PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Magnesium Feuerstarter für 2,49



borath
17.09.2012, 05:05
Hallo,

für billige 2,49 gibts momentan in der Bucht einen Feuerstarter. Ob der nur billig oder auch günstig/brauchbar ist, wird sich zeigen, wenn man ihn hat und testen kann. Kommt aus Hong Kong.
http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=290760818070

borath
17.09.2012, 06:19
Ok, der Originaltitel der Auktion lautet: "Survival Magnesium Flint Stone Fire Starter Lighter Emergency Outdoor Sports"
Bitte verzeiht die Unschärfe meiner Übersetzung.

Horwlan
17.09.2012, 07:37
Also für den Preis kann man das mal probieren, denke ich.

FrankD
17.09.2012, 08:02
Hi,
sind auf dem Weg zu mir. Danke für den Tip, ich werde euch hier einen kleinen Reviwe schreiben, wenn sie da sind.

grüße,

Frank

flywheel
17.09.2012, 08:15
Tag zusammen, ich hab mir diese günstigen bereits bestellt und bin absolut zufrieden.
Wichtig, nur kleine Mengen bestellen sonst gibt es Probleme mit dem Zoll und Ihr dürft
nachzahlen.
Extrem wertvolles Tauschmittel!

FrankD
17.09.2012, 19:09
EUR 2,49 für einen Feuerstarter? Sind die aus GOLD?! :staun:
-> http://www.ebay.de/itm/250876970443?ssPageName=STRK:MEWAX:IT&_trksid=p3984.m1438.l2649 :grosses Lachen:

Nee, dann währen sie ja günstiger. ;-)

Aber mal Spaß beiseite. Du hast schon gesehen, dass Dein 1,81€ Feuerstarter ein 4mm Durchmesser Starter ist und der für 2,49 ist von den Verhältnissen auf den Bildern vermutlich ein dickerer? Die Dünnen mag ich nicht, da diese Mischmetallstäbe sehr schnell brechen.

grüße,

Frank

Maresi
18.09.2012, 00:26
Extrem wertvolles Tauschmittel!

Wann? Wohl kaum in den kommenden 20 Jahren - selbst wenn morgen unsere ganze Gesellschaft zusammenbrechen sollte ist noch genügend "Feuermachzeugs" im Umlauf.
Ich würde da schon eher eine Ladung an guten Einwegfeuerzeugen mit einem Päckchen Silica-Gel einvakuumieren. Kostet weniger und viel einfacher in der Anwendung (lies: besseres Tauschmittel).
Oder: Zündhölzer einbunkern. Trocken gelagert sollten die Ewig und drei Tage lang halten. Ich z.B. habe welche aus meiner Kindheit, die nach ca. 30 Jahren immer noch tadellos zünden...

Feuerstarter sind ein nettes Spielzeug für "uns Verrückte". Ein Spaß für ein Outdoorwochenende, ggf. noch was für ein extrem kleines Survival-Kit. Aber als Tauschmittel halte ich es für untauglich...

Just my 2 cent,

Maresi

PS: Das o.a. geschriebene ist meine persönliche Meinung bzw. Einstellung dazu. Je nach eigenem Erfahrungsschatz mag das anders aussehen.

flywheel
18.09.2012, 08:30
@Maresi

Ich bleibe trotzdem dabei das ein günstig erworbener und guter "Feuerstab" ein extrem gutes Tauschmittel ist.
Das ist eben meine Meinung. Neben anderen Brennstoffen und wie Du es sagst Feuermachzeugs hab ich diese eingelagert.

Diese Stäbe sind immer noch nicht vielen bekannt. Auf Mittelaltermärkten werden diese gerne mit einem Echthorngriff
für 10 -15 Euro verdengelt. Die Leute stehen bei einer entsprechenden Vorführung vor dem Stand als ob das Feuer gerade erst
erfunden wurde.

Ich habe den Stab mit Paracord umwickelt und an jedem Outdoormesser im Hause befestigt. Mit einem
Griff habe ich ein nützliches Paket in der Hosentasche. In dieser Jahreszeit ist Zudem noch eine Taschenlampe dabei.
...... aber sowas von praktisch. ..... sorry für OT
http://www.survivalforum.ch/forum/attachment.php?attachmentid=9221&d=1344168692

Maresi
18.09.2012, 15:20
Angeblich reagieren manche "Feuersteine" empfindlich auf Feuchtigkeit. Da ich jede Menge an Silica-Gel herumliegen habe (hebe sie immer auf) ist das eine zusätzliche
Sicherheitsmaßnahme, die mich nichts kostet...
Ich selbst habe zwar noch keine schlechten Erfahrungen gemacht, aber nachdem ich hier im Forum schon einige Aussagen in diese Richtung gelesen habe gehe ich einfach mal auf Nummer Sicher.
Gerade BIC sollte aber (wenn es wirklich die "echten" sind) eine gute Wahl sein und lange funktionieren!

@flywheel: Wie gesagt: Jeder hat da seine Meinung bzw. Bauchgefühl. Welche die richtigere ist wird sich hoffentlich nie herausstellen!
Ich habe ja auch zwei Feuerstäbe (einen in einem Magnesiumblock einelassenen von Pearl und einen zweiten.
Ausserdem noch einen faustgroßen (echten) Feuerstein vom Mittelaltermarkt. Bin gerade am Zunder-Testen bzw. Zunderschwammsuchen. Ist aber eher eine Spielerei als alles andere...


LG,

Maresi

galahat
04.10.2012, 21:23
Hat jemand von euch mittlerweile einen dieser Zündstäbe erhalten und kann schon einen ersten kleinen Erfahrungsbericht geben? Danke.

FrankD
05.10.2012, 07:43
Hi,
ich warte auch noch. Mal sehen ob die überhaupt liefern.

grüße,

Frank

FrankD
05.10.2012, 15:10
Hi,
so nachdem ich dem Lieferanten eine Mail geschrieben habe, immerhin ist meine Bestellung nun schon einige Zeit her (17.9.), kam folgende Antwort:


We have confirmed your
item has been sent out on 20th Sept. within 48 hours(via regular mail
without tracking number) after payment received, you know the International
Regular Mail Delivery Period is around 30days usually.

Please kindly wait
some more days. If you still haven't received it by 21st Oct., please keep
us informed and we will take further actions of your item. Thanks for your
patience.

Nun daraus lernen wir erstmal, das diese günstigen Dinger schon mal nur was für geduldige sind.

grüße,

Frank

Horwlan
31.10.2012, 13:30
Nun ist ja wieder etwas Zeit vergangen und ich frage mich, ob die Artikel wirklich geliefert wurden und was die Teile taugen. Gibt es da neue Erkenntnisse?

FrankD
31.10.2012, 18:00
Hi,
auch bei mir ist laut Nachfrage wohl die erste Lieferung "verlohren" gegangen. Die Ersatzlieferung soll nun auf dem Weg sein. Na, wenn das mal keine Betrüger Nummer ist. Ich bin weiterhin gespannt.

Grüße,

Frank

tecneeq
31.10.2012, 18:28
Wer so was auch haben will, sich aber nicht traut, kann den hier bei DX.com kaufen, hat bei mir wunderbar funktioniert. Aber auch 4 Wochen:

https://dx.com/p/wilderness-survival-fire-sparkle-and-blade-cutter-tool-12305

Der ist auch deutlich größer als die von Ebay.

Protipp: Die Klinge still halten und den Funkenstahl dran vorbeiziehen, nicht umgekehrt.

Maresi
31.10.2012, 19:42
Hat zwar nichts mit den gegenständlichen Feuerstartern zu tun, aber ich finde, es passt ganz gut hier her:
Ich habe mir vor ca. zehn Jahren im Urlaub mal ein ganz witziges Mini-Feuerzeug gekauft: ein ca. 20x30x8 mm groß/kleines (metallumhüllte) Plastikteil mit einer mit einem Gewinde versehenen Bohrung und einem an einer länglichen Nut entlangs der Langseite eingeklebten Feuerstein. In der Bohrung wird ein kleiner "Stab" eingeschraubt, welcher am unteren Ende ein Harteisenplättchen und einen Docht hat. In die Bohrung wird Feuerzeugbenzin eingefüllt, so dass der Docht immer damit getränkt ist, wenn er herausgezogen wird. Das ganze wird noch durch einen O-Ring abgedichtet.
Ein Bild sagt mehr als tausend Worte: 10163 (Permanent Benzin Feuerzeug mit Feuerstein)

Eine gute und praktische Idee!
Jedenfalls habe ich das Feuerzeug als Notreserve in einer Tasche gehabt und dort vergessen. Vor ein paar Tagen habe ich es dann zufällig wieder gefunden - allerdings ohne Feuerstein! Der hat sich zu feinem Puder zerlegt (und meine Tasche damit versaut :censored:).
Somit kann ich die bereits von anderen Foris getätigte Aussage bestätigen: Zumindest gewisse Feuersteine sind für eine Langzeitlagerung definitiv nicht geeignet!
Ich kann nur hoffen, dass die hier angebotenen Feuerstarte aus anderem Material sind - sonst wird der Tauschwert in ferner Zukunft auf den Materialwert des Federringes reduziert...

LG,

Maresi

tecneeq
01.11.2012, 13:16
Ich hätte das Geld genommen. Das mit dem ,,verloren gegangen'' ist möglicherweise gelogen.

Man setzt darauf das man 50% verschickt, diese ermöglichen einen gleichmäßigen Strom von guten Bewertungen. Vom Rest werden sich 50% nicht melden, weil die sich denken der Betrag lohnt den Aufwand nicht. Gibt es eine schlechte Bewertung kann der Verkäufer diese bei Ebay löschen lassen, sofern er sich entsprechend mit dem Käufer einigt. Ebay tut sehr, sehr viel um schlechte Bewertungen verschwinden zu lassen. Denn jede schlechte Bewertung bedeutet weniger Provision für Ebay.

Bleiben 25% der ursprünglichen Bestellungen. Diese kriegen entweder ein neues Sendeversprechen, oder eben ihr Geld, jedenfalls wird alles getan um eine schlechte Bewertung zu vermeiden. So hat man von mindestens 25% der Kunden Geld eingenommen, aber nichts geliefert und trotzdem keine schlechten Bewertungen. Wer Kapitalismus lernen will, sollte noch Fernost schauen.

Da war auf Ars Technica oder Slashdot mal ein Interview wo ein BWLer erklärt hat wie die das in China beigebracht kriegen. Richtig schön mit erweiterter Ereignisgesteuerter Prozesskette, Wertschöpfungsdiagramm und so.

tecneeq
01.11.2012, 14:47
Naja da kann man aber was gleichwertiges für den gleichen Preis haben, aus Deutschland.

Der Dollar/Euro-Kurs war zu dem Zeitpunkt deutlich günstiger. Im Moment wäre der Preis etwa 3,80 Euro, ich habe Ende 2008 deutlich weniger bezahlt. Aber für 4 Euro inklusive Porto wird es immer noch schwer in Deutschland zu finden zu sein.

Hier sieht man die Größe:

10176

Gerade richtig wie ich finde. Nicht so dünn das man Angst haben muss das es durchbricht, aber auch nicht so lang das es nicht mehr bequem in die Hosentasche passt.

Das Teil kommt lackiert, mit dem Metallplättchen schabt man mit der scharfen Seite den Lack runter. Hier sieht man die scharfe Kante vom Metallplättchen und die noch gute, lackierte Seite vom Funkenstab (oder wie man die Dinger nennt):

10177

Hier sieht man die abgeschabte Seite. Man sieht die alten Spuren die schon wieder oxidiert sind und eine neue Spur die ich gerade gemacht habe:

10178

Etwas größer:

10179

Das ist also die Oxidschicht nach 4 Jahren. Ich würde sagen das Problem mit dem zerfallen, wie bei den Feuersteinen, ist hier für die nächsten 40 Jahre definitiv nicht gegeben. Aber wenn man ganz sicher gehen will kann man sich ja zwei holen und einen in mit Vaselinelappen ausgelegter Vakuumfolie einschweißen. :Zunge raus:

tecneeq
10.11.2012, 00:19
Daher empfehle ich unbedingt vor Ablauf der 45 Tage Frist über PAypal die KOhle zurückzuholen und den Fall an Ebay zu melden, egal was der Verkäufer verspricht. Damit ist man zumindest mit seiner KOhle auf der sicheren Seite.

Oder auch nicht. In der Regel verlangt Paypal das der Versand versichert und trackbar passiert. Bei billigem Tand ist das aber die Ausnahme :(. Also ist es egal ob man 45 Tage wartet oder nicht, das Geld kann weg sein. Richtig ist aber Verkäufer bei Ebay zu melden UND negativ zu bewerten. So sehen wenigstens andere was los ist.


Service für Gäste-a2: www.team-pak.ch