Ergebnis 1 bis 15 von 15

Thema: Hünersdorff Kanister

  1. #1
    Previval-Spezialist Avatar von Daniel
    Registriert seit
    15.10.2011
    Ort
    Bornheim
    Beiträge
    439

    Standard Hünersdorff Kanister

    Nabend zusammen

    Nach Aussage des Anbieters kommt der Preis zustande, wegen der Großen Umsatzmengen,
    Kein Branding, keine Sonderauflage, sondern das Orginal:

    http://www.ebay.de/itm/191077839579?...%3AMEBIDX%3AIT

    Ich hab jetzt mal eine Testbestellung losgetreten. Zu den Konditionen gibts die nirgendwo anders.

    Etwas verwunderlich finde ich allerdings, dass die Lieterangaben und die Herstellernummer sich nicht mit der Webseite des Herstellers decken.

    Bin gespannt

    LG Daniel

  2. #2
    Previval-Großmeister Avatar von Udo (DL 8 WP)
    Registriert seit
    17.06.2011
    Ort
    S/W Deutschland
    Beiträge
    2.145

    Standard

    Hallo Daniel,

    Du solltest genau hinsehen, die Öffnung dieser Kanister ist nicht ganz so groß (48 mm DM - steht im Angebot) wie bei den Weithals-Kanistern ohne den "angebauten" Hahn (-> 88 mm DM innen ) .

    -> http://www.ebay.de/itm/201007233036?...%3AMEBIDX%3AIT

    dazu gibts noch extra Hähne:

    http://www.ebay.de/itm/201003726021?...%3AMEBIDX%3AIT

    Habe die großen Weithals Kanister (88 mm DM innen, in die man mit der Hand / Arm rein kommt und für die man extra Hähne bestellen muss) dort bestellt, die sind einwandfrei, nur die Vepackung ist etwas "labbelig" (Kartions - die hatten aber die wohl Original Klebe-Streifen mit Hühnersdorf Aufschrift dran).

    Hatte dort noch einen Füllstutzen für BW-Benzin Kanister mit bestellt, der ist wohl irgendwo auf dem Postweg aus dem Paket gefallen (?).

    Wir sind das noch am klären, hatte des erst Ende letzter Woche bekommen.

    Waren die Original Hühnersdorff Kanister von denen ich schon welche habe. Bisher waren die immer fast doppelt so teuer.....

    Den Vesand hatten die gepoolt, und ich habe eine Gutschrift bekommen.

    Mein Problem liegt wohl am Versender (DHL). Waren mehrere Kartons und nur einer war betroffen.

    Gruss, Udo (DL 8 WP)
    Geändert von Udo (DL 8 WP) (30.01.2017 um 22:04 Uhr)

  3. #3
    Previval-Spezialist Avatar von Daniel
    Registriert seit
    15.10.2011
    Ort
    Bornheim
    Beiträge
    439
    Themenstarter

    Standard

    Hallo Udo

    Danke für den Hinweis.

    Ist mir bewusst, dass die Öffnungen kleiner sind als die bei den Weithalskanistern.

  4. #4
    Previval-Anfänger
    Registriert seit
    07.07.2015
    Beiträge
    71

    Standard

    Danke Udo ich habe gerade 3 Stck bestellt und die passenden Hähne dazu

  5. #5
    Previval-Spezialist Avatar von Daniel
    Registriert seit
    15.10.2011
    Ort
    Bornheim
    Beiträge
    439
    Themenstarter

    Standard

    Hab das ganze überdacht und die Bestellung geändert.

    Aber der Preis ist unschlagbar !!!

  6. #6
    Previval-Großmeister Avatar von Udo (DL 8 WP)
    Registriert seit
    17.06.2011
    Ort
    S/W Deutschland
    Beiträge
    2.145

    Standard

    Hallo Daniel,

    ich habe mir auch (dazu) noch 2x 10 L Weithals- Kanister und 5 L Weithals-Kanister bestellt.

    2 x 22L tragen sich nicht so richtig gut ;) (zu schwer) Mit den 2 x 10 L Kanistern geht das komfortabler und Symmetrisch Li / Re.

    Die 5 L Kanister sind praktisch für das Auto (Hundewasser und sowas)

    Die Weithals-Kanister (88 mm) kann man sehr gut putzen (mit Bürste und so) sowie schnell ausgießen - ggf. auch gut als Not-Toillettenspülung - und die sind schnell in einem See oder Bach zu füllen (durch Untertauchen)...

    Gruss, Udo (DL 8 WP)
    Geändert von Udo (DL 8 WP) (30.01.2017 um 22:54 Uhr)

  7. #7
    Previval-Großmeister Avatar von Udo (DL 8 WP)
    Registriert seit
    17.06.2011
    Ort
    S/W Deutschland
    Beiträge
    2.145

    Standard

    Hallo Olli, ja, ich habe die schon ein paar Jahre in Betrieb.....

    IMG_4320.jpg

    Edit: Der große 30 L Tank (ganz Rechts) hat sich als unpraktisch erwiesen (zu schwer zu transportieren) und wird demnächst ersetzt durch 22 L Hühnersdorff.

    Dann brauche ich auch nicht mehr umzuschütten, sondern tausche nur noch die Deckel.... Dazu habe ich einen Extra Deckel für den Saugschlauch einer Shureflow Pumpe, die hinter dem großen Kanister sitzt.

    Dazu nimmt man "sowas"

    http://www.ebay.de/itm/252298145227?...%3AMEBIDX%3AIT

    Ist auch sehr praktisch zum Bau einer portablen Dusche.

    Eine Tauchpumpe und eine 12 V Batterie, sowie eine Brause am Schlauch ......

    1 oder 2 Wasserkessel heisses Wasser in den Kanister, der kaltes Wasser enthält, und fertig ist eine feine Dusche ....


    ;)

    Gruss, Udo
    Geändert von Udo (DL 8 WP) (30.01.2017 um 23:16 Uhr)

  8. #8
    Previval-Neuling
    Registriert seit
    26.01.2015
    Beiträge
    8

    Standard

    Hallo Leute,

    schon gesehen?

    https://www.plasteelaste.de/de/kanister

    Klara1953

  9. #9
    Previval-Großmeister Avatar von Udo (DL 8 WP)
    Registriert seit
    17.06.2011
    Ort
    S/W Deutschland
    Beiträge
    2.145

    Standard

    Hallo zusammen,

    die "Kanisterfirma", die mir die Hühnersdorfkanister gesendet hat (Füllstutzen verloren) hat sich gemeldet und schickt einen nach. :)

    @ Klara: Schöne Kanister, aber ich ziehe die Weithalskanister vor, die lassen sich mit einer Spülbürste oder Schwamm von Hand sehr schön reinigen.
    Im Wasser gibt es immer etwas Erde/Sonstiges und die/ das setzt sich ab, mit den kleinen Öffnungen bekommst Du solche Kanister nur mit Kukident Tabletten oder ähnlichem (halbwegs) wieder sauber.

    Die Hühersdorff Kanister sind teuer, aber sehr stabil und langlebig und haben eben den Vorteil der großen Öffnung.

    Meine ersten Kanister habe ich auch von der Metro (vor ein paar Jahren) gekauft, haben so um 28 € / St. gekostet (22L Kanister) so wie ich das noch in Erinnerung habe.

    Gruss, Udo (DL 8 WP)
    Geändert von Udo (DL 8 WP) (31.01.2017 um 12:26 Uhr)

  10. #10
    Previval-Spezialist Avatar von Daniel
    Registriert seit
    15.10.2011
    Ort
    Bornheim
    Beiträge
    439
    Themenstarter

    Standard

    20170205_101015.jpg

    Da sind Sie !!!

    Jetzt stellt sich mir nur die Frage, welche Darreichungsform von Micropur besser zu dosieren ist ??

    Tropfen, Pulver oder Tabletten.

    20170205_125549.jpg

    Ich würde Tabletten sagen. Und die Haltbarkeit von Anticlor ??

    LG

    Entspricht dann 105 Liter.

