PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Aldi-Süd "Auszeit vom Alltag"



Carlos
26.04.2015, 10:56
Hallo Zusammen,
nachdem Lidel vor kurzem schon Camping Zubehör angeboten hat hat Aldi-Süd ab dem 29. April 2015 welche unter dem Namen "Auszeit vom Alltag" im Angebot.

https://www.aldi-sued.de/de/angebote/angebote-ab-mittwoch-29-april/

z.B.:
Touren-Rucksack 15.99€ (https://www.aldi-sued.de/de/angebote/angebote-ab-mittwoch-29-april/detailseite-kw18-mi/ps/p/adventuridge-touren-rucksack-2/)
Mumien- oder Deckenschlafsack 14.99€ (https://www.aldi-sued.de/de/angebote/angebote-ab-mittwoch-29-april/detailseite-kw18-mi/ps/p/adventuridge-mumien-oder-deckenschlafsack/)
Thermo-Liegematte 4.99€ (https://www.aldi-sued.de/de/angebote/angebote-ab-mittwoch-29-april/detailseite-kw18-mi/ps/p/adventuridge-thermo-liegematte-1/)

Ich konnte es selbstverständlich noch nicht ansehen da es erst ab Mi. im Angebot ist.
Auch wenn es, nicht zu erwarten ist das es Spitzenquallität sein wird, so könnte es durchaus für z.B. einen günstigen "ersatzt BoB" gut geeignet sein.

Gruß
Carlos

odenin11
26.04.2015, 11:06
Hallo Carlos,

Danke für den Tip !!! Mittwoch weiß ich wo ich hingehe zumindest anschauen ;-) ... na okay... wenn es nicht schon verkauft ist ...

Grüße aus dem Hessenland
odenin11

Carlos
26.04.2015, 11:26
Hi survival,
du meintest mit Ventl Ventil?
Dann glaube ich das in dem Fall nicht, da keine Ventil vorhanden... :grosses Lachen:
Ist nach dem Bild wirklich eine klassische ISO-Matte keine selbstaufblasende ISO-Matte oder so.

Klar die Qualität wird entsprechend sein, aber meiner Erfahrung nach hat Aldi doch normalerweise ein recht gutes Preis-Leistungsverhältnis und die Sachen reichen für den gedachten zweck auch aus.
Aber natürlich würde ich es niemals für eine Expedition in Extremsituationen empfehlen und auch nicht für Leute die es regelmäßig verwenden..

Gruß
Carlos

GrimmWolf
26.04.2015, 11:47
Also zu dem Rucksack und der Matte kann ich folgendes sagen :

Hab das vor 2 Jahren für meine Freundin in GE gekauft. Die hatte bis dahin mit Preppen oder Campen gar nichts am Hut.
Die Rucksäcke sind nicht HighTech, als BoB würde ich sie nicht empfehlen, aber als praktische " Ich brauch den 15x im Jahr für ein Picknick" mit unter 10 Kg Inhalt sehr wohl geeignet.
Die Matte ist auch nach 2 Jahren heftiger Benutzung an Sommertagen auf der Wiese am Kanal immer noch in einem brauchbaren Zustand. KEINE ISOmatte für Minusgrade, aber im Sommer O.K.

Ich finde die Aldi Outdoor Artikel optimal um Leute an die Materie heranzuführen, dafür klare Kaufempfehlung. Sogar die Klamotten sind brauchbar. Nur von den "Wander-Treckingschuhen" rate ich ab.

Als Notfallbob für mich eher NEIN. Wenn ein Notfall da ist, sollte man sich auf sein Material verlassen können. Das kann hier der Fall sein, muss aber nicht. Ich würde mich auf keinen Fall darauf verlassen.

LG
Indi

Carlos
26.04.2015, 12:31
Hi Indi,
mit nicht als BoB zu empfehlen geben ich dir teilweise recht. Je nachdem für was man den BoB plant. Falls du Richtung INCH-Bag denkst stimme ich dir natürlich voll zu, wenn du Richtung Gebäudeberannt oder organisierte Evakuierung zwecks Naturkatastrophen uä. planst sehe ich einen solchen Rucksack als absolut ausreichend an.

Das der Rucksack den weg von zuhause bis zum Auto/Bus und von dort an bis zur Notunterkunft oder Freunde übersteht würde ich ihm schon zutrauen.

Auch kann ich es nachvollziehen wenn jemand einen möglichst günstigen BoB irgendwo (z.B. Freunde) deponieren will. Dann ist es aber wie immer ein Kompromiss zwischen den kosten, der Qualität und vielen anderen Aspekte.

Ich werde aber am Mi. auf jeden Fall mal vorbeigehen und mir den Größeren ansehen.

Gruß
Carlos

Vincent
26.04.2015, 20:47
Ich kenne und habe auch einige dieser Produkte. Diese Isomatte kann ich ebenfalls eingeschränkt empfehlen. Sie ist ca. 11-12 mm dick und für 5 € bietet sie imho ein anständiges Preis-Leistungsverhältnis, für den gelegentlichen und gemäßigten Gebrauch durchaus geeignet.

Der Schlafsack müsste zu diesem Zeitpunkt das dickere Modell sein. Die Höchsttemperatur ist mit +24,2°C angegeben, Komforttemperatur mit +2,9°C, Grenztemperatur mit-2,5°C, die Extremtemperatur mit -18,9°C. Es verstehst sich von selbst, dass man mit Inlay und Biwaksack das individuelle Empfinden (vor allem in die kältere Richtung) beeinflussen kann. Auch hier gilt: Profi & Expeditionsmaterial ist mit Sicherheit was anderes - und dann selbstverständlich auch zu einem anderen Preis. Imho ebenfalls für den gelegentlichen & gemäßigten Gebrauch außerhalb der Polarzone und unterhalb der Baumgrenze durchaus geeignet. Btw. ich kann mich nicht erinnern dass es diesen Winter in Frankfurt (Beispiel!) kälter als -5°C gewesen wäre.

Zu den großen Rucksäcken kann ich nichts sagen. Bei Rucksäcken achte ich auf unbedingte Zuverlässigkeit, da meine Fähigkeiten meine Ausrüstung auf dem Kopf zu balancieren, bei weniger bis gar nicht liegt. Des Weiteren hab ich lieber zuviel als zu wenig, so dass ich aus diesem Grund zwingend auf uneingeschränktes belastbares Material angewiesen bin. Wie einige hier aber schon angemerkt haben: zum zwischenbunkern bei Bekannten mit Ausrüstung bis 10 KG, why not.

An dieser Stelle kann ich auch drauf hinweisen dass in ca. 4 Wochen nochmal ähnliches Gear bei Aldi Süd angeboten wird. Dann gibt es die selbstaufblasenden Isomatten, zu denen ich nichts sagen kann.

Den Leichtschlafsack (Sommervariante) welchen ich ebenfalls besitze. Der Komfortbereich beträgt +13,4°C, die Grenztemperatur +9,8°C, die Extremtemperatur -2,7°C. Auch hier kann man (wie bei allen Schlafsäcken) das individuelle Empfinden mit Inlay und Biwaksack beeinflussen. Das Packmass und das Gewicht verringert sich gegenüber dem kältetauglicherem Modell selbstverständlich deutlich.

Last but not least wird es dann auch einen Tagesrucksack geben. Er hat einen hübschen zivilen Look, 1 Bodentasche, 1 Deckeltasche, 2 Seitentaschen, 1 Hauptfach, 2 seitliche Packnetze (z.B. für Regenschirm, 0,5L PET etc.), einen belüfteten Netzrücken und einen integrierten Regenschutz. Dieser Gegenstand hat nicht zwingend was mit S&P zu tun, trotzdem ist er für mich aufgrund der beschriebenen Merkmale einen absolutes Highlight und bekommt von mir daher eine uneingeschränkte Kaufempfehlung.

Gruss
Vincent

ksbulli
27.04.2015, 19:15
... An dieser Stelle kann ich auch drauf hinweisen dass in ca. 4 Wochen nochmal ähnliches Gear bei Aldi Süd angeboten wird. Dann gibt es die selbstaufblasenden Isomatten, zu denen ich nichts sagen kann.
...

Moin Vincent, moin @ll,

da erlaube ich mal meine (negativen) Erfahrungen bei zu steuern:

Die selbstaufblasenden Matten von Aldi sind Kernschrott!

Ich hatte mir eine primär als Iso für das Feldbett zugelegt. Schön bequem, warm von unten, alles schick. Dann hatten die Kinder sie mal im Zelt benutzt: Anschließend undicht.
Gut, Diagnose "Zwerge nicht aufgepasst" - kann passieren. Beim nächsten Angebot wieder gekauft - 2 mal benutzt - undicht. Liegt entlüftet und zusammengerollt im Regal und saugt sich voll soweit das die Packgummis zulassen. Halbe Nacht drauf gelegen - Luft raus. Tauchtest negativ, also Ventil nicht o.k.

Lasst die Finger davon, keinen Schuss Pulver wert!

CU
Christian

ksbulli
28.04.2015, 08:22
Hmmm My Lord,

freut mich, dass Deine gut sind! :Gut:
Habe halt mit zwei von zwei "in den Muspott" gegriffen, obwohl da von hartem geschweige denn ganz hartem Einsatz nicht die Rede gewesen sein kann. Weder In- noch Outdoor...
:traurig:

Christian


Service für Gäste-a2: www.team-pak.ch