Seite 5 von 6 ErsteErste ... 3456 LetzteLetzte
Ergebnis 65 bis 80 von 95

Thema: Lichtschalter aus!

  1. #65
    S&P Urgestein Avatar von Udo (DL 8 WP)
    Registriert seit
    17.06.2011
    Ort
    S/W Deutschland
    Beiträge
    2.102

    Standard

    Hallo zusammen,

    ich habe mal hier:

    http://www.survivalforum.ch/forum/sh...257#post276257

    mit diesem "delikaten" Thema weiter gemacht.....

    IMG_5596.jpg

    zum Thema Duschen, könnten wir eigentlich auch noch was machen, oder ?

    IMG_5590.jpg


    Man muss sich doch bloss ein bisschen was einfallen lassen .....

    Gruss,

    Udo (DL 8 WP)
    Geändert von Udo (DL 8 WP) (07.06.2016 um 20:42 Uhr)

  2. #66
    Previval Spezialist Avatar von survival
    Registriert seit
    15.11.2012
    Ort
    Im schönsten Bundesland: Bayern!
    Beiträge
    1.903
    Themenstarter

    Standard

    :lächeln:

    Heute den Bauch mit Köttbullar gefüllt und ein Tässchen Kaffee dazu!

    Und sollte bei uns im Allgäu mal jemals wieder die Sonne scheinen, dann dürfen die Solarsteine und zweimal UFOs endlich ihrer Aufgabe nachkommen!

    Bin gespannt, wie sich das Licht im kleinen WC verhält, so als Orientierung.
    In der Anleitung steht was von 12 Stunden " Erleuchtung" - somit muss man wohl gut am Aufladen dranbleiben und gewissenhaft die Objekte austauschen.
    Schau mer mal!:lächeln:


    Auf die Lieferung der anderen Lampen warten wir noch.

    Insgesamt ist es interessant, wie wenig Lichtschalter man eigentlich braucht, wenn man ein wenig nachdenkt, was man wann macht!
    Mittlerweile haben wir uns sehr gut an die veränderten Umstände gewöhnt, so dass ich mich fast schon auf den Herbst und Winter freue, wenn die Lichtverhältnisse nochmal anders sind... (Späßle! Bin froh, wenn es endlich mal schönes Wetter wird! :rolleys:)



    LG von der Survival
    ~ Nunquam Non Paratus ~

  3. #67
    Previval Spezialist Avatar von survival
    Registriert seit
    15.11.2012
    Ort
    Im schönsten Bundesland: Bayern!
    Beiträge
    1.903
    Themenstarter

    Standard

    Kleiner Zwischenbericht


    Die UFOs , also die Solarlampen von IKEA, sind in Aktion.:lächeln:

    Ich habe eine draußen aufgeladen und ins Bad verfrachtet. Das Licht ist angenehm warm und reicht für die normale Körperpflege, incl. Dusche absolut aus!
    Auch wenn es schon Nacht und Dunkel ist.

    Somit sparen wir uns die Batterien der Campinglaterne, die wir im Bad zuerst aktiviert hatten, sehr schön!

    Nun schaue ich, ob das Licht, welches durch das Fenster im Bad kommt, ausreicht, um die Lampe aufzuladen. Es sind erschwerte Bedingungen, da es ein absolutes Nordfenster mit Sichtschutzglas ist.
    Zumindest haben wir seit zwei Nächten Licht, ohne dass sie in der Sonne lag. Mal gucken...

    Die zweite Lampe habe ich mal zum ausprobieren in unser Schlafzimmer ans Westfenster gelegt.
    Falls dies ausreicht, hätten wir schonmal bei Dunkelheit im Schlafzimmer ein kleines Licht, um dann die geplante Petroleumlampe anzuzünden. ( Die kommt hoffentlich die nächsten Tage!!!)
    Nachts wollen wir natürlich Dunkelheit im Bette - also wird das UFO mit ins Bad genommen.
    Dies ist mein heutiger Versuch mit dem Schlafzimmer.
    Sonne scheint bei uns momentan eh nicht, also wird es gleich so ausprobiert. Sonst lade ich Lampe zwei doch noch erst draußen auf.

    Die Solarlampen, die wie normale Lampen aussehen, stehen auch noch aus - wir warten auf die Lieferung.
    Damit wird das Lesen im Bett sicher angenehmer, wir sind gespannt, wie diese sich schlagen!


    Ich frage mich langsam, weshalb wir eigentlich noch Lampen mit Strom im Haus haben...


    Also, die Challenge läuft weiter, momentan natürlich etwas leichter, da die Lichtverhältnisse optimaler als im Winter sind.
    Aber macht nix - wir sind ja gerne Langzeitchallenger...

    Und das Kochen ohne Strom funzt natürlich auch noch - wobei ich klar sagen muss, dass der Gaskocher für Indoor da schon eine große Bereicherung ist!
    Vor allem im normalen Arbeitsalltag, ohne Zweifel!
    Mal schauen, ob wir die Gasflaschenanzahl erhöhen werden. Momentan haben wir drei 5Kg Gasflaschen. Diese passen nämlich auch in unseren WoWa.


    Gut!
    Wir sind weiter eisern dran!
    Macht richtig Spaß!!!


    LG von der Survival


    Nachtrag:
    Herr Survival bemerkt gerade richtig, dass ein Gaskocher mit zwei Brennern eigentlich schon ein "mußt have" ist!
    Geändert von survival (12.06.2016 um 12:59 Uhr) Grund: Nachtrag :-)
    ~ Nunquam Non Paratus ~

  4. #68
    S&P Urgestein Avatar von Udo (DL 8 WP)
    Registriert seit
    17.06.2011
    Ort
    S/W Deutschland
    Beiträge
    2.102

    Standard

    Hallo Survival,

    stifte doch mal Herrn Survival an, Dir ein mA-Meter zwischen die Solarzellen und die Akkus des Ufos zu hängen.

    Wenn Du dann noch rausfindest wie groß die Kapazität der verbauten Akkus ist, kannst Du Dir in etwa ausrechnen wie lange Du brauchst bis so ein Ufo vollgeladen ist (Ladefaktor beachten).

    Du wirst sehen, dass die Ausbeute der Solarzellen hinter der Sichtschutzscheibe recht "mies" ist und auch schon hinter Fensterglas deutlich abnimmt gegenüber freier Sicht draussen und richtig ausgerichtet....

    Guckst Du vielleicht auch mal hier:

    http://www.survivalforum.ch/forum/sh...en%2C+wirklich

    Gruss,

    Udo (DL 8 WP)

  5. #69
    Previvor Avatar von Sam Hawkins
    Registriert seit
    29.12.2015
    Ort
    Tsyurikh
    Beiträge
    1.182

    Standard

    Falls noch jemand Interesse hat -> An der Gant in Wetzikon (die noch heute und morgen geöffnet ist) kriegt man zwei Petromaxen ink. Kiste und Zubehör für 225CHF. Die welche ich angeguckt und schlussendlich mit nach Hause genommen habe, sehen tip top aus und funktionieren beinahe auf Anhieb.

  6. #70
    Fori bleibt dran
    Registriert seit
    26.08.2013
    Beiträge
    48

    Standard

    Das hatten wir gerade letzte Woche - Blitzeinschlag !
    5 Stirnlampen an wichtigen Stellen - Kerzen, Petroleumöfen,12 Volt Photovoltaik + USb Lader über Photovoltaik
    Wasser heiß machen am Schwedenofen oder über Gas Kartuschen kocher -Wasserentkeimung-Osmosefilter
    Schüröfen- wenn es mal kalt ist - ein Dieselaggregat für sonstiges
    Und Decken und warme Kleidung
    mehr ist zur Zeit nicht betriebsbereit ( 2.Netz für Strom - vorhanden- muss noch verklemmt werden)
    hab ne Flasche Wein geholt ( Stirnlampe) und mit bester aller Ehefrauen getrunken (bei Kerzenlicht)
    E-Bookreader mit Backlight sind aufgeladen
    ohne Stress grüßt Euch Hauch
    bei Ardbeg aus Quilch
    Geändert von Hauch (12.06.2016 um 19:50 Uhr)

  7. #71
    Survivor
    Registriert seit
    30.07.2009
    Beiträge
    548

    Standard

    Hallo,

    ist nachfolgendes Angebot bei Aldi Süd etwas für die Survivals als Lichtquelle?

    DYNAMAX LED-Campinglaterne

    https://www.aldi-sued.de/de/angebote...pinglaterne-1/
    bis dann - nutze die Zeit - Wissen schafft Zukunft - epwin - epwin02@web.de

  8. #72
    Fori bleibt dran
    Registriert seit
    26.08.2013
    Beiträge
    48

    Standard

    Hallo epwin,
    für einfach mal Licht haben - ok- als Übergangslösung- preiswert-auch bei mir vorhanden
    aber -im shtf Fall-1. Stirnlampen-um zu suchen und zu finden
    2. diese Lampen um etwas Licht zu erzeugen um Panik zu vermeiden
    3. Petromax oder Gaslampen
    4. LED Leuchten mit Photovoltaik im Haus

  9. #73
    Anwärter zum Member
    Registriert seit
    10.04.2016
    Ort
    Mittelfranken
    Beiträge
    192

    Standard

    Vielleicht wäre ja auch diese Technik was für Euch. Hab es selbst noch nie ausprobiert und kann auch nicht sagen ob das in unseren Breiten funktioniert, aber Ihr bastelt ja anscheinend recht gerne. :rolleys:

    http://permaculturenews.org/2014/03/...-bottle-bulbs/

    https://www.youtube.com/watch?v=rYTIYUUK70I

  10. #74
    Survivor
    Registriert seit
    30.07.2009
    Beiträge
    548

    Standard

    Zitat Zitat von survival Beitrag anzeigen
    .........
    Ich lasse mir die Closache schon seit geraumer Zeit durch den Kopf gehen und lese hier im Forum immer wieder bei diversen Threads nach...
    Also, wenn wir dies starten, dann mit einem neuen Thema und Bericht!
    Vielleicht macht es ja auch jemand anderes schon vorher?
    Könnte ich von profitieren..
    .


    LG von der Survival
    Und danke für Euer Verständnis, dass wir hier möglichst "Themenrein" bleiben!

    OK, wenn Survival schon so nett fragt.

    Ich wählte die Toiletten-Challenge.

    Beginn:
    Am letzten Wochenende (KW23-24).

    Dauer:
    Unbekannt.

    Beschreibung der Challenge - http://www.survivalforum.ch/forum/sh...346#post277346

    Geändert von epwin (16.06.2016 um 20:06 Uhr)
    bis dann - nutze die Zeit - Wissen schafft Zukunft - epwin - epwin02@web.de

  11. #75
    Survivor
    Registriert seit
    30.07.2009
    Beiträge
    548

    Standard

    Hallo Survival,

    da eure Challenge schon eine ganze Zeit läuft habe ich einmal ein paar Fragen wie ihr nachfolgende Punkte handhabt:

    Wie sieht es mit dem Thema „Batterien“ aus?
    Welche Batteriegrössen habt ihr vor allem im Einsatz?

