Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 17

Thema: Petroleum Heizung Foetsie!-259

  1. #1
    User-ID-188
    Gast

    Standard Petroleum Heizung Foetsie!-259

    Wie versprochen hier ein kleiner Bericht über meinen Petroleum Ofen.

    Hier die Daten zum Ofen:


    Gewicht ca. 5 Kg
    Maße Durchmesser 32,5 cm, Höhe 47 cm
    Verbrauch ca. 0,2 - 0,24 L/Std
    Heizleistung ca. 2,6 Kw

    Auf unserem Team-West Treffen haben wir 1,5 L Wasser in ca. 20 min zum Kochen gebracht.

    Die schätzungsweise 4 L Gyrossuppe kochten in 45 min obwohl die Suppe in einem normalen Kochtopf mit einem dicken Boden war.

    Die Heizleistung war ausreichend für den Raum obwohl die Wärme nach oben in andere Räumlichkeiten abziehen konnte. Die qm des Raumes wird euch sicher der Dr. Snuggles noch verraten ich verschätze mich da oft.

    Bei 6 Std Dauerbetrieb gab es keine Probleme.

    Ich war selbst sehr überrascht das man wirklich auf dem Ding richtig kochen kann und nicht nur warm halten.

    Bezugsquellen:

    Der günstigere Nachfolger Foetsie!-95 bekommt man hier -> http://zibro-shop.eshop.t-online.de/...ger%C3%A4te%22

    oder bei E-Bay

    Das Modell das ich habe bekommt nur noch bei E-Bay -> http://cgi.ebay.de/Neu-Foetsie-259-d...item2a035ff9ad

    Was genau der Unterschied ist müsste man bei www.Zibro-shop.com erfragen.

    Soweit ich das gesehen habe ist der Foetsie!-95 ohne Kippsicherung/Abschaltautomatik und man kann den Rost für den Topf wohl in der Höhe verstellen.

    Die Bilder mit der Heizung in Aktion wird bestimmt Dr. Snuggles noch posten oder mir zusenden und ich poste die dann noch nach.


    Gruß

    DosenBurger

  2. #2
    User-ID-77
    Gast

    Standard

    Hallo,

    wir wollten den Winter auch im Hüttchen verbringen. Deswegen hatten wir bei Obi auch eine Zibro-Heizung ins Auge gefasst.

    Wir kauften das Teil aber nicht, weil es das Ausstellungsstück war und der Verkäufer uns keinen Nachlass geben wollten.

    Das Teil hatte einen Schutz gegen schlechte Luft. Von daher wäre keine Gefahr von Abgasen bestanden. Na ja, ich hab halt außerdem prinzipiell eine Abneigung gegen Petroleum. Wir entschlossen uns dann letztendlich im Schlafraum der Hütte einen normalen WamslerÖl-Ofen einzubauen. Wenn ich es mal nicht schaffe rechtzeitig billiges Heizöl einzukaufen, dann tanken wir halt Diesel.

    Seit letztem Jahr haben wir so einen alten Oma-Beistellherd für 30 Euro gekauft. Ich hab ein paar kaputte Schamottsteine mit Ofenmörtel neu eingesetzt und vom Ofenbauer einen neuen Ofenrohrstutzen draufgebaut, weil der Originale verlorengegangen war. Wir heizen nun mit Holz und bei Bedarf mit billigen Briketts. Mit dem alten Teil können wir die Hütte zur Sauna machen. Nachteil ist, man muß wenns arg kalt ist alle zwei bis drei Stunden nachlegen (den Trick mit den Zeitungen und den Briketts kenn ich). Deswegen haben wir den Ölofen im Schlafraum gelassen. Der läuft 2 Tage durch wenns sein muß.

    Den Ölofen haben wir auf einem Regal aufgestellt. Das hat den Nachteil, dass es ziemlich dauert, bis die ganze Hütte mit dem ölofen durchgeheizt ist, weil die Bodennahe Luft halt ein bischen braucht, bis sie auch warm ist.

    Nachteil beim Beistellherd ist, dass man das Feuer nicht sieht (romantischer Faktor nur das Knistern im Ofen). Er hat zwei Kochflächen mit Ringen. Ich hätte auch einen schönen alten Herd mit Wasserschiff und Backröhre haben können, der hätte mir aber zuviel Platz weggenommen. Dafür hat der Bestellherd (er sieht sehr schick Oma-mäßig aus) kleine Abmessungen.

    Da ich (rein persönlich) wie gesagt überhaupt kein Petroleum leiden kann hätte ich überlegt, ob man den Petromax-Radiator-Umbau auch mit Spiritus betreiben kann.

    Denn Batterieschrank (liegt außerhalb unterdach) für die Solaranlage im Refugium heiz ich allerdings allerdings wenns extrem kalt wird doch mit einer Petroleum Gewächshausheizung (natürlich bringt die nix im Wohnraum). Die brennt fast 14 Tage. Gibt da schöne Teile bei Dehner.

    Hoffentlich wars nicht zu o.T.

    Gruß R.U.
    Geändert von User-ID-77 (15.12.2009 um 12:55 Uhr)

  3. #3
    Dr.Snuggles
    Gast

    Standard

    Hallo Dosenburger,

    nach einem Tipp von Hingucker war ich gestern bei Pieper Freizeitmärkte in Gladbeck (wegen einer anderen Sache - danke noch mal für den Tipp!) und dort steht der Ofen für 39,- EURO.

    Allerdings hat diese Variante keinen Kipp-Schutz und ist höhenverstellbar! Dein Modell Punktet aber auf jedenfalls durch die Aufnahme für den Topf. Bei der Variante, die ich gestern gesehen habe, konnte man einen Topf "nur" oben auf den Deckel draufstellen. Ihm fehlt dieser innenliegende "Kocheinsatz", damit man einen Topf nicht versehentlich runterschiebt!

    Der Raum hat übrigens ca. 5,0 x 3,5 m Grundfläche.

    Gruß
    Doc

  4. #4
    User-ID-78
    Gast

    Standard

    Mal eine grundsätzliche Frage zu den Petroleumöfen, sind die für den Betrieb in geschlossenen Räumen zugelassen? Also nicht das man nach einem Nickerchen nicht mehr aufwacht...

  5. #5
    User-ID-188
    Gast

    Standard

    Dieser Ofen ist für Innenräume geeignet schlafen sollte man aber nicht wenn der Ofen an ist. Da er wie jeder Ofen der etwas verbrennt auch CO Produziert.

    Es gibt aber auch Öfen von dem Hersteller die eine "Schlechtluft" erkennung haben und sich abstellen bei zu hohem CO gehalt der Raumluft.


    Gruß


    DosenBurger

  6. #6
    User-ID-279
    Gast

    Standard

    Vorsicht - wenn man gute Vorsorge treffen will sollte man unbedingt bei allen Verbrennungsprozessen einen CO - Warner (Batteriebetrieben) im Raum (Zelt) haben...

    http://www.brennenstuhl.de

    Infoblatt

    http://www.brennenstuhl.de/ibase/dow...stemeFlyer.pdf

    --> warscheinlich kauf ich mir mal einen, nachdem ich nicht mehr aufgewacht bin.. *räusper
    .................................

    achtung biem foetsie kauf: Nicht alle Modelle 259 haben den genialen Aufsatz für Kochtöpfe, also vorher checken...

  7. #7
    Bärtram
    Gast

    Standard

    Ich habe diesen Ofen von "Tonysun" seit einigen Jahren im Einsatz und bin damit sehr zufrieden. In unserer Gartenhütte habe ich ihn regelmässig zum Heizen und Kochen verwendet - super Teil!
    Notfallmässig kann man damit auch in der Wohnung Heizen und Kochen, wenn man hin und wieder mal lüftet. Bitte bedenken, dass die Verbrennung von Petroleum sehr viel Sauerstoff verbraucht und je nach Qualität des verwendeten Petroleums Ruß freigesetzt wird.
    Ich habe immer das Fenster auf Kipp gehabt, was völlig ausreichend war.

  8. #8
    Dosenburgerin
    Gast

    Standard

    @ Bärtram, darum betreiben wir diese auch nicht mit normalem Petroleum, sondern mit Petro-Petrol, was wesentlich sauberer in der Verbrennung ist :rolleys:

  9. #9
    Bärtram
    Gast

    Standard

    @Dosenburgerin:
    Danke, guter Tip!
    Was ist Petro-Petrol, wo bekommt man es und was kostet der Spaß?

  10. #10
    Dosenburgerin
    Gast

    Standard

    Wir haben es bei zibro bezogen, hier der direkte Link zu dem Petro-Petrol welches wir haben

    http://zibro-shop.eshop.t-online.de/...831/Products/5

  11. #11

  12. #12
    Techniker
    Gast

    Standard

    Zitat Zitat von Ritter Ullinger Beitrag anzeigen
    Hallo,

    wir wollten den Winter auch im Hüttchen verbringen. Deswegen hatten wir bei Obi auch eine Zibro-Heizung ins Auge gefasst.

    ...

    Gruß R.U.

    stimmt ja'
    wo bleibt der Beitrag Petro zu Spiritusmax

    http://survival-mediawiki.de/dewiki/...x_mit_Spiritus
    Geändert von Eterus (18.12.2009 um 21:48 Uhr)

  13. #13
    gesperrt
    Registriert seit
    10.04.2009
    Ort
    Hinterthurgau
    Beiträge
    5.311

    Standard

    Zitat Zitat von Endzeitstimmung Beitrag anzeigen
    Moin!

    Kurz zur Spiritusmax - Alle Dichtungen sollten getauscht werden, da Alkohol die Normalen angreift, grosser Nachteil:
    1 - Spiritus hat lange nicht die Energie wie Petroleum, die Lampe leuchtet also deutlich kürzer pro L
    2 - Spiritus Ist Explosiv, ganz im Gegensatz zu Petroleum!!!
    Da lass ichs lieber müffeln, oder kauf das gute Petroleum....

    Hat mal einer von euch gesehen was passiert wenn man Spiritus in eine Flamme kippt? - Man sieht nix aber die Haare sind ab und die Haut ist angeröstet - Für mich ist das wirklich Teufelszeug!

    Gruß Bastian
    Hallo zusammen

    Ich werde in kürze einen entsprechenden Beitrag zu Petromax und Co. verfassen.

    Denn ich denke einige Punkte sollten erläutert und erklärt werden.

    Viele Grüsse, Ernst

    PS: Die benzinfesten Dichtungen bzw. spiritusfesten gibt es bei mir "Viton" heisst das Zeugs
    Usque ad finem!

  14. #14
    User-ID-77
    Gast

    Standard

    Zitat Zitat von Endzeitstimmung Beitrag anzeigen
    Moin!

    Kurz zur Spiritusmax - Alle Dichtungen sollten getauscht werden, da Alkohol die Normalen angreift, grosser Nachteil:
    1 - Spiritus hat lange nicht die Energie wie Petroleum, die Lampe leuchtet also deutlich kürzer pro L
    2 - Spiritus Ist Explosiv, ganz im Gegensatz zu Petroleum!!!
    Da lass ichs lieber müffeln, oder kauf das gute Petroleum....

    Hat mal einer von euch gesehen was passiert wenn man Spiritus in eine Flamme kippt? - Man sieht nix aber die Haare sind ab und die Haut ist angeröstet - Für mich ist das wirklich Teufelszeug!

    Gruß Bastian
    Dass kann ich nicht bestätigen. Und den Teilnehmer am Treffen in Pfünz hab ich es vorgeführt.

    Der Betrieb der Petromax nach Pelam-Umbau war völlig unproblematisch. Wir haben Vitondichtungen nur eingebaut, um nicht immer wieder neue Bleidichtungen verwenden zu müssen.

    Lichtausbeute war mit Vergaserwickung fast genauso gut. Wir haben bis zur Aufrüstung mit Solarstrom ein paar Jahre lang jedes Wochenende unter Spiritusbeleuchtung die Abende in der Hütte im Innenraum verbracht. Das Auswechseln auf die Spiritusdüse war auch nicht notwendig. Das ganze war absolut sicher nur viel sauberer.

    Der einzige Nachteil laut Pelamforum soll sein, dass die Feder des Ventilfußes korrodiert. Das ist mir in den paar Jahren aber nicht passiert. Es wurde glaube ich empfohlen, eine andere Feder (glaube es war die Feder an der Pumpe, die nicht korridiert) einzubauen.

    Petromax mit Spiritus funzt super. Und nachhaltig, den Spiritus bastle ich mir zur
    Not selber.

    Gruß R.U.
    Geändert von User-ID-77 (01.03.2010 um 23:42 Uhr)

  15. #15
    badener
    Gast

    Standard

    Hallo,

    habe da einen shop gefunden der hat das Petrol billiger im Angebot als der Hersteller.
    Zu beachten wäre,daß das Zeug nicht in diesen schicken Fässern versendet wird sondern in Kanistern ( hat wohl bei diesem Preis eine Riesenmenge abnehmen müssen und muß umfüllen).
    Zweitens,laut Beschreibung versendet er kostenlos wenn Ihr direkt bei ihm bestellt.Also nicht über ebay sondern per mail anschreiben.
    Dies gilt eigentlich für alle eBaykäufe ,zumindest die gewerblichen schreibe ich immer an und zu 70% geht da was billiger,zumal die dann die teils horrenden ebay-Gebühren sparen.
    Gut,zum Petrolöl.Kostet per Liter 1,92 Euro kostenloser Versand ( 50kg),
    bei Zibro kostet der Liter 2,23 Euro plus Versand ( 30kg !!! )

    LG badener

    ...link vergessen http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?...fvi%3D1&_rdc=1

  16. #16
    User-ID-77
    Gast

    Standard O.t.

    leider, aber muß eben sein, ich bin halt so.

    Ein gutes Buch:

    http://de.wikipedia.org/wiki/Drei_Ma...ot_%28Roman%29

    und behandelt außerdem das lustige Thema Petroleum vs. Spiritus (Alternative im Umkehrschluss) .:lachen::

    Wieviel Renomeepunkte kostet das?

    Gruß R.U.
    Geändert von User-ID-77 (02.03.2010 um 13:21 Uhr)

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 15.02.2015, 16:39
  2. Frostschutz für Heizung
    Von Bärti im Forum Licht & Wärme
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 22.11.2013, 21:53
  3. Indoor Kamin als Heizung?
    Von ID 3126 im Forum Licht & Wärme
    Antworten: 47
    Letzter Beitrag: 21.03.2013, 23:43
  4. Petroleum Heizung Kocher Bertschi
    Von ID1685 im Forum Licht & Wärme
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 08.02.2012, 22:51
  5. Petroleumheizung (Foetsie/Zibro) TONYSUN R95
    Von ID 691 im Forum Hinweise auf aktuelle Angebote
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 17.04.2010, 09:28

Benutzer, die dieses Thema gelesen haben: 0

Derzeit gibt es keine Benutzer zum Anzeigen.

Stichwörter

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •