Seite 36 von 36 ErsteErste ... 26343536
Ergebnis 561 bis 572 von 572

Thema: Mindesthaltbarkeiten, die man ignorieren kann?

  1. #561
    Heisenberg
    Gast

    Standard

    Zitat Zitat von zero-error Beitrag anzeigen
    Grüß Gott zusammen,
    ich habe zum Test gerade einmal einen "Körnerriegel ohne zusätzlichen Zucker" (was immer das bedeutet) geöffnet.
    Waidmannsheil
    zero-error
    Ohne zusätzlichen Zucker bedeutet nur, dass die da nicht noch Extra-Zucker hinzugefügt haben, also Kristallzucker, Frucktzucker, Invertzucker, Maltose, Dextrose, brauner Zucker, Kandis, Rohrzucker.... und tausend andere Namen für Zucker.
    In vielen Dingen ist aber ganz viel an natürlichem Zucker, wie beispielsweise in Früchten - oder ganz heftig in dem von Dir erwähnten Honig (der praktisch aus Wasser und Zucker besteht) vorhanden.
    Wieder son (legaler - leider) Trick den Zucker zu verstecken. Schau mal auf die Rückseite - sag ich IMMER wieder, da steht dann drin wieviel Zucker insgesamt da wirklich drin ist, also auch der von Früchten oder Honig.
    Und selbst die Körner enthalten Zucker, zwar nicht in Reinform, sondern als (langkettige) Stärke, welche zB durch Kauen (und den in der Spucke enthaltenen Auftrennern (Enzyme(?)) in kurzkettigen Zucker umgewandelt wird.
    Der klassische Test: Kau mal lange auf Körnern rum (sollte man sowieso immer machen), dann wirds irgendwann süss, dann wurden die langen Ketten aufgespalten.

    Und ja: natürlicher Zucker (im Honig) ist raffiniertem Kristallzucker klar vorzuziehen.
    Geändert von Heisenberg (23.01.2017 um 19:58 Uhr)

  2. #562
    Apokalypson
    Gast

    Standard

    2 Konservendosen Lichy, MHD 2015.
    Einwandfrei!

  3. #563
    Previval-Interessierter
    Registriert seit
    07.09.2016
    Beiträge
    45

    Standard

    Zarte Heringsfilets mit Paprikasauce , 200 g , MHD 12/2009 (ohne Kühlschrank gelagert)
    Marke: Fischerstolz , produziert für LIDL
    Hersteller Nr. NI-EFB016 = Appel Feinkost Fischfabriken aus Cuxhaven
    eben allein gegessen und für gut befunden, sensorisch identisch mit üblicher Neuware
    Damit traue ich dieser Produktgruppe durchaus 15 Jahre zu, tolles Preis-Leistungsverhältnis.

  4. #564
    Previval-Mitstreiter
    Registriert seit
    14.12.2015
    Ort
    Rosenheim OBB
    Beiträge
    109

    Standard

    Grunsätzlich sagt das MHD ja nicht wirklich viel aus. Bei Fischkonserven bin ich aber vorsichtig. eine Fischvergiftung kann schon unter optimalen Bedingungen tödlich enden.
    Bei mir rotieren die Vorräte-schon alleine weil ich eine Frau habe, die ein bisschen faul ist und nicht allzugerne zum Einkaufen geht...da werden immer mal wieder die Vorräte angetastet-dafür bleibt aber durch Nachkaufen alles frisch. :)

  5. #565
    Previval-Fortgeschrittener
    Registriert seit
    06.11.2016
    Ort
    Norddeutsche Tiefebene
    Beiträge
    300

    Standard

    Zitat Zitat von Solarfuzzi Beitrag anzeigen
    Zarte Heringsfilets mit Paprikasauce , 200 g , MHD 12/2009 (ohne Kühlschrank gelagert)
    Wow! Sieben Jahre drüber, das ist sportlich, Respekt. Hast du die ganze Dose verspeist? Würde man es immer schmecken, wenn der Fisch verdorben wäre?
    Geht's dir noch immer gut?

  6. #566
    dersoeflinger
    Gast

    Standard

    Im Fischdosenmuseum in Stavanger wurde mir erklärt, die Dosen halten sich 100 Jahre, jedoch in Öl, und immer mal wieder Wenden.
    Bombierte Fischdosen erkennt man recht gut, hätte aber trotzdem kein gutes Gefühl.

  7. #567
    Previval-Fortgeschrittener
    Registriert seit
    06.11.2016
    Ort
    Norddeutsche Tiefebene
    Beiträge
    300

    Standard

    Fischdosenmuseum?

  8. #568
    Previval-Experte
    Registriert seit
    13.09.2014
    Ort
    Nordschwarzwald
    Beiträge
    822

    Standard

    Gestern habe ich in beiden Fahrzeugen den Onboard-Vorrat rotiert.
    EIne Doppelpackung Butterkekse vom Lidl, gekauft ca. 12/2014, habe ich geöffnet und mich eigentlich auf Brösel eigestellt.
    Die Kekse waren jedoch in bestem Zustand, trotz gut 2 Jahren im Auto (ca.80000 km).

    Sie waren minimal weniger knusprig, sonst aber Ok. Der Geschmack hatte eher etwas von Margarine als von Butter,
    allerdings weiß ich nicht ob das am Alter oder am Produkt liegt. Sonst war der Geschmack einwandfrei.

    Wenn man bedenkt wie heiß und sonnig der Sommer 2015 war und der letzte war ja auch recht sonnig und warm...


    Fazit: wird wieder durch 2 Packungen ersetzt.

    20170206_214725.jpg

    20170206_214710.jpg

    €: Doppelpack heißt, 2 Packungen zusammen nochmal in Folie eingeschweißt (bei Kauf, nicht durch mich). Ob sich das auf die Haltbarkeit oder z.B.
    darauf, das wenig Feuchtigkeit eingetreten ist, ausgewirkt hat lässt sich schwer beurteilen. Ist aber möglich.

    - - - AKTUALISIERT - - -

    Zitat Zitat von Daniel Beitrag anzeigen
    Mal eine ganz blöde Frage...

    Wie sieht es aus mit der Einlagerung von konventioneller Blumenerde ??

    Wegen Feuchtigkeit / Schimmel / Nährstoffen.

    Kann man sich soetwas in den Keller legen und vergessen ?

    Danke. LG
    Hallo Daniel,

    habe deinen Post gerade erst gesehen. Da Blumenerde fast immer feucht und häufig regelrecht nass ist, ist die Lagerfähigkeit
    stark eingeschränkt. Das kommt dadurch das die Baumärkte sie meißt unter freiem Himmel lagern.
    Untersuchungen der Blumenerde verschiedener Anbieter ergab schon einen hohen Anteil an Schimmelsporen
    beim Kauf. Was das für die Lagerfähigkeit bedeutet kannst du dir sicher denken ;)
    Bei Blumenerde kommt eben alles zusammen was für eine Erfolgreiche Schimmelzucht benötigt wird

    Hier noch ein Link zum Thema: http://www.ndr.de/ratgeber/garten/Bl...enerde111.html

    Gruß Avec
    Geändert von Avec (07.02.2017 um 12:44 Uhr)

  9. #569
    Previval-Interessierter
    Registriert seit
    20.09.2015
    Beiträge
    19

    Standard

    Hallo miteinander,
    gerade getestet, Delikateß-Rote-Bete-Kugeln. MHD 31.12.2013, hergestellt. vonJ.u.W.Stollenwerk.oHG,Merzenich/Düren. Vermutlich von ALdi. Heuete gegessen, alles prima, aber sie waren etwas ausgebleicht und einen Stich in Grau. Ich habe die Kugeln aufgeschnitten, und da konnte ich eine Abstufung von außen nach innen von grau zu rot erkennen.
    Also praktisch wie ein Querschnitt durch einen Baum.
    Aber geschmacklich kein Problem.
    Grüße Udo

  10. #570
    Macohe
    Gast

    Standard

    Heute Vormittag hinten in meinem Kühlschrank entdeckt, dass da immer noch ein 500ml Becher Naturjoghurt von Penny mit 1,5% Fett steht, der seit 16.10.16, also seit 4 Monaten (!) "abgelaufen" ist. Der Deckel war nicht gewölbt und mir fiel beim Abziehen des Deckels kein besonderer Geruch auf. Es hatte sich lediglich etwas mehr als sonst oben Molke abgesetzt, welche ich abgegossen habe. Dann habe ich vorsichtig ein wenig probiert. Unauffälliger Geschmack, also mein Müsli damit gegessen und dabei die Hälfte des Joghurts verputzt. Bisher keinerlei Beschwerden.

  11. #571
    Previval-Interessierter
    Registriert seit
    20.09.2015
    Beiträge
    19

    Standard

    Hallo,
    bei Joghurt, egal welcher Marke, beachte ich das Mhd überhaupt nicht mehr.
    ich hatte schon welchen, der 8 Monate drüber war. Allerdings nur im Kühlschrank.
    Deckel flach=ok Deckel hoch=Müll.
    Das sich oben bildende Wasser einfach wieder unterrühren.
    Überleben wir seit Jahren!

    Gruß Udo

  12. #572
    Previval-Interessierter
    Registriert seit
    07.09.2016
    Beiträge
    45

    Standard

    Offensichtlich war die Dose doch schlecht, denn gestern war meine Beerdigung.
    Zum Thema Fischvergiftung empfehle ich http://symptomat.de/Fischvergiftung . Heringe sind nicht giftig. Daß man bei extrem langer Langerung genau den Zeitpunkt erwischt, wo die Bakterien sich ausreichend vermehrt haben, daß es dem Magen nicht bekommt und andererseits noch so wenig sind, daß es nicht auffällt , halte ich doch für sehr unwahrscheinlich. Immerhin vermehren sich Bakterien exponentiell (solange Nahrung da ist), selbst bei kleinen Exponenten dürfte der Doseninhalt schnell aufgefressen sein (inklusive der Erzeugung der Stoffwechselendprodukte, die im allgemeinen zum Aufblähen oder wenigstens zur Geruchsbildung führen).

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 2 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 2)

Ähnliche Themen

  1. Kann man Knochen trainieren?
    Von Cephalotus im Forum Gesundheit, Medizin & Chemie
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 02.05.2013, 21:53
  2. Kann man ein Windrad umbauen?
    Von Anubisfwk im Forum Technik & Handwerk
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 25.10.2012, 13:04
  3. Wie kann man die Inflation dämpfen?
    Von Metaller im Forum Finanzen
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 15.09.2012, 10:33
  4. Horte jeder wie er kann
    Von Ares im Forum Links ins WWW
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 19.08.2012, 23:42

Benutzer, die dieses Thema gelesen haben: 7

Stichwörter

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •