PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Russischer Messerschärfer



Vansana
11.09.2016, 14:26
Obwohl ich öfters alle möglichen Klingen schärfen muss und auch schon verschiedenste Techniken und Geräte ausprobiert habe bin ich oft mit meinem Ergebnis oft nicht zufrieden.

Kürzlich habe ich dieses russische Schleifgerät (http://tsprof.com/?lang=eng) entdeckt.
Auf den Videos seht ihr wie spitzenmässig das Teil verarbeitet ist. Kein Wunder es wird ja auch in Izhevsk hergestellt.

Was meint Ihr, lohnt es sich so ein Gerät in Russland zu bestellen.

Liebe Grüsse
Vansana

hjoggel
11.09.2016, 14:54
@Vasana

"Dein" System scheint dem Lansky-System (http://lansky.com/index.php/precision-sharpening-kits/) sehr ähnlich zu sein. Damit habe ich beinahe alle meine Messer wirklich rasiermesserscharf machen können. Eine Ausnahme sind ganz kleine, dünne Klingen.
Da es im Prinzip dasselbe zu sein scheint, spricht m.E. nur der Preis im Vergleich zum Lansky dagegen. Ich denke aber, dass du damit nicht viel falsch machen kannst.

Mr.Burns
11.09.2016, 15:12
ein ähnliches, sehr ähnliches Produkt gibt es auch "Made in USA". (Wicked Edge)
Daher kenne ich das - dürfte auch preislich in einer ähnlichen Liga spielen.

Meine Meinung dazu: Wenn scharfe Klingen ein Hobby sind und man auch die Zeit und Geduld hat mit dem Gerät zu arbeiten, eine feine Sache.

Wenn es nur darum geht, Nutzklingen in eine halbwegs scharfe Form zu bringen, dann nicht.

Meine persönliche Meinung zu diesem Thema :)

AndreasH
11.09.2016, 16:17
Mir kommt da eine Idee...

Das Gerät ist nun nicht gerade günstig in der Anschaffung. Warum nicht eine Art " Sharing" machen ?

Auf uns hier im Forum bezogen könnte ich mir folgendes vorstellen :

Das Messerpaket :

Man sendet seine Messer zu jemandem der professinonell schärfen kann. Dazu packt man nach Absprache Dinge die man selber zu viel hat aber der Messerjockel benötigt mit in den Karton. Halt maximale Ausnutzung des sowieso zu bezahlenden Porto`s.

Nach dem Empfang wird ( innerhalb eines auch frei zu vereinbaren Zeitraums) die Dienstleistung an den Messern erbracht,der Krempel ( minus der Tauschware) dann zurückgeschickt.

Ich mach mal den Anfang :

Hab eine ganze Menge ( etwa 25 Stck) Messer die eine gründliche Überarbeitung der Schärfe nötig haben.

Dafür aber eine riesige Menge an Kleineisenwaren ( Schrauben,Nägel,Beschläge )

Hat Jemand Interesse ?

Sam Hawkins
11.09.2016, 18:30
Für den stolzen Preis würde ich dem Lansky den Vorzug geben;-). Wobei ich sogar noch die einfachere Version davon habe, mit dem grossen Vorteil, dass ich lange Messer nicht umspannen muss. Am letzten Innerschweizer Treffen hat der eine oder andere mit dem System gute Ergebnisse erzielt.

StefanS
11.09.2016, 20:05
Oha! Für das Geld würde ich ner Tormek den Vorzug geben. :-/

Sam Hawkins
11.09.2016, 20:36
Wobei die Tomek keine Fehler verzeiht;-)


Service für Gäste-a2: www.team-pak.ch