann hält sich Yoghurt seeehr lange.

Ich habe noch einige Yoghurts mit gleichem Datum und werde weiter monatlich einen testen/geniessen.

Also wieder einmal: MHD kann man (seeehr oft) getrost vergessen. Entscheidend ist immer die Produktionsweise und Verpackungsart (keimfrei, Luftabschluß,...) Natürlich scheiden einige Lebensmittel von vorne herein aus. Die kennt man aber (Hackfleisch...)

Bis demnächst

Arni
McGyver

- - - AKTUALISIERT - - -

Taipane
25.02.2013, 13:25
Dem kann ich beipflichten ich habe Joghurt und Quark speisen auch schon sehr lange gelagert mein ältestes Produkt war etwas über 4 Monate alt und in tadellosem Zustand. aber natürlich nur gut gekühlt. lg


Service für Gäste-a2: www.team-pak.ch