Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 56

Thema: Geroh Kurbelmast Teleskopmast - Erfahrungen ?

  1. #1
    aktiver Fori
    Registriert seit
    18.01.2011
    Beiträge
    60

    Standard Geroh Kurbelmast Teleskopmast - Erfahrungen ?

    Ich bin gerade am Überlegen ob ich mir nicht einen halbwegs mobilen Lichtmast zusammenbau. Dadurch bin ich dann auf die Kurbelmasten der BW aufmerksam geworden.

    Da ja hier im Forum auch der ein oder andere Funker unterwegs ist, dachte ich es könnte ja auch den ein oder anderen geben der eines der drei wohl gängisten Modelle (3,5m, 6m, 10m) im Einsatz hat und ein wenig über Reparatur und Wartung, Ersatzteilbeschaffung, maximale Nutzlaste, worauf man bein Kauf achten sollte usw. erzählen kann.


    Allen vorran werde ich wohl Probleme haben eine gute Bodenplatte zur Befestigung zu finden die ich mir auch leisten kann. An Gewicht werden die Leuchten, die ich hoch haben will, allerhöchstens 10kg schwer, ich denke also nicht das das Gewicht limitierend wird.

    Vielleicht hat ja jemand Lust ein wenig was zu erzählen, würde mich sehr freuen :)

    Grüße

  2. #2
    S&P Urgestein Avatar von Udo (DL 8 WP)
    Registriert seit
    17.06.2011
    Ort
    S/W Deutschland
    Beiträge
    2.103

    Standard

    Hallo "Burtzel",


    guckst Du mal hier, http://www.padh.de/home.html

    unter Zubehör und dann rechts, 3. Angebot von oben.

    Der Philipp ist wohl ein etwas "exzentrischer" Verkäufer Du muss dort abholen und die Öffnungszeiten besser vorher erfragen.

    Es gab diese Maste auch von den Feuerwehrverwertern schon als Lichtmast inklusive Halogenstrahlern für einen ähnlichen Preis.

    Diese Masten werden normalerweise hinten an Fahrzeugen installiert, du könntest ihn aber auch (mit Erdspieß) aufstellen und mit Seilen / Drähten abspannen.

    Ein großer Erdanker für Wächespinnen, wie man ihn in Baumärkten findet, sollte funktionieren.

    Die Fahrzeug- Halterung sieht so aus:

    911 Udo 009.jpg

    Erzähl doch mal, was Du genau damit machen willst, da gäbe es ggf. deutlich preiswertere Lösungen.

    Gruss,

    Udo (DL 8 WP)

  3. #3
    Krumbaer
    Gast

    Standard

    Hi:
    Ich kann Dir zwar nicht beim Mast helfen, aber statt einer "Bodenplatte" gibt es Vorrichtungen (leicht, aus einigen FE-Winkeln) zur Mastbefestigung auf die man einen Autoreifen samt Auto stellt.
    Oder andersrum: Man fährt mit dem Autoreifen auf einige Eisenwinkel, an deren Ausenseite die Aufnahme für einen Mast angeschweißt ist.
    Alle Klarheiten beseitigt?
    lG

  4. #4
    S&P Urgestein Avatar von Udo (DL 8 WP)
    Registriert seit
    17.06.2011
    Ort
    S/W Deutschland
    Beiträge
    2.103

    Standard

    Hallo zusammen,

    so was:

    http://www.wimo.com/picpopup.html?bilder/18381-l.jpg

    Vieles Andere findet man z. B. hier:

    Di Links klappen leider nicht.

    Geht nach

    http://www.wimo.com/

    dann:

    Sprache wählen / Produkte / Online Shop (ganz oben)/ Gerätezubehör / Antennenzubehör / Maste


    da findet sich jede Menge und auch Ideen ...


    Gruss,

    Udo (DL 8 WP)

  5. #5
    aktiver Fori
    Registriert seit
    18.01.2011
    Beiträge
    60
    Themenstarter

    Standard

    Hey,

    danke für die Links. Diese mobile Aufnahme für den Mast um mit dem Auto drauf zu fahren, finde ich ja schonmal sehr genial!

    Genauer geht es mir um eine halbwegs mobile Möglichkeit eine Fläche gut auszuleuchten. Richtig häufigen Einsatz wirds dafür nicht geben.

    An Strahlern würde ich mir noch was mit LEDs einfallen lassen, sodass mir dann auch noch die Möglichkeit offen Stünde das ganz für 230V oder 12V laufen zu lassen.


    Ich schau mir die Links nachher noch genauer an, jetzt muss ich erstmal arbeiten :)

  6. #6
    Previval Spezialist Avatar von Endzeitstimmung
    Registriert seit
    23.02.2010
    Ort
    Norddeutschland
    Beiträge
    1.777

    Standard

    Hi Burtzel!

    Ich hab mir einen Lichtmast aus einem Bundeswehr Steckmast gebaut - Der hat normalerweise glaub ich 8m und die Elemente sind immer knapp 2m lang!
    dazu gibt es auch einen schwenkbaren Fuß zum aufrichten des Mastes!

    An dem Mast hab ich je einen baugleichen Halogenfluter von Meyer und Sohn mit Vandalismusschutz.
    Der eine läuft auