PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : AGM-Akkus im Alltag laden mit Hatz-Gleichstromgenerator



HatzDiesel
29.02.2016, 17:55
Hallo,
da meine Inselakkus 24V/400 Amp aufgrund des miesen Wetters eine Ladung benötigten,
habe ich mal wieder das Generatörchen angeschlossen.

Momentan habe ich´s mit 28V und 40 Amps Ladestrom laufen,
Aufbau siehe Bilder:

Doch der Reihe nach,hier das komplette Set :
32747

Anschluß am Haus,"Nato-Schweinenase":
32748

Ready to go,Gas geben-Startvorrichtung ziehen/Dekompression betätigen-Kurbeln und läuft......
Kanister ist schon via Saugschlauch mit dem Generator verbunden.
32749

Haube zu,Kanister auf den Wagen geschnallt (steht vor den Abluftschlitzen des Generators und wird dadurch vorgewärmt),

32750

Jetzt noch schnell die Leitung im Keller freischalten und los gehts,
den Ladestrom/spannung hurtig eingestellt...
und die Kontrolle/Überwachung in der Küche übers Display
32751

läuft jetzt ne starke Stunde und ist von 24,5 auf 27,2 Volt rauf,
werde jetzt mal langsam runter gehen und das Aggregat abschalten.
Der Auf- und Abbau lässt lässt sich jeweils innerhalb von maximal 10 Minuten bewältigen und ist absolut easy.

Es grüsst mit (teil-)geladenen Akkus,
Hatz

Nachtrag: Hatte heute morgen 23,9Volt und tagsüber kam recht wenig über die Panels zustande.
Deshalb und zwecks Übung/Überprüfung habe ich noch etwas nachgeladen.


Service für Gäste-a2: www.team-pak.ch