PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Messer Linder Super Edge 2



Seehase
01.06.2016, 20:16
Sodele wie der Schwabe sagt. Nach viel lesen hier, möchte ich auch mal ein klein wenig geben......:lächeln:

Ich möchte euch hier mein Messer, das Linder Super Edge 2 vorstellen.

Im Gegensatz zu den bekannten Fallkniven F1 oder Cold Steel Master Hunter liest man vom Linder nicht so viel. Optisch, finde zumindest ich, muss es aber
den Vergleich nicht scheuen.


https://dl.dropboxusercontent.com/u/122963051/Survival/Linder%20Super%20Edge/2.JPG


https://dl.dropboxusercontent.com/u/122963051/Survival/Linder%20Super%20Edge/1.JPG


Ich bin absolut keiner der sich mit Messern auskennt und lese dann in verschiedenen Foren oder nehme YT zu Hilfe. Da gibt es auch hier im Forum sicherlich viele die sich
ein anderes gekauft hätten. Ich bin zufrieden, bin aber sicherlich absolut kein Maßstab. Mann brauchte Spielzeug, Mann hat gekauft.....:kichern:

Das Linder SE2 hat eine Klingelänge von 11 cm, bei einer Klingenstärke von doch 4,9mm. Das bearbeiten / herstellen von kleinem Brennholz für den Hobo ist
problemlos möglich. Die Gesamtlänge beträgt 23,3 cm mit einem Gewicht von 156g.

____________________________________________________________ ____________________________________________________________ ________





Es liegt zumindest bei mir sehr angenehm in der Hand. Mir persönlich gefallen die "Ausformungen" für die Finger am Griff. Der Griff ist nicht zu weich, gibt aber doch
leicht "Gummiartig" nach.
Auf alle Fälle liegt es sehr fest in der Hand. Meine Handschuhgröße ist 9,5

https://dl.dropboxusercontent.com/u/122963051/Survival/Linder%20Super%20Edge/7.JPG

https://dl.dropboxusercontent.com/u/122963051/Survival/Linder%20Super%20Edge/8.JPG


____________________________________________________________ ____________________________________________________________ ________





Das Messer kann wahlweise mit einer Lederscheide, oder einer aus Kunststoff geordert werden. Ich hab die Lederscheide, diese ist nichts besonderes, aber so denke ich
anständig verarbeitet. Das Messer sitzt sehr stramm in der Scheide. Ein versehentliches rausfallen würde ich ausschließen. Ich bin noch am überlegen ob ich mich selbst
mal an einer Kydex versuche. Alternativ gibt es aber auch Angebote im Netz.

https://dl.dropboxusercontent.com/u/122963051/Survival/Linder%20Super%20Edge/6.JPG



____________________________________________________________ ____________________________________________________________ ________







Das Messer hat einen Flachschliff und kam zumindest für mein Verständnis sehr scharf ab Werk hier an. Material ist ein ATS 34 Stahl, Rostfrei mit einer
Rockwell-Härte von 60.
Für meine Ansprüche ist es ein gutes und ausreichendes Messer zu einem für mich guten Preis / Leistungsverhältnis. Zwischen 90€ und 120€ sind fällig.

https://dl.dropboxusercontent.com/u/122963051/Survival/Linder%20Super%20Edge/4.JPG





Hier noch ein Video aus YT (nicht von mir) mit ausführlicher Vorstellung:


https://youtu.be/lSKpzuCu9VM



Herzliche Grüße vom Seehase

SLEX
01.06.2016, 20:31
Nette Review - interessante Klinge.

Du hast da ein, für meine Begriffe, sehr langes Lanyard dran. Wie nutzt du das? Stört das nicht?

Seehase
01.06.2016, 20:45
Hallo SLEX,

nutze das quasi als Fangriemen und man hat noch zusätzliches Paracord dabei.
Mich hat die Länge bis jetzt noch nicht gestört.

Und Danke für's Lob.

Semper Fi
01.06.2016, 21:38
Hey Seehase,

schönes Review! Mich würde interessieren, wie sich der ATS34 bei ca 60HRC nachschärfen lässt.

Das Messer an sich scheint sehr ordentlich gemacht zu sein. Der Griff passt gut in Deine Hand, also sollte er bei mir auch passen.

Ist auf jeden Fall eine Überlegung wert. Danke für den Tipp

Liebe Grüße

Semper Fi

Sam Hawkins
01.06.2016, 22:44
Eine andere Möglichkeit Paracord mitzuführen siehst du auf den Bildern. So kannst du das Messer wie eine Handtasche tragen, was äusserst komfortabel ist im Feld oder du wickelst es um die Scheide und trägst es am Gurt.

34455


Service für Gäste-a2: www.team-pak.ch