PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Schmerzmittel für die Notfalltasche



Sandra
06.12.2013, 21:49
Hallo zusammen

um es bereits im Vorfeld klar zu stellen. Ich bin weder drogensüchtig, noch will ich das Zeug überteuert weiterverkaufen noch will ich mich selber aus dem Leben befördern. Gut und nun zum Thema:

In der Notfalltasche haben wir entweder eine Packung Ponstan 500mg oder wenn wir wieder mal ordentlich Glück haben können wir mittels Rezept eine Packung mit 1g Tabletten ergattern. Die Tabletten laufen in fast 100% der Fälle ungebraucht über das Verfallsdatum. Ponstan ist eine Tablette die schmerzstillen, entzündungshemmend und fiebersenkend ist.

Frage: Gibt es etwas das noch besser gegen Schmerzen wirkt (sprich mit dem Mittel kann ich auch mit gebrochenem Bein noch 10km laufen) und wenn ja, wie bekomme ich das legal?

Es geht mir vor allem um Schmerzmittel die obigen Eigenschaften haben oder wenigstens einen Teil davon. Natürlich wäre auch Psychopharmaka eine potentielle Lösung wenn das soviel Adrenalin freisetzen kann das ich den gleichen Zustand wie oben beschrieben erreichen kann.

Es geht mir hier aber nicht um Morphium und ähnliches. Das Mittel sollte Schmerzen wie auch immer unfühlbar machen aber mir trotzdem noch einen 95% klaren Kopf und Aktionsmodus ermöglichen (bei 10% Normalbenebelung würden in einem solchen Fall noch 86% Hirnfunktion dank „Skientologie“ verbleiben :peinlich: )

Danke im Voraus für Eure Infos und Tipps für meine Notfalltasche.

Waldschrat
06.12.2013, 22:06
Hallo Sandra,

Ponstan ( 2-(2,3-Dimethylphenylamino)- benzoesäure ) ist im Gegensatz zu CH und A in D nicht zugelassen und also auch nicht verschreibungsfähig. Es wird im wesentlichen als entzündungshemmendes Antirheumatikum verabreicht, die schmerzstillende Wirkung scheint im Bereich rezeptfreier Arzneien wie Ibuprofen oder Paracetamol zu liegen. Nebenwirkungen im Magen- Darmbereich (Erbrechen, Durchfall, Bauchkrämpfe) werden als häufig angegeben.

Eine (in D rezeptfreie) Alternative mit dem Spektrum Entzündungshemmung und Schmerzlinderung könnte Diclofenac sein.

Klarer Kopf ist übrigens bei Ponstan nicht, es macht müde.

Aber das sind meine laienmedizinischen 2 Cent

Matthias

TheHamster
06.12.2013, 22:17
Hm ein sehr schöner Traum aber ich muss dich enttäuschen. Solch so ein Mittel gibt es nicht... Dafür aber etwa 10-15 Freds zu diesem Thema wo alles ausführlich beleuchtet ist. Daher hier nur mal ganz kurz: Novaminsulfon kommt dem was du suchst am ehesten nah, ist in D aber Verschreibungspflichtig. Aber rezeptfrei ist in der Kategorie ohnehin nix. Alternativ ginge noch Tilidin in Tropfenform aber nen klaren Kopf haste danach nicht mehr.

Wie gesagt es gibt aber auch ne Menge anderer Fäden zu diesem Thema

Frequenzkatastrophe
06.12.2013, 22:52
Das was Du suchst gibt es vereinfacht gesagt nicht.
Ich hoffe, das hilft ein wenig weiter, ein Text, den ich vor einigen Monaten mal zu dem Thema Schmerzen/Schmerzmittel geschrieben habe.

http://www.survivalforum.ch/forum/showthread.php/28634-Notfallmedizin-f%C3%BCr-Prepper?p=126596&viewfull=1#post126596

Wolfshund
07.12.2013, 00:13
Hier hatten wir das Thema auch schon mal:
http://www.survivalforum.ch/forum/showthread.php/30216-Rezeptfreie-Schmerzmittel-Die-Qual-der-Wahl?highlight=schmerzmittel


Service für Gäste-a2: www.team-pak.ch