PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Abgelaufene Instantsuppen



BoeserEugen
01.06.2012, 23:24
Hallo Leute.
Ich habe kürzlich beim Chinesen meines Vertrauens neue Suppen entdeckt, die sogar satt machen! :grosses Lachen: 569 kcal ist schon ordentlich für eine Suppe.

Ich lasse meist die Nudeln ohne das andere Zeugs ein Paar Minuten im Wasser quellen, dann schüttele ich das Wasser weg, brate eine Zwiebel schön an, haue die Nudeln rein und die BASF-Päckcheninhalt. Noch bissl anderes Gewürz und schon habe ich eine leckere Mahlzeit. Die Suppen wiegen nichts und sind nahrhaft.

Mein Chinese kennt mich schon und hebt für mich die abgelaufene Suppen auf und verkauft mir für einen fairen Preis. Also für diese Suppen zahlte ich 19 Cent. Als Notfall- und Trekkingnahrung finde ich die sehr geil.

8628

8633

Blackout
02.06.2012, 03:30
Hallo BoeserEugen,

von den Suppen möchte ich mir auch noch ein paar ins Lager legen und sie wurden auch schon diskutiert (bin mir nur nicht sicher ob es in diesem Forum war).

Nur sollte man sie nicht "über den grünen Klee loben", ich meine mich zu erinnern das die Inhaltsstoffe nicht wirklich gesundheitsfördernd sind!
Ich kann mich nicht mehr an Details erinnern aber weiß noch das die Argumente recht plausibel waren.

So lange man die Möglichkeit hat "gescheite" oder zumindest "bessere" Nahrungsmittel einzulagern, sollte man die Chance auch nutzen.

Nichtsdessotrotz will ich mir ja auch welche einlagern, aber eher als "Snack zwischendurch", als in der Funktion zum kalorienreichen Notvorrat.

Gruß

Blackout

P.S.
Versuche mal den alten Thread zu finden...

Survival-Asia
02.06.2012, 03:48
Hallo BoeserEugen,


ich halte diese Fertigsuppen auch für sehr survival-geeignet!


In Thailand kann man solche Fertigsuppen für’n Appel & Ei in jedem Tante Emma Laden in zig Geschmacksrichtungen kaufen.

Man könnte auch sagen, Thailand ist das „Suppen-Kasper-Land“ angesichts der Tatsache, dass die Thais derart vernarrt in Suppen sind.

Als ich damals nach Thailand kam, habe ich aus Zeitgründen im ersten Jahr nahezu täglich diese Suppen mehrmals gegessen, da ich nur mit dem Aufbau der Bäckerei beschäftigt war.


Allerdings hatte das im Nachhinein auch einen Nachteil:


Diese Suppen sind O.K., nahrhaft und kalorienreich und für den kleinen Hunger zwischendurch oder Survival wie geschaffen.

Aber wenn man diese Suppen ein Jahr täglich ist und sogar noch mehrmals, dann hängt sie einem dermaßen aus dem Hals heraus, dass man sie kaum noch runter bekommt.

Jedenfalls mir ist es so gegangen.

Aber dennoch habe ich 6 Packs dieser Fertigsuppen in meiner Survival-Ausrüstung!


Gruß sagt der Jörg

Survival-Asia
02.06.2012, 03:59
Hallo Black Out,


Du hast geschrieben:


Nur sollte man sie nicht "über den grünen Klee loben", ich meine mich zu erinnern das die Inhaltsstoffe nicht wirklich gesundheitsfördernd sind!

Ich kann mich nicht mehr an Details erinnern aber weiß noch das die Argumente recht plausibel waren.

So lange man die Möglichkeit hat "gescheite" oder zumindest "bessere" Nahrungsmittel einzulagern, sollte man die Chance auch nutzen.


Da stimme ich Dir absolut zu! :Gut:


Aber dennoch sind diese Fertigsuppen als reine Not-Nahrung bestens geeignet, eine körperliche schwere Strapaze noch irgendwie zu überstehen.

Und darum geht es ja auch bei Survival und nicht um Nahrungsaufnahme in einem 5 Sterne Restaurant!