    Wie sieht es mit dem Thema „Akkus“ aus?
    Welche Akkugrössen habt ihr vor allem im Einsatz?
    Wie ladet ihr eure Akkus wieder auf?
    bis dann - nutze die Zeit - Wissen schafft Zukunft - epwin - epwin02@web.de

  12. #76
    Survival Verstehender Avatar von Herr Survival
    Registriert seit
    10.10.2015
    Ort
    Allgäu
    Beiträge
    367

    Standard

    Hallo epwin,

    an Batterieen haben wir die Varta High Energy als AA und AAA im Einsatz.
    Wir haben darauf geachtet, dass möglichst Standardbatterieen in die Geräte passen.

    Akkutechnisch ist aktuell eigentlich nur in meiner Gürtel-Taschenlampe ein Akku (der ist irgendwie speziell, kein Standardtyp, die Lampe hat auch schon einige Jahre auf dem Buckel) und in meiner Stirnlampe (Petzl Core Akku, die Lampe ginge allerdings auch mit AAA Batterieen) und in der Handfunke. (die zählt hier aber nicht )

    Wobei die Batterieen nur in unseren Taschenlampen und in der Campinglaterne stecken.
    Ansonsten kommen wir gut ohne aus, weil wir nun ja einiges an solarbetriebenen Lampen mit integrierten Akkus haben. (eine Laterne kann zusätzlich noch per Kurbel aufgeladen werden.)
    Heute kamen direkt aus Hong Kong zwei Solar-Leselampen. Eine hat Survival gerade an, und es ist ungewöhnlich hell hier im Zimmer, so das ich meine gar nicht anzumachen brauche.
    Natürlich nutzen wir auch Kerzen und Petroleumlampen.

    Das Aufladen der Akkus ist noch nicht so gut gelöst. Wir bauen da auf Temeons MISA. Die muss jedoch noch den Weg zu uns finden. Allerdings habe ich gerade heute den Akku der Handfunke (vielleicht zählt sie ja doch...) auf der Fahrt zur Arbeit im Auto geladen. (neulich habe ich mir ja die nötigen Leitungen dafür gebastelt. Siehe hier)

    Viele Grüße, Herr Survival
    Geändert von Herr Survival (18.06.2016 um 01:14 Uhr)
    -<[ N u n q u a m - N o n - P a r a t u s ]>-

  13. #77
    Previval Spezialist Avatar von survival
    Registriert seit
    15.11.2012
    Ort
    Im schönsten Bundesland: Bayern!
    Beiträge
    1.903
    Themenstarter

    Standard

    Hier mal Fotos unserer neuen Erleuchtungen :lächeln:

    Die Petroleumlampen


    IMG_7290.jpg Die nette, mit rotem Glas - passt prima in unser Wohnzimmer.

    IMG_7285.jpg Hier die "Küchenlampe" - der Spiegel macht ( natürlich) deutlich heller. Diese kann man aufhängen.
    ( Warum heißt sie eigentlich "Küchenlampe", frag ich mich??? )

    IMG_7299.jpg Die Lampe zum Herumtragen steht im Schlafzimmer IMG_7303.jpg, wenn man den Docht höher dreht und sich Richtung Lampe wendet, dann kann man auch ein Buch in ihrem Lampenschein lesen!

    Die Petroleumlampen machen natürlich ein sehr warmes, weiches Licht, ich mag dies sehr gerne!
    Ich habe auch auf Ernst gehört ( sollte man ja eh immer ) und habe Kosmosbrennerlampen gekauft - und wahrhaft! keine Geruchsbelästigung, wie bei den Flachbrenner!!!:lachen:
    Sehr, sehr angenehm und sie sind einfach zu händeln!


    Zusätzlich haben wir noch diese Solarlampe für das Schlafzimmer gekauft:

    IMG_7302.jpg Wir benutzen oft nur eine Lampe, wenn wir im Bett lesen.
    Zwei haben wir davon, kann jeder an sein Nachtkästchen stellen, wenn er will.
    Diese Lampe ist kleiner, als ich mir vorgestellt habe. Irgendwie dachte ich, sie ist so groß, wie die Lampe, die es mal bei IKEA gab.
    Aber Power hat sie trotzdem!

    IMG_7301.jpg Kann man natürlich prima mit Lesen!
    Anfangs habe ich sie draußen per Sonne aufgeladen, seither aber nur am Fenster. Mal schauen, ob es so ausreicht.
    Da sie so handlich ist, hat Herr Survival sie mal eben mit auf den Dachboden genommen, wo er gerade am Funken ist.:lächeln:

    Die SolarUFOS und Steine im Bad laden wir alle paar Tage draußen auf. Dazwischen reicht das Fenster im Schlafzimmer und Bad.
    Die sind ja auch so handlich und leicht und darum wandert immer wieder eine als Lichtquelle in den Flur, bis es Schlafenszeit ist.


    So, nun schauen wir mal, wie wir damit zurecht kommen.
    Bin gespannt, was wir verändern und wie die anderen Räume aufgerüstet werden.

    Wir sind weiterhin dabei und es wird nicht geschummelt!
    Letztens kam ich bei Dunkelheit von der Spätschicht heim und wollte so ganz im Trott und vor Müdigkeit in der Küche den Lichtschalter betätigen ( und hatte ich auch kurz), da kam ganz hektisch der Herr Survival angerannt und hat ihn gleich wieder ausgemacht!!!
    " Ähm - kein Lichtschalter!!! " *Strenger Blick*
    Ui!. :schmeichel:...

    :lachen:

    Wir sind also weiterhin dabei, auch mit dem Kochen und gewöhnen uns immer mehr an diese Situation - herrlich!
    Nur unser Sohn betätigt demonstrativ die Lichtschalter - aber nicht, wenn wir im gleichen Raum sind, immerhin...
    Nun ja.
    Er wird mal froh sein, sollte es mal zu dieser speziellen Situation kommen, dass wir alternative und erprobte Lichtquellen haben, die im Alltag funktionieren
    ( Hoffen wir, dass es nie zu so einer Krise kommt!)


    LG von der Survival

    - - - AKTUALISIERT - - -

    Wollte noch kurz anmerken, dass ich immer eine kleine Taschenlampe oben im Bett in Reichweite liegen habe und der große Bruder steht neben dem Bett...( prima auch zum zuschlagen...)
    ~ Nunquam Non Paratus ~

  14. #78
    Ghost Account (Nicht mehr aktiver Account)
    Registriert seit
    26.01.2015
    Ort
    Großgemeinde Niederaula, Hessen, Germanien
    Beiträge
    1.554

    Standard

    Irgend wie ansteckend diese Lampomanie.




    Nur tote Fische schwimmen mit dem Strom..........:rolleys:

  15. #79
    Previval Spezialist Avatar von survival
    Registriert seit
    15.11.2012
    Ort
    Im schönsten Bundesland: Bayern!
    Beiträge
    1.903
    Themenstarter

    Standard



    So soll's sein!!!
    Kenn da noch einen User, der aktuell aufgerüstet hat - mei, wir brauchen halt die Erleuchtung, nicht wahr? :Zunge raus:
    ( muss ich dann die Lampen überhaupt noch zum nächsten Lagerfeuer mitbringen?)


    LG von der Survival
    ~ Nunquam Non Paratus ~

  16. #80
    Survivor
    Registriert seit
    30.07.2009
    Beiträge
    548

    Standard

    Hallo,

    (Mahnung ein)
    Herr Survival
    18.06.2016, 00:10
    Survival
    18.06.2016, 23:18

    Ihr solltet um diese Zeit schlafen und nicht wertvollen Batteriestrom, Petroleum usw. verbrauchen.

    Lesen kann man auch um 6.00 Uhr bei Tageslicht.
    :lächeln:
    (Mahnung aus)

    Danke für euren Einsatz.

    bis dann - nutze die Zeit - Wissen schafft Zukunft - epwin - epwin02@web.de

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •