PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Messer geeignet für Linkshänder?



JacktheRippchen
16.11.2014, 21:51
Hallo

Ich bin ja ganz neu hier. Hab jetzt so langsam rausgearbeitet, welche Szenarien für mich in frage kommen.

Jetzt hab ich auch schon das ein und andere an Ausrüstung rausgesucht was ich interessant finde.
Unteranderem suche ich halt ein Messer. Jetzt ist das "Problem" das ich Linkshänder bin und weiß absolut nicht welche für Linkshänder geeignet ist.

Zur Auswahl stehen z.Z.
- Mora Companion
- Bahco Laplander Klappsäge + Mora Profi Jagdmesser ( Siehe Amazon )
- HVK GH von Hultafors
- Gerber Messer Bear Grylls Ultimate

oder habt Ihr ne andere Alternative?


Das die meisten Messerscheiden nicht für Linkshänder geeignet sind, ist mir leider klar, da kann ich mir aber noch was einfallen lassen.

Vielen dank für eure Hilfe


das Rippchen

drudenfuss
17.11.2014, 04:30
Ist es nicht egal ob man bei einem Messer Links- oder Rechtshänder ist? Für die Hauptfunktionen eines Messers (stechen, schneiden) macht es doch wohl keinen Unterschied mit welcher Hand man sie ausführt.

Galahad
17.11.2014, 07:54
[...]
Und die Laplander mit dem Mora ist ein Spitzenangebot. Die Klappsäge ist wirklich gut. Leicht, sehr stabil und überaus bissig. Das beiliegende Mora ist nichts besonderes, aber bei dem Preis eine gute Kombi.
Dem kann ich absolut nur zustimmen. Habe die Kombi vor 3 oder 4 Wochen gekauft, weil wir die Klappsäge auch bei der Arbeit haben. Da hab ich gesehen und gefühlt wie gut die Säge ist. Das Messer ist an sich vielleicht nichts besonderes, aber dennoch gut verarbeitet, liegt gut in der Hand. Preis Leistung auf jeden Fall TOP!

Grüße Galahad

chr1s
17.11.2014, 08:22
Guten Morgen!

Ich persönlich habe mit Gerber eine ganz gute Erfahrung gemacht. Leider scheint das nicht jedem so zu gehen, so dass ich dies nicht grundsätzlich empfehlen kann. Gerade mit dem Namen Bear Grylls wird leider inzwischen auch massiv Merchandising betrieben was das ganze auch nicht immer einfacher macht.
Der Rat von survival (http://www.survivalforum.ch/forum/member.php/4213-survival) kann ich nur unterschreiben, jedes Messer unbedingt vor dem Kauf in der Hand prüfen. Ausserdem, sei Dir bewusst für was Du das Messer brauchst! Es macht kein Sinn fürs Forellen ausnehmen eine Machete zu kaufen, überspitzt gesagt.

Gruess


Chris

ID 5359
17.11.2014, 08:28
Hallo, ...

Das Set von Bahco über Amazon habe ich auch.

Bahco, denn da steht nicht "Mora" drauf ist in meinen Augen sehr empfehlenswert. Das Messer macht was es soll, aber auch nicht mehr!
Aber die Säge hat es in sich! Die ist wirklich verdammt gut.

Für diesen Preis bekommst Du wahrscheinlich nichts besseres.
Dazu noch ein schönes "Schweizer" und Du hast alles was Du brauchst!

Für etwas mehr Geld, und bei "Interesse" an einen brauchbaren Messer würde ich Dir die Seite von Cole steel empfehlen, ...

http://www.coldsteel.com

Alleine die Videos sprechen für sich!

Ich hatte von denen das "SRK", und war damit sehr zufrieden.
Mein nächstes wird wohl auch wieder eines von Cold Steel, aber dann etwas kürzer.

Schöne Grüße, Mike

JacktheRippchen
17.11.2014, 13:24
Ist es nicht egal ob man bei einem Messer Links- oder Rechtshänder ist? Für die Hauptfunktionen eines Messers (stechen, schneiden) macht es doch wohl keinen Unterschied mit welcher Hand man sie ausführt.


Jein, es gibt Messer, da ist der Griff ergonomisch geformt. Das hatte ich mal bei nem Küchenmesser. Hatte mal nen richtig schönes gesehen, war preislich auch Top, nur als ich das dann in die Hand genommen hab, hab ich gemerkt, hier stimmt was nicht, ab in die rechte Hand und da lag es traumhaft. Nur in die hand würde ich kein Messer nehmen.
Deswegen halt auch die frage ob die Griffe irgendwie ergonomisch geformt sind. Würde die auch lieber vorher in die Hand nehmen, nur kein Händler in der Nähe hat diese Messer.

Es wird sicherlich auch nicht bei dem Messer bleiben, es ist vorallem für den anfang. Halt ein Messer mit dem man mal "üben" kann und merken kann, wofür man es wirklich braucht und wofür nicht.
Auf dauer kommt sicherlich was anderes, vielleicht ein Fällkniven f1 aber das dauert da noch nen bisschen.

Wer also eins der oben aufgezählten Messer hat, möge es doch einfach mal in die linke Hand nehmen und gucken / fühlen, ob es dort genauso liegt wie in der rechten.
Vielen dank


Gruß

Rippchen

Boxer
17.11.2014, 13:50
@ JacktheRippchen,
ich meine so ganz Sinn macht das nicht wenn ein anderer den Griff für dich testet.
Wie groß genau sind denn deine Hände?
Auch das ist zu berücksichtigen meiner Meinung nach. Ich habe viele tolle Messer (Sammler) die mir alle hervoragend passen.
Ein Freund von mir, ein Riegel mit 2,23 Größe und Hände wie die berühmten Klodeckel, kann mit gut 90% meiner Messer nix anfangen.
Wenn du dir die Messer bestellst, dann hast du doch auch ein Rückgaberecht wenns nicht passt.
LG
Boxer

Boxer
17.11.2014, 14:39
Nachtrag:
Jetzt habe ich mir mal deine Wunschmesser genau angeschaut.
Also ich sehe da nirgends einen besonderen ergonomischen Griff. Alle ohne Fingermulden.
Da sehe ich jetzt kein Problem mit dem Handling. Allerdings mit der Trageweise. Da müßtestdu dir gegebenenfalls was anferetigen oder anfertigen lassen
LG
Boxer

JacktheRippchen
17.11.2014, 18:51
Nachtrag:
Jetzt habe ich mir mal deine Wunschmesser genau angeschaut.
Also ich sehe da nirgends einen besonderen ergonomischen Griff. Alle ohne Fingermulden.
Da sehe ich jetzt kein Problem mit dem Handling. Allerdings mit der Trageweise. Da müßtestdu dir gegebenenfalls was anferetigen oder anfertigen lassen
LG
Boxer

Super vielen dank. Genau das wollte ich hören. Ich weiß, das es besser ist, nen Messer erst einmal in der Hand zu haben. Nur wenn du jetzt schon gesagt hättest da sind Griffmulden dran, dann würde ich es erst gar nicht bestellen müssen und bei 10€- 25€ würde ich mir aber auch nicht die mühe machen, es zurück zu senden.

Bei der Scheide wird mir schon was einfallen. Hab schon mehrfach Messerscheiden aus Leder gebaut aber bisher nur für Mittelalterliche Messer.

Boxer
17.11.2014, 19:01
@ JacktheRippchen,
freut mich wenn ich etwas helfen konnte.
Und wenns je gar nicht passt schreib mich privat an.
Wie gesagt ich bin Sammler :-)))
Lg
Boxer

Tsrohinas
17.11.2014, 20:28
Ich habe ein ESEE 3. Der Griff ist für links und rechtshänder gleich zu nutzen.
Hierfür habe ich mir eine Kydexscheide selbst gebaut.
21663

Wenn ich mir nochmal ein Messer kaufen würde, würde ich das ESEE 4 nehmen. Ist ein bißchen schwerer und länger.
Wäre doch eine Idee, oder?

Tsrohinas


Service für Gäste-a2: www.team-pak.ch