Gruß sagt der Jörg

Bärtram
02.06.2012, 08:12
Klar, dass der Chinese die abgelaufenen Suppen zu einen fairen Preis verkauft, normalerweise müsste er sie wegschmeissen.
Und genau das würde ich mit dem Zeugs auch tun, denn das Glutamat in den Tüten wird nach Zeitablauf nicht besser.
Warum nicht neue Produkte einlagern, die auch sicher sind und im C-Fall auch funktionienen (=schmecken)?

P.S.:
Ich kann noch leere, fast leere bzw. abgelaufene Batterien günstig abgeben...

Vincent
02.06.2012, 08:22
Schätze mal dass dieser Thread hier gemeint ist... ^^

http://www.survivalforum.ch/forum/showthread.php/2952-Fertiggerichte-aus-Thailand

Gruß
Vincent

P.S. Ein Mensch fällt von einem 20 stöckigem Hochhaus und hat 19 Stockwerke lang keine Probleme. Wir stellen fest: vom Hochhaus fallen ist zu 95% eine feine Sache...

BoeserEugen
02.06.2012, 15:57
Also ich esse die abgelaufene Suppen seit 1,5 Jahren ohne Beschwerden. Natürlich sind die Geschmacksverstärker umstritten und ich würde sie auch nicht als gesund bezeichnen, aber wie sagt man: "in der Not frisst der Teufel fliegen". Und ganz ehrlich, wenn es nichts anderes gibt, ist es mir egal, ob da Geschmacksverstärker drin sind. Ich habe für eine Kiste mit 24 Suppen 4,56€ bezahlt. M.M.n. sind das gut investierte 4,56€.

P.S.: Ich kann nicht kochen :peinlich: und meine Freundin fährt in 2 Wochen für 8 Monate weg. Ich muss doch vorsorgen :grosses Lachen:

borath
03.06.2012, 12:38
Ist das Suppenpulver von den Nudeln getrennt?
Die Nudeln werden ja sicher nicht schlecht nach dem MHD. Das Pulver könnte man ja dann entsorgen...

Grüße
B

BoeserEugen
04.06.2012, 09:15
Ja, alle "Bauteile" sind einzeln in Tütchen verpackt. Es sind neben den Nudeln noch 5 Päckchen.

hspler
09.11.2013, 15:58
Gestriger Test:
Thai Chef Shrimp Instant Nudeln.
MHD: 23.11.2011
Ich glaube die hatte ich mal im Penny gekauft.


Fazit: Einwandfrei, auch das Suppenkonzentrat.

Buchkammer
11.11.2013, 13:18
Das bringt mich auf eine Idee: Hab gerade mal bei epay in der Kategorie Feinschmecker geschaut; abgelaufen (nur in der Artikelbezeichnung) angegeben und siehe da: immerhin 33 Treffer. :lächeln:

Werde mal über einige Wochen beobachten, was da wann für wieviel verkauft wird.

50svent
11.11.2013, 14:53
Bei ebay kannst du dir auch schon beendete Angebote der letzten 3 Monate (oder so) anguggen.

Links in der Kriterienliste ist unter "nur anzeigen" der Punkt "Beendete Angebote"


http://www.ebay.de/sch/Feinschmecker-/62682/i.html?_from=R40&LH_Complete=1&_sac=1&_nkw=abgelaufen
Hier mal der direkte ebay-Link zu den beendeten Angeboten in der Kategorie Feinschmecker mit dem Suchbegriff "abgelaufen"

Was mich auch überrascht hat ist das verdammt große Angebot an abgelaufenen HD+ Karten, die sind zwar weder Feinschmecker noch Nudeln, sondern in der Kategorie "TV/Video/Audio" aber es fällt trotzdem auf

Autos mit "Tüv abgelaufen" verkaufen die natürlich auch^^

Aber zurück zum Thema
Als ich die eine Zeit lang inner Schule öfter gegessen hab, waren die bei 35-40ct neu. Als wir für die ganze Klasse eine Sammelbestellung gemacht haben (muss vor 8Jahren gewesen sein), waren wir bei 33ct/Tüte, 8Euro der 24er Karton. Das sind vertretbare Preise, bei denen ich dann keine abgelaufene Chemie-Suppen-Konzentrate drin habe und auch die Nudeln nicht so ewig in der Plastikverpackung waren


Service für Gäste-a2: www.team-pak.ch