Seite 2 von 6 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 17 bis 32 von 95

Thema: Lichtschalter aus!

  1. #17
    Survival Verstehender Avatar von draussen
    Registriert seit
    13.11.2010
    Ort
    Thurgau
    Beiträge
    308

    Standard

    Wenn ich das lese kommt es mir so vor als wolle man den Luxus unbeschränkt Licht haben aufrecht erhalten. Mein Ansatz ist, mit der neuen Situation zurecht zu kommen so wie sie ist. Da reicht mir eine einfache Stirnlampe. Viel Vorrat, in diesem Falle Leuchtmittel und Batterien respektive Brennstoffe für Lampen muss ja auch unterhalten werden. Bedeutet auch Geld ausgeben und das Zeug irgendwie lagern. Alles was ich habe hilft nicht nur es belastet auch und schränkt meine Mobilität ein.

    Kerzen geben ein wenig Licht, können aber extrem gefährlich sein. Vor allem wenn man sie an vielen Orten einsetzt. Da kann es ganz schnell verdammt hell werden. Wenn schon Kerzen dann in geschlossenen Laternen.

    Problematisch ist ja nicht das Licht sondern der Tiefkühler und die Heizung. Es ist schade wenn man fast den ganzen Kühler Inhalt wegschmeissen muss nur weil man eine Woche kein Strom hatte.

    Für mich gilt, nicht nur beim Thema Licht, Reduktion auf das wesentliche und sich der gegebenen Situation anpassen. Das ist ein immer währender Prozess.

    Die Engländer scheiterten bei den Polarexpeditionen weil sie all ihre Annehmlichkeiten und Gewohnheiten mitnahmen. Fridtjof Nansen hatte Erfolg weil er sich mit der gegebenen Situation abfinden konnte und sich anpasste. Das Buch dazu "In Nacht und Eis"

    Ich wünsche allen die den Versuch machen gutes Gelingen und erleuchtende Erkenntnisse.:lächeln:
    draussen

  2. #18
    Survivor
    Registriert seit
    30.07.2009
    Beiträge
    549

    Standard

    Hallo,

    Licht - bei Bedarf - im Bad, Toilette usw. bekomme ich über Lichter die auf Bewegungen reagieren.
    Ich kann sie mit AAA oder AA füttern.
    AA aus PC-Mäusen habe noch genügend Saft damit die Lichter leuchten.
    Alternative: AA bzw. AAA-Akkus über eine kleine Solaranlage laden.
    Das reicht für die meisten Taschenlampen und das Radio.
    Die neuen 3,8 Volt-Akkus kann man mit entsprechenden Ladegeräten über den Zigarettenanzünder laden.
    Den Zigarettenanzünder natürlich an einen 12 Volt-Akku angeschlossen.
    bis dann - nutze die Zeit - Wissen schafft Zukunft - epwin - epwin02@web.de

  3. #19
    Previval Spezialist Avatar von survival
    Registriert seit
    15.11.2012
    Ort
    Im schönsten Bundesland: Bayern!
    Beiträge
    1.912
    Themenstarter

    Standard

    Hallo hier in die Runde! :lächeln:


    Zuerst mal - es geht, wie in der dickgeschriebenen Überschrift zu sehen ist, nur und only um Licht!
    ( Bzw. ergänze ich, wie schon geschrieben, mit der stromlosen Kocherei. Also eine schon erfolgte Challenge reiht sich dazu)

    Wasser und andere stromabhängige Sachen werden in einer eigenen Challenge getestet. Step by Step, am Ende fügt sich alles zu einem Gesamt.
    Alles andere ist mir zu stressig! :rolleys:

    Außerdem ist es eine Sache, alles gedanklich durch zuspielen oder die Sachen zu haben und sie nur für ein paar Tage auszuprobieren ( wenn überhaupt so lange) - oder sich eben gezielt über Wochen/ Monate damit auseinanderzusetzen und zu optimieren!:rolleys:
    Aber auch dies ist ein persönlicher Erfahrungswert und jeder macht es anders.
    ( Wenn es überhaupt gemacht wird)


    Luxus Licht ist relativ korrekt - wer mich kennt, weiß allerdings, dass ich eher der sehr reduzierte Mensch in vielen Dingen bin, bzw. sein kann.


    Wir sind nicht gänzlich unbedarft, was das Thema Licht angeht.
    Seit über 10 Jahren haben wir in unserem Wohn-, Esszimmer am Morgen und Abend kaum eine Stromlampe an.
    Wir haben Kerzen ( und eine Zeitlang die " Stalllaterne" ) an diversen Stellen aktiviert und zwar so, dass eigentlich keine Brandgefahr besteht ( soweit dies möglich ist).
    Der Lichtschalter wird in diesem Raum also sehr selten benutzt!!!
    Es ist erhellend, gemütlich und reicht aus, um vielerlei zu machen und zum Essen ist es sowieso schöner und angenehmer, als das normale Lampenlicht.
    Auch wenn Besuch da ist handhaben wir es so - es fällt nie negativ auf.
    Seit einiger Zeit haben wir ja auch die Aladdin, die in diesem Raum integriert ist - allerdings muss noch geschaut werden, ob der Platz verändert werden sollte.

    In den Keller gehen wir auch schon seit Jahren nur mit Solarlampen, eine zusätzlich händisch zu kurbeln und könnte ggf. so aufgeladen werden. Bisher reichte uns aber immer die Sonnenenergie.
    Wir haben in einigen Räumen im Keller Aufhängungen an die Decke gemacht, da wird die entsprechende Lampe plaziert oder an entsprechende Stellen hingestellt.
    Klappt sehr gut und hat sich bewährt.

    Warum wir dies so handhaben?
    Nun, es hat mich gestört, dass der Strompreis stetig hoch ging und ich wollte wissen, ob man den Stromverbrauch ohne große Einschränkungen reduzieren kann.
    Man kann.:lächeln:
    Wir bewegen uns auf sehr niedrigen Preislevel, was die Haus- und Familiengröße angeht und werden von der Stromablesefrau immer fassungslos angeschaut, wenn sie kommt.
    Natürlich macht dies auf das Jahr gesehen nur einen finanziellen Klacks aus, aber es zeigt uns, dass der insgesamt hohe Strombedarf nicht zwingend sein müsste.
    Wir haben nicht die Möglichkeit in großem Stil Solarenergie oder dergleichen zu nutzen - dafür bekommen wir aber immerhin bald eine MISA.

    Somit nutzen wir die Möglichkeiten, die wir haben und ich kann nur betonen, dass es uns gefällt, dass wir in vielen Dingen unabhängig sind, wenn es sein muss oder weil wir es so wollen.
    Aber - ich muss es üben, damit lernen zurecht zu kommen.
    Jeder hat ja auch andere Voraussetzungen, nicht wahr?
    Sowohl Finanziell, als auch baulich.


    Ich schreibe diesen Erfahrungsbericht hier im Forum, damit er vielleicht und eventuell auch andere animiert, sich den Dingen zu stellen, sie über längere Zeit auszuprobieren.

    Sehr viele besorgen sich Dinge, die für Krisen, egal welcher Art, erforderlich sind, haben sie aber nicht wirklich ausprobiert.
    Ich kann nur nochmal betonen:
    Etwas nur zu haben oder es richtig zu erproben ( wo möglich), dies sind einfach zwei Paar Stiefel! :lächeln:


    Bitte, es hat mich jetzt nur ein bißchen gestört, dass einige schreiben, was sie für Möglichkeiten haben ( Kerzen, Taschenlampen, sonstiges....), aber kaum jemand, der insgesamt auf den Lichtschalter verzichtet. :lächeln:
    Diese Sachen habe wir ja auch.
    Jetzt müssen sie sich bewähren!:rolleys: Werden ergänzt, der Platz verändert, mal schauen!


    Erstes Feedback:
    Interessant, wie ungünstig manche Leuchtobjekte plaziert sind, wenn der Lichtschalter aus bleibt!

    •Die Küche hat bisher nur ein Teelicht gehabt - wir müssen auch schauen, wo wir genauer und welches neue Leuchtmittel überhaupt plazieren können.
    Überlegung einer weiteren Aladdin im Kopf, ggf. Kosmos, Matador

    •Das Gästeclo ähnlich, wobei da eine Laterne von IKEA mit Teelicht drinnen steht - mal schauen, ob es so bleibt.
    Es liegt auf der Nordseite und ist recht dunkel.
    Vielleicht eine Lampe mit Bewegungsmelder und Batterien, mal gucken.

    •Der Eingangsflur hat neben der Haustür eine Taschenlampe hängen, ist aber eher umständlich, auch da wird es eine andere Lösung zusätzlich geben.

    • Vor die Haustüre überlege ich die Petromax ( die Stalllaterne) zu stellen

    • Unser Treppenflur im Haus ist ohne Fenster - im Erdgeschoss Flur habe ich die Küchenlampe, Petroleum, und eine Kerze im geschlossenen Kerzenhalter aktiviert.
    Aber wenn oben noch nichts an ist, dann muss man mit Taschenlampe runter, Licht aus und wieder hoch - natürlich braucht es da noch mittiger etwas.

    •Ankleidezimmer nur normale Lampe bisher - Taschenlampe momentan

    • Schlafzimmer - Teelichthalter auf den Nachtischkästchen, kuschelig, aber auch da hätte ich evt. gerne so was Aladdiniges...:lächeln:, aber mal schauen, ob man wirklich so viel Licht braucht.

    • Dachboden: Hm. Nicht oberste Priorität..

    • Das Bad!
    Tja - schön, wenn man sich in der Früh nicht so ganz deutlich sieht...:Zunge raus:, aber diese Campinglaterne, die momentan drinnen steht, ist nur eine Notlösung.
    Wie reagieren eigentlich Petroleumlampen auf Feuchtigkeit???

    Es ist schon noch ein Weg, da ich nicht nur zweckmäßig möchte, wenn es fest integriert wird, sondern etwas nett sollte es dann auch sein!
    Denn der Plan ist, dass die stromlosen Alternativen in den meisten Räumen fest bleiben sollen, damit man in der benötigten Situation nicht mehr lange suchen muss, sondern alles schon einsatzbereit ist!

    So in etwa wird unsere Vorgehensweise sein!
    Wird wohl einige Zeit in Anspruch nehmen :lachen: und dann wird geschaut, ob es für winterliche Lichtverhältnisse ebenso passt!


    Ui!
    Jetzt habe ich aber einen Roman geschrieben :lachen: und ich lese mir hier alles nochmal genauer durch und schaue, ob und was für uns umsetzbar ist!
    Danke für die Inputs und ich werde zur gegeben Zeit berichten, wie es sich weiterentwickelt!


    Ach so, wir setzten übrigens auf Vielfalt und nicht nur eine Möglichkeit, wie zum Beispiel Batterien.
    Und Herr Survival geht sich jetzt noch schnell bei Tageslicht rasieren ( übrigens nass) - angepasst eben!:rolleys:
    So verändert sich eben auch ein bißchen der Tagesablauf...

    LG von der Survival
    ~ Nunquam Non Paratus ~

  4. #20
    Previval Spezialist
    Registriert seit
    26.01.2015
    Ort
    Großgemeinde Niederaula, Hessen, Germanien
    Beiträge
    1.554

    Standard

    Du kannst demnächst verstärkt auf AA oder AAA Eneloop Akkus setzen. Mit der MISA von Temeon hast du genug Saft um die Dinger reihum zu laden. Natürlich ist das warme Licht einer Kerze wesentlich angenehmer, aber endlich. Mit den Akkus bist du vielseitiger aufgestellt.

    Door Miesegrau

    Fährt betreffs Licht und Wärme auch mehrgleisig...

  5. #21
    Previvor Avatar von Sam Hawkins
    Registriert seit
    29.12.2015
    Ort
    Tsyurikh
    Beiträge
    1.185

    Standard

    Wir besitzen unter anderem eine Handvoll dieser Tellerminen von Ikea. Die laden sogar im Winter ordentlich und reichen gut aus um sich in der Wohnung zurecht zu finden. Einfach Tagsüber nach draussen schmeissen.

    http://www.ikea.com/ch/de/catalog/products/30320203/

    Ebenso taugen sie super um ein mehr oder weniger bewohntes Haus vorzutäuschen.

  6. #22
    Ghost Account (Nicht mehr aktiver Account)
    Registriert seit
    26.03.2015
    Ort
    Mitteldeutschland
    Beiträge
    853

    Standard

    Zitat Zitat von survival Beitrag anzeigen
    ...
    Bitte, es hat mich jetzt nur ein bißchen gestört, dass einige schreiben, was sie für Möglichkeiten haben ( Kerzen, Taschenlampen, sonstiges....)...
    Zählt bei uns, wenn wir sowas in erster Linie in den 3 Wo Urlaub und an einigen Camping-WE üben?

    Meiner Frau würde ich sowas zu Haus nicht verklickern können. Ich habe schon Probleme die ganze Ausrüstung und Vorräte zu begründen...


    Gruß

  7. #23
    Previval Spezialist Avatar von survival
    Registriert seit
    15.11.2012
    Ort
    Im schönsten Bundesland: Bayern!
    Beiträge
    1.912
    Themenstarter

    Standard

    @Rocky, ach jeh...
    Manche Frauen wissen nicht, was sie an manchen Männern haben....:rolleys:

    Du musst wissen, was für Dich wann zählt!
    Im Urlaub handhaben wir es übrigens auch so...


    Liebe Grüße, Survival
    ~ Nunquam Non Paratus ~

  8. #24
    Survival Verstehender Avatar von Herr Survival
    Registriert seit
    10.10.2015
    Ort
    Allgäu
    Beiträge
    369

    Standard

    Kurzer Erfahrungsbericht von mir:
    Rasieren mit Lichtschalter aus, ist nicht ganz so einfach. (Selbstverstümmelung ist nicht eingeplant! Bart einfach wachsen lassen scheidet auch aus.)
    Gestern abend habe ich den Zeitpunkt verpasst und es war zu dunkel, heute früh war es noch nicht hell genug.
    Mit Campinglaterne oder ähnlichem beleuchten, wäre eine ziemliche Fummelei geworden, weil ich das Leuchtobjekt irgendwie in einer Hand hätte halten müssen.

    Die Lösung: heute unrasiert in die Arbeit (so kennen mich da eh alle ) , und heute gleich nach Feierabend zuhause rasiert, als genug Tageslicht durchs Fenster kam.

    Da wir noch nicht überall passende Beleuchtungsobjekte haben, sind gewisse Anpassungen bei den normalen Tagesaktivitäten notwendig.

    Grüße, Herr Survival
    Geändert von Herr Survival (30.05.2016 um 21:43 Uhr)
    -<[ N u n q u a m - N o n - P a r a t u s ]>-

  9. #25
    Previvor Avatar von Sam Hawkins
    Registriert seit
    29.12.2015
    Ort
    Tsyurikh
    Beiträge
    1.185

    Standard

    Mit was oder wie rasierst du, dass dies nicht im dunkeln geht?

  10. #26
    Previval Spezialist Avatar von survival
    Registriert seit
    15.11.2012
    Ort
    Im schönsten Bundesland: Bayern!
    Beiträge
    1.912
    Themenstarter

    Standard

    Er rasiert sich nass.
    Geht besser für ihn, wenn die Lichtverhältnisse entsprechend sind.

    ( Sonst sieht er stellenweise etwas " interessant" aus....)

    LG von der Survival
    Geändert von survival (30.05.2016 um 22:25 Uhr)
    ~ Nunquam Non Paratus ~

  11. #27
    Previvor Avatar von Sam Hawkins
    Registriert seit
    29.12.2015
    Ort
    Tsyurikh
    Beiträge
    1.185

    Standard

    Vielen Dank liebe survival, dass du mich über die Rasurgewohnheiten deines Mannes aufklärst. Jedoch gibt es auch bei der Nassrasur verschiedene Ansätze. Systemrasierer / Hobel / Messer. Selbst mit dem Messer sollte eine Rasur bei Kerzenschein möglich sein.

  12. #28
    Previval Spezialist Avatar von survival
    Registriert seit
    15.11.2012
    Ort
    Im schönsten Bundesland: Bayern!
    Beiträge
    1.912
    Themenstarter

    Standard

    Möglich ja!
    Das Ergebnis dann aber zweifelhaft, wie ich aus eigener Erfahrung bei gewissen zwischenmenschlichen nonverbalen Kommunikationen mit meinem Mann erfahren durfte...


    Seine Stärken liegen eindeutig nicht im Bereich " Rasur bei Schummerlicht"!



    LG von der Survival
    ~ Nunquam Non Paratus ~

  13. #29
    Survival Verstehender Avatar von draussen
    Registriert seit
    13.11.2010
    Ort
    Thurgau
    Beiträge
    308

    Standard

    Rasiert sehen Männer so nackig und weiblich aus.
    Eine Survival Situation und glatt rasiert, geht gar nicht.


    Liebe Grüsse
    draussen

  14. #30
    Survivor
    Registriert seit
    30.07.2009
    Beiträge
    549

    Standard

    Hallo,

    erinnert mich an mein Szenario

    Szenario - Kein Strom aus der Dose

    http://www.survivalforum.ch/forum/sh...ight=steckdose

    Ich wünsche Euch alles Gute und viele nützliche Erfahrungen.
    Lesen ist eine Sache. Ausprobieren eine andere Sache.
    bis dann - nutze die Zeit - Wissen schafft Zukunft - epwin - epwin02@web.de

  15. #31
    Grossmeister Avatar von Frei's Petrollampen
    Registriert seit
    10.04.2009
    Ort
    Hinterthurgau
    Beiträge
    5.313

    Standard

    Zitat Zitat von Rocky Beitrag anzeigen

    Nachtrag: Starklichtlampen ala Petromax mag ich nicht. Deren einziger Vorteil ist die Leuchtleistung. Lautstärke und Glühstrümpfe stehen auf der Nachteil-Liste.
    Und bitte versucht mich da nicht zu bekehren, ich habe meine Erfahrungen auf 2 Fernreisen damit gemacht.
    Hallo Rocky

    Tja da muss ich Dir wiedersprechen.

    So leid es mir tut, aber da hast Du die falsche Wahl getroffen!

    Es gibt noch anderes als die bekannte 500er BW Maxe!

    Du bist definitiv auf dem Holzweg.

    Aber ich werde da nicht weiter auf Dich einreden.

    Schon mal was von Niederdruck auf Benzin gehört? Runterdüsung der 500er auf 250 gehört?

    Ggf. eine Umrüstung auf Spiritus für den Innenbetrieb?

    Es fehlen einfach Angaben zu dem was Du nicht gut findest!

    Viele Grüsse, Ernst
    Usque ad finem!

  16. #32
    Previval Spezialist Avatar von survival
    Registriert seit
    15.11.2012
    Ort
    Im schönsten Bundesland: Bayern!
    Beiträge
    1.912
    Themenstarter

    Standard

    Du Ernst oder jemand anderes, der sich auskennt,

    wie ist das mit den Lampen, wenn sie im Bad sind? So von wegen Feuchtigkeit von der Dusche und so?
    Also, ich meine da so Lampen wie eine Aladdin ( wobei mir die für das Bad zu teuer ist), oder die Lampen mit der Matador oder Kosmosbrennmôglichkeit?


    LG von der Survival
    Geändert von survival (31.05.2016 um 23:59 Uhr) Grund: Ergänzung:-)
    ~ Nunquam Non Paratus ~

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •