PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Grundwasser pumpe in Berlin



Overspice
14.02.2013, 15:29
Ich weiss nicht ob die jeder kennt aber hier in Berlin gibt es ab und an noch Grundwasser pumpen.

Weiss zufällig jemand von Euch ob die Dinger auch noch bei einem Stromausfall funktionieren ? Also Anfangs bestimmt aber sagen wir mal nach ein paar Tagen, wenn der normale Leitungsdruck nicht mehr da ist.
Ich hab kein Plan wie die Dinger angeschlossen sind, ob die an irgendein Rohr angeschlossen sind oder tatsächlich reines Grundwasser fördern.

So, das wollte ich eigentlich fragen, habe nebenbei nach nem Bild gegoogelt um Euch zu zeigen was ich meine.
Und dabei habe ich auch gleich die Antwort gefunden, die ich Euch jetzt einfach mal so mitteile ;)


Die ca. 2000 Berliner Straßenbrunnen dienen der netzunabhängigen Notfallversorgung der Bevölkerung mit Trink- und Löschwasser. Sie werden zum einen vom Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe und zum anderen von den Berliner Bezirksämtern betrieben.

Zwei Drittel der Brunnen liefern Wasser mit Trinkwasserqualität (http://www.berlin.de/umwelt/aufgaben/wasser-trinkwasserqualitaet.html). Da das Wasser aus dem oberflächennahen Grundwasser gefördert wird, müssen Verunreinigungen, wie sie beispielsweise bei der Autowäsche (http://www.berlin.de/umwelt/aufgaben/wasser-autowaschen.html) entstehen, vermieden werden.

Die Trinkwasserqualität wird regelmäßig von den örtlich zuständigen Gesundheitsämtern untersucht.

Coole Sache das. Werde mal die Augen offen halten und die nächstgelegene Pumpe suchen.

Fremdes Bild ohne Quellenangabe wurde gelöscht. Admin Ernst

flywheel
14.02.2013, 16:43
Das sieht mir nach einer ganz normalen Schwengelpumpe aus. Gehört in jeden Prepper Garten.
Sie ist Netzunabhängig da die Pumpe im Prinzip als Strohhalm Wasser aus einem Brunnen saugt.

Strom spielt also keine Rolle.

Laenglich
14.02.2013, 17:58
Steht ja auch in der Beschreibung, daß die Dinger NETZUNABHÄNGIG sind.

Diese Wasserpumpen sind ausdrücklich für Katastrophenfälle vorgesehen und daher unabhängig vom Wasser- und Stromnetz. Allerdings steht das inzwischen fast überall "Kein Trinkwasser" dran. Wasserfilter und Wasseraufbereitungsmittel sind also Pflicht.

Nikwalla
14.02.2013, 20:14
Hallo Overspice,

nach nem Bild gegoogelt um Euch zu zeigen was ich meine.
ist ja nett gemeint, doch teuer. Also lösche Dein Bild oder übernimm die Strafe für die Admins....
Mach doch morgen mal ein eigenes Foto und stell das rein.
Danke.
Mit freundlichen Grüßen
Nikwalla

Papa Bär
14.02.2013, 20:27
Völlig richtig.
Stell bitte ein eigenes Bild ein oder gib die Quelle des verwendeten Bildes an.

LG
Papa Bär

Overspice
15.02.2013, 09:40
Wenn ich eine Pumpe finde, mach ich auch nen Bild.


Service für Gäste-a2: www.team-pak.ch