PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Ein gutes Elektrodenschweißgerät?



Qab
12.08.2014, 09:22
Moin moin,

Ich spiele mit dem Gedanken mir einen Schweißtrafo zuzulegen, aber ich will nicht so ein Baumarktding, wo man dann immer nur Endlos warten muss. Kennt jemand da qualitativ hochwertige Marken? Mit der Forumsuche habe ich leider nichts gefunden.

Mein Preislimit ist so 400€, aber 200 - 300 wären besser, wenn man dafür schon was vernünftiges kriegt.

Udo (DL 8 WP)
12.08.2014, 09:35
Hallo "QAB",

da solltest Du erst mal sagen, was Du eigentlich schweißen willst.

Material ? Stärke ? etc....


Gruss,

Udo (DL 8 WP)

Qab
12.08.2014, 09:47
Hallo,

Hauptsächlich Stahl, denke ich. Für den jetzigen zweck, ein paar Winkel die 7mm dick sind. Aber das Schweißgerät soll eine "Allgemeinanschaffung" sein.

Gruß

Udo (DL 8 WP)
12.08.2014, 10:03
Hallo "QAB",

7 mm ist schon ganz schön dick, da würde ich mir ev. überlegen einen Schweissbrenner mit Azethylen und Sauerstoff einzusetzen (was aber das Material auch verzieht, geht aber ohne Strom....) , oder Du besorgst Dir einen gebrauchten "größeren" Schweißtrafo.

(Inverter-)Schutzgasschweißen wäre sicher eleganter, aber da kommst Du mit Deinem Budget wohl nicht hin.

Wenn Du nur etwas "brutzeln" willst und keine dünnen Bleche schweißen (Autobleche z.B.) kannst Du auch mit einem größeren Baumarkt Gerät anfangen. Die haben aber meistens ein Limitierung in der Einschaltdauer, d.h. die Zeit die Du kontienuierlich hintereinander schweißen kannst ist begrenzt und der Trafo braucht zwischendurch "abkühlphasen".

Bedenke bitte, dass Du für größere Geräte auch einen leistungsfähigen Drehstromanschluss haben solltest.

Wenn Du an solchen Geräten lange und dünne Verlängerungsleitungen verwendest gibt es meistens Probleme.

Auch fliegen gerne Sicherungsautomaten raus, wenn es hohe Anlaufströme gibt.

Gruss,

Udo (DL 8 WP)

ID 7023
13.08.2014, 21:10
Hallo Qab,

schau dir in der Bucht mal Schweißgeräte von Dalex/ESS/Variamp und ähnlichen, deutschen Herstellern an.
Die bekommst Du gebraucht für´n schlanken Euro und das sind Top Geräte.

Grob: Elektronische Inverter-Schweißgeräte sind leichter, anfälliger aber manchmal besser (Lichtbogen/Zündung), alte mit Trafo sind dafür unkaputtbar.

Das Ebay 151243609384 hat den Vorteil, daß es an 230V und an 400V funktioniert und auch sonst erste Sahne ist...hab ich Jahrelang mit gearbeitet.

Gruß

Beef

el presidente
13.08.2014, 21:25
Ich würde ein Inverter Elektrodenschweissgerät wählen. Am besten im Amperebereich 35-300.
Schweissen mit Acetylen und Sauerstoff ist über 5mm Dicke mühsam zum schweissen und dauert lange. Vorallem wird das ganze Werkstück heiss.

Elektroden kann man in jeder Lage schweissen, dickes Metall und wird nur punktuell heiss, aber das Werkstück muss sauber sein. Es braucht aber viel Geduld bis man eine schöne Naht kriegt.

Das C2H2/O2 Schweissen ist dafür vielfältiger. Man kann wärmen (biegen), schweissen, löten, schneiden, als Lampe benützen und die Flamme sehr fein dosieren. Braucht aber auch viel Umgebungsluft.

@Qab, geh doch mal in ein Fachgeschäft und schau dir die Dinger an. Ein Schweisskurs hilft sehr.

Buddelbär
13.08.2014, 22:03
Ein Schweissbrenner... ok, das muss ich erst mal verdauen:staunen:

Wie aber andere schon gesagt haben : nimm nen Inverter.

Was die Marke angeht, ich kenne Merkle und die sind nicht umsonst im Profibereich häufig anzutreffen.
7mm Bleche kannst du auch locker mit nem Baumarktmist schweissen, die Raupe muss halt dicker sein, bzw mehr Lagen haben.
Markengeräte sind aber einfach besser was Zündverhalten, Qualität des Lichtbogens und Abschaltdauer angeht.

Inverter sind nicht nur kleiner sondern haben auch den Vorteil das man idR auch eine WIG oder sogar eine Plasmaschneidgarnitur anstecken kann :Gut:

Was die Ampere angeht, dickeres Material als 4mm Elektroden wird nur im echten Stahlbau verwendet, sprich Gebäude, Schiffe, Baggerzähne

Kauf dir ein Markengerät, ich bin nicht mit den aktuellen Preisen vertraut aber mit deinem Limit könntest du eines bekommen.
Einfach mal bei Merkle oder Lorch anrufen

Servus


Service für Gäste-a2: www.team-pak.ch