    Ich glaube, ich bestelle noch eine Charge
    Geändert von Daniel (05.02.2017 um 13:58 Uhr)

  11. #11
    KUPFERSALZ
    Gast

    Standard

    Zitat Zitat von Sam de Illian Beitrag anzeigen
    Bei normalem Micropur brauchst du aber gar kein Antichlor, weil kein Chlor drin ist. Das ist nur im Micropur Forte drin ;)
    Das normale Micropur erzielt den biozidischen Effekt durch Silberionen und längere Einwirkzeit.
    Das eine ist zum Desinfizieren und haltbar machen (Micropur Forte) und das andere (Micropur Classic) nur zum konservieren. Ich würde wenn dann nur Forte einlagern, um auch die Option des Desinfizierens zu haben.

    Gruß KUPFERSALZ
    Geändert von KUPFERSALZ (05.02.2017 um 16:42 Uhr)

  12. #12
    Previval-Spezialist Avatar von Daniel
    Registriert seit
    15.10.2011
    Ort
    Bornheim
    Beiträge
    439
    Themenstarter

    Standard

    Super Feedback !!

    Danke!

    12,5 Tropfen auf 5 L. Da runde ich doch lieber auf

    Es geht mir nur um das Haltbar machen. Mit Wasserfiltern jedweder Art, kann ich mich selber todschmeissen.
    Explizit geht es um die Einlagerung von Brauchwasser.

    Trinkwasser halte ich in Glasflaschen mit und ohne Kohlensäure ausreichend vor.
    Allerdings muss man noch zur Toilette, sich und seine Kleidung Waschen, etc.
    ( im absoluten Notfall, evtl auch als Trinkwasser )

    Bin eigentlich kein Kunststoffan. Allerdings wären diese Kanister in einer Titanausführung wohl eher Budget sprengend..

  13. #13
    Previval-Fortgeschrittener
    Registriert seit
    06.11.2016
    Ort
    Norddeutsche Tiefebene
    Beiträge
    300

    Standard

    Was ist denn an den Angeboten so attraktiv? Ich finde sie sehr teuer, ist doch nur Plastik. Wenn ich umrechne, was ein Liter Wasser in einem so hochpreisigen Behältnis kostet, kann ich doch gleich gefüllte Glas- oder Plastikflaschen beim Discounter kaufen. Die kann ich auch Wiederbefüllen, wenn ich will. Kostet dann nur einen Bruchteil verglichen mit den Kanistern.

  14. #14
    Previval-Fortgeschrittener
    Registriert seit
    06.11.2016
    Ort
    Norddeutsche Tiefebene
    Beiträge
    300

    Standard

    Sam, ich habe keine sinnlose These aufgestellt, sondern eine Frage in den Raum geworfen und meine Meinung geäußert. Wusste nicht, dass dir das nicht passt. 'tschuldige.

  15. #15
    Previval-Großmeister Avatar von Udo (DL 8 WP)
    Registriert seit
    17.06.2011
    Ort
    S/W Deutschland
    Beiträge
    2.145

    Standard

    Hallo zusammen,

    Flaschen sind nicht wirklich eine Alternative zu einem Kanister.

    An Kanistern am besten mindestens 1 mit 5, und einen mit 10 Litern (zum Umfüllen aus den Großen 22 -er).

    Lässt sich sehr schön "handeln" (geringeres Gewicht) . An das Spülbecken gestellt und den (recht ordentlichen) Hahn aufdrehen, fertig. Mach das mal mit ner Flasche....

    Ausserdem geht das große Loch gut zum Klohspülen....

    Die Kanister mit kleinen Löchern "trielen" immer so, wenn sie "Luft holen" müssen.

    Versuch macht Klug....


    Gruss, Udo (DL 8 WP)

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. BW Kanister reinigen
    Von Peterlustig im Forum Ausrüstung & Material
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 04.02.2015, 23:20
  2. Gute Kanister für umsonst !
    Von AndreasH im Forum Vorräte
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 26.08.2013, 23:07
  3. Lifesaver Filtersystem Flasche / Kanister
    Von ete im Forum Werkzeug & Geräte
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 27.10.2012, 21:41
  4. Kanister - Wasserkanister
    Von moosbüffel im Forum Ausrüstung & Material
    Antworten: 64
    Letzter Beitrag: 03.05.2011, 08:35
  5. Not-Stromaggregat - Kanister als Tank
    Von moosbüffel im Forum Generatoren
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 01.04.2010, 07:28

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •