PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Salbei Tee



Rockyourglock
29.04.2011, 22:52
heute möchte ich Euch mal ein bisschen über Salbei Tee und dessen Heilwirkung auf den Körper erzählen.

Ich beschäftige mich mit diesem Thema seit ca. einem Jahr.
Anlass mich zu Informieren war, als meine Freundin an Krebs erkrankt ist.
Sie hat ein Tumor in der Zunge gehabt und eine Sehr heftige OP-Chemo-Bestrahlungszeit durch.
Um die Nebenwirkung der Behandlungen zu Milderen wurden Ihr immer wieder
Salbei Tee z.B. aus der Apotheke empfohlen.

Bei sehr starken Entzündungen im Mund-Rachen Bereich hat sich am besten Salbei Tee (wir hatten Sidroga Tee aus der Apotheke 2-3 €) bewährt.
Sie hat auch alle möglichen "chem. Sachen" gegen die Entzündungen probiert, keines
war allerdings so gut wie dieser Salbei Tee.

Ich habe euch mal einen Link zum Salbei eingefügt.

http://de.wikipedia.org/wiki/Salbei

Ich mußte den Tee dann irgendwann "alle machen" und habe bei mir selbst folgende Heilwirkung festgestellt.

- bei Magenproblemen mit Durchfall, Krämpfen und Bläh.... funktioniert er sehr sehr gut (früher hatte ich Kamille getrunken, aber Salbei ist um Längen besser)
- bei Zahnfleischentzündung funzt es gut
- wenn man viel schwitzt, dann trinken und nach einer halben Stunde bist du trocken

Mehr Aua´s hab ich noch nicht gehabt.

Naja der Geschmack ist so ne Sache, aber nach einer Weile geht es.

Gerade bei Heilkräuter Tee ist ein Muß, das Er LUFTDICHT verpackt ist.

Für mich gehören seitdem solcher Tee in die Hausapotheke. :Gut:

Waldschrat
29.04.2011, 23:57
heute möchte ich Euch mal ein bisschen über Salbei Tee und dessen Heilwirkung auf den Körper erzählen.

Ich beschäftige mich mit diesem Thema seit ca. einem Jahr.
Anlass mich zu Informieren war, als meine Freundin an Krebs erkrankt ist.
Sie hat ein Tumor in der Zunge gehabt und eine Sehr heftige OP-Chemo-Bestrahlungszeit durch.
Um die Nebenwirkung der Behandlungen zu Milderen wurden Ihr immer wieder
Salbei Tee z.B. aus der Apotheke empfohlen.

Der Pschyrembel (Klinisches Wörterbuch) nennt im Band Naturheilkunde unter dem Stichwort Salbei als Indikationen "antibakteriell, fungistatisch, virustatisch". Eigentlich eine klassische Anwendung, wenn das Immunsystem durch eine Chemo-/Radiotherapie geschwächt ist.

...

Ich habe euch mal einen Link zum Salbei eingefügt.

http://www.heilkraeuter.de
/lexikon/salbei.htm (http://www.heilkraeuter.de/lexikon/salbei.htm)

Ich zweifle an diesem Link vor allem deshalb, weil da jedem Kraut praktisch jede Heilwirkung jenseits des empirisch Erprobten zugesprochen wird. Gegen Haarausfall oder Gedächtnisschwäche hilft Salbei nicht wirklich :grosses Lachen:


Ich mußte den Tee dann irgendwann "alle machen" und habe bei mir selbst folgende Heilwirkung festgestellt.

- bei Magenproblemen mit Durchfall, Krämpfen und Bläh.... funktioniert er sehr sehr gut (früher hatte ich Kamille getrunken, aber Salbei ist um Längen besser)


Das ist ein klassisches und empirisch gut belegtes Anwendungsgebiet für Salbei. ( -> antibakteriell)


Viele Grüße, insbesondere mit den besten Wünschen für Deine Freundin

Matthias

Rockyourglock
30.04.2011, 00:18
Ich zweifle an diesem Link vor allem deshalb, weil da jedem Kraut praktisch jede Heilwirkung jenseits des empirisch Erprobten zugesprochen wird. Gegen Haarausfall hilft Salbei nicht wirklich :grosses Lachen:


@ Waldschrat

Hast recht mit den Haaren, musste sogar alle abrasieren.



Hab den WIKI Link eingefügt.



LG Rockyourglock

AZI
30.04.2011, 08:22
Ja Salbei ist klasse, nutz ich schon seit Jahren, hab ihn jetzt auch im Garten ein Plätzchen vermacht.... Am besten find ich schmeckt der Tee mit Honig und Zitrone, was ja auch zusätzliche Wirkstoffe einbringt ;)

So Pur find ich ihn nicht sehr Prickelnd, aber zu Braten oder Geflügel ist er auch nicht schlecht, gibt dem ganzen eine sehr interessante Note.... Allerdings hab ich das nur mit Frischem ausprobiert, ob man den Getrockneten auch so gut zum Würzen verwenden kann, müßte man ausprobieren..

Waldschrat
03.05.2011, 01:35
Ja Salbei ist klasse, nutz ich schon seit Jahren, hab ihn jetzt auch im Garten ein Plätzchen vermacht.... Am besten find ich schmeckt der Tee mit Honig und Zitrone, was ja auch zusätzliche Wirkstoffe einbringt ;)

So Pur find ich ihn nicht sehr Prickelnd, aber zu Braten oder Geflügel ist er auch nicht schlecht, gibt dem ganzen eine sehr interessante Note.... Allerdings hab ich das nur mit Frischem ausprobiert, ob man den Getrockneten auch so gut zum Würzen verwenden kann, müßte man ausprobieren..

Ich schlage ein Geheimrezept meiner Frau vor. Lammfilet mit frischen Salbeiblättern in einen Speckmantel eingewickelt und gegrillt.

Extrem lecker!

Dazu verschiedene gegrillte Gemüse (Paprika, Zucchini, Tomaten) und einen guten Rose´

Kulinarische Grüße

Matthias


Service für Gäste-a2: www.team-pak.ch