PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Bogen aus PVC-Rohr



Maresi
30.07.2012, 21:19
Hi!

Bin in meinen Youtube-Streifzügen auf den "Backyard Bowyer" und über den wieder auf das Thema "Bögen aus PVC" gestoßen.
Trotz seiner jungen Jahre hat er sich anscheinend schon intensiv mit Bögen und deren Herstellung auseinandergesetzt haben.

Man kann die PBC-Bögen mit relativ wenig Aufwand und für unglaublich wenig Geld selbst herstellen.
Sehr gut auch geeignet für Übungs- und Kinderbögen
Videos sind alle auf Englisch :traurig:

Ein einfacher Recurve-Bogen:

http://www.youtube.com/watch?v=95Buzpjllgo

Maresi
30.07.2012, 22:26
Da man ja nur ein Video pro Post machen darf :weinen::

ein 80 (sic) Pfund Langbogen :Gut::gunsmilie: (Bitte wirklich, wirklich vorsichtig sein, wenn der geschossen wird! 80 Pfund sind nix, was man im Falle eines Falles (Bogenarm bricht, Sehnenriss) auf die nackte Haut bekommen will!


http://www.youtube.com/watch?v=YrKqV9reA1M&list=UU_U6Yek0YgKHN_A-iTAwZbg&index=10&feature=plcp

Mit 80 Pfund kann man schon auf die Jagd nach Hochwild gehen - wenn man will...

Vll. noch ein kleiner Exkurs in die Bogenkunde: Wenn man nicht das geeignete Material (=Eibe) hat, ist für einen Bogenarm der Rechteckquerschnitt der Idealste (wissenschaftlich bewiesen (http://en.wikipedia.org/wiki/Flatbow)). Daher auch die Zusatzmühe mit dem Brett für das Flachbiegen des Rohres.

Siehe auch:
http://www.youtube.com/watch?v=eryPVV4iGBg&list=UU_U6Yek0YgKHN_A-iTAwZbg&index=109&feature=plcp
http://www.youtube.com/watch?v=Y6K1-mxpVRU&list=UU_U6Yek0YgKHN_A-iTAwZbg&index=107&feature=plcp

LG,

Maresi

PS: Alle Beiträge des Backyard Bowyers gibt's unter http://www.youtube.com/user/BackyardBowyer

Maresi
30.07.2012, 23:08
Noch ein witziges Design von ihm: der zerlegbare Bogen!

http://www.youtube.com/watch?v=em5TrdiN1E0

Teil 2: http://www.youtube.com/watch?feature=endscreen&NR=1&v=twNH5Ew_nV0


PS @ unsere Admins: Ist es ggf. möglich, die Grenze der erlaubten Videos auf 2 hochzusetzen?!? Ich denke nicht, dass die Artikel dadurch zu unleserlich werden - v.a. muss ich ja jetzt auch manche Artikel auf 2 aufspalten (was durch die "Aktualisieren"-Funktion ziemilch mühsam ist :crazy:

wiki
31.07.2012, 00:07
Ich muß zugeben, beim ersten Video dachte ich mir noch: Netter Kerl - nettes Speilzeug...

Aber im zweiten Video wurde ich eines Besseren belehrt, der 80 Pfünder ist wirklich gut geworden.

Auf jeden Fall ist es gut zu wissen, daß man sich einen Bogenbehelf relatief einfach bauen kann.

Danke für die Anregung!

wiki

Ares
31.07.2012, 00:41
Coole Ideen hat der Jung, alle Achtung.:Gut:

Mich würde mich das Verhalten der Bögen beim Erreichen der Belastungsgrenze vom
Material interessieren....

knickt er dann am schwächsten Punkt nur ein oder bricht(und splittert) er? :ängstlich:

Gruß Andreas

Ulfhednar
31.07.2012, 01:12
Coole Ideen hat der Jung, alle Achtung.:Gut:

Mich würde mich das Verhalten der Bögen beim Erreichen der Belastungsgrenze vom
Material interessieren....

knickt er dann am schwächsten Punkt nur ein oder bricht(und splittert) er? :ängstlich:

Gruß Andreas
Soweit ich weiß geht beides, je nachdem wie gerundet die Form ist (mehr Ecken = höhere Bruchgefahr) und welchen äußeren Einflüßen der Bogen ausgesetzt ist (Kälte und UV-Licht verstärken die Bruchgefahr, Hitze verringert sie) Wenn man Panzertape drumrumwickelt ist die Gefahr um einiges geringer, da die Splitter dann nicht mehr wegfliegen. Alternativ geht auch mit Harz verstärktes Segeltuch, so hat man im Mittelalter die Armbrustbögen gesichert.

Gruß Ulfhednar

Ares
31.07.2012, 02:08
Danke Ulfhednar, Panzertape gegen Splitter hört sich gut an.

Ich musste mir mal live das Ergebnis eines beim Abschuß förmlich explodierten Carbon Pfeils
ansehen, hatte wahrscheinlich ein unbemerkten Riß am hinteren Ende.

War gar kein schönes Bild... seitdem hab ich eine Aversion gegen bruchgefährdete
Kunststoffteile in Gesichts und Handnähe.

Gruß Andreas

tomrc46
03.08.2012, 08:00
Hallo,

Warnung: wer so etwas aus besagtem PVC-Rohr bastelt, muss die Alterung durch UV bedenken! Ein paar Tage in der Sonne und das wird spröde.
Und laut Murphy bricht er wenn man es nicht erwartet und die Splitter fliegen nach genannten Herrn immer Richtung Auge...

Also: viel Spaß damit und : take care!

Grüße
Tom

Harmlos
03.08.2012, 08:55
Ein paar Tage ist übertrieben, aber die UV Alterung sollte einkalkuliert werden. Eine Ummantelung mit Panzertape hilft hier aber auch schon ganz gut weiter.

Ich würde den Bogen einmal jährlich gut bekucken und vielleicht einen Bruchtest mit ihm machen, dann sollte das gehen.

Beste Grüße

Ulfhednar
07.08.2012, 14:45
Hat irgendwer das inzwischen ausprobiert? Und falls ja, wo habt ihr das Material besorgt? Denn zumindest die Baumärkte in meiner Gegend haben kein sch40 PVC Rohr, sondern nur Leitungsrohre mit Metallverstärkung.
Gruß Ulfhednar

karpatenwolfes
09.08.2012, 18:21
Bei Eckenbruchtests in der Kunstofffensterfertigung, (um die Festigkeit der Stumpfverschweissung zu prüfen)fliegen auch gerne mal Splitter. PVC-hart ist ziemlich spröd.
Bei Kälte ist auch grösste Vorsicht geboten: im Winter können beim Einschlagen der
Verglasungsleisten eher die Verschweissungen reissen als im Sommer.
Im Winter reisst so ein Bogen mit Sicherheit, wenn er reissen will, eher als im Sommer.

So ein PVC-hart-Bogen sollte nicht mit irgendeinem Autobastlerlackspray lackiert werden,
sondern mit speziellen, für PVC-Profile, entwickelten Lacken. Per PN gebe ich gerne einen
namhaften Hersteller weiter, mit welchem wir die besten Erfahrungen machen konnten.
Damit ist das Thema UV-Beständigkeit von PVC mit Sicherheit abgehakt.

PVC-Profile für Fenster werden in Glycerinöl oder in Heissluft bei ca 135 Grad C zum
Biegen erwärmt, das sollte nach meiner Meinung auch hier eingehalten werden.

Das war's was ich zu dem Thema beisteuern kann. So einen Bogen werde ich bauen,
nach den anerkannten Richtlinien der PVC- Fensterfertigung,:rolleys:.

Schönen Gruss von Wolfgang

Maresi
17.08.2012, 09:51
Hi!

Ist wirklich nicht ganz einfach, bei uns PVC-Rohre mit den gewünschten Dimensionen zu finden :staun:
Bin bisher nur unter http://www.techboerse.de/kunststoffe/kunststoffrohre/pvc-rohre-als-rundrohre/ fündig geworden. Da kosten 5m 40x3mm PVC-Rohr 17,53 Teuronen. Da man daraus 2-3 Bögen rausbekommen sollte eigentlich ein recht günstiges Unterfangen :lächeln:

ID 3304
30.08.2012, 20:38
Hallo Maresi, klingt interessant, aber wäre ein eher abgeflachtes Profil für den Bogenbau nicht besser geeignet als ein rundes wegen der Stabilität? Aber ich bin kein Bogenbauprofi und lerne gerne dazu :lächeln:
sorry, habe gerade gesehen, dass Du das Rohr flachdrückst, den Beitrag hatte ich leider übersehen:peinlich:

role74
23.05.2013, 22:21
HeyHey!

Hab das gerade entdeckt und da das Thema ja schon etwas älter ist, würds mich interessieren, ob das Teil schon jemand gebaut hat!!

....so von wegen UV- Beständigkeit oder Bruchgrenze?!
Vielleicht hat sich ja auch jemand evtl. Gedanken gemacht, mit was man, ausser Panzertape, das ganze etwas sicherer gegen Splitter machen kann, wie z. B. feine Drahtgase oder wie erwähnt mit Harz und Segeltuch?!?!

Und vor allem, wie das Ding sich schiessen lässt.....

Grüsse, role


Service für Gäste-a2: www.team-pak.ch