PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Die Axt im Haus



ID 1346
29.01.2011, 22:37
"Ein Handbuch für Geschickte und Ungeschickte" von Otto Werkmeister

ISBN 978-3-937801-17-9 ein Nachdruck der Ausgabe von 1974 im Manuskriptum Verlag, oder so, jedenfalls erhältlich bei Manufaktum.

Dort gibt es ja, wie auch hier im Forum schon öfters beschrieben, Dinge wie sie früher waren, hergestellt wurden, bzw. (leider oft recht teure) Sachen, die ewig halten, weil grundsolide durchdacht.

Das Buch beschreibt nahezu alle handwerklichen Tätigkeiten rund ums Haus. Mit Beschreibungen zu (manchmal veralteten) Werkzeugen, deren Handhabe und dem Umgang mit den jeweiligen Werkstoffen. Da ursprünglich eben von 1974 ist hier keine neuste Technik beschrieben, was aber eigentlich nicht schadet, da wir ja eben nicht die Ruck-Zuck-Fix-und-Fertig-Komplett-Lösungen suchen. Es hat teilweise den Charme der "Bastel-Improvisaionen" unserer Väter.

Jedenfalls ist es für mich etwa die technisch-handwerkliche Variante des Schmökers "Leben auf dem Lande"-John Seymor. Die meisten Dinge macht man eben anders, weils heute anders geht, aber hier wird eben auch ein Stück Wissen jenseits von Bauhaus und Hornbach vermittelt, was vielleicht bald in Vergessenheit gerät.

Neben grundlegenden Basics, wie sie in den jeweiligen Lehrberufen sicher damals auf dem Lehrplan standen, sind auch einige (alternative) "Baupläne" zu den verschiedensten Themen enthalten, sowie bebilderte Listen der benötigten Werkzeuge und deren Handhabe mit den jeweiligen Materialien. Somit ein guter Ratgeber zum Thema welches Werkzeug brauche ich eigentlich wofür?

Inhalt: (Kapitel/Themen)
1 Anstrich und Dekoration
2 Holzarbeiten
3 Rund um den Bau
4 Vom Umgang mit Metallen
5 Wasser und Gas
6 Elektrizität
7 Kunststoffe
8 Kombiwerkzeuge

-Einzig die vereinzelt angegebenen Preise: DM aus den 70gern sind unbrauchbar, aber zum schmunzeln-

Gute Zeit !

Dirk

Arkady
30.10.2011, 21:31
Das Buch kenne ich auch, habe es aber leider nicht mehr. Mein Vater hat darin immer viel nachgeschlagen und ich erinnere mich nur noch dunkel dran. Das hat jetzt richtig nostalgische Gefühle geweckt.


Service für Gäste-a2: www.team-pak.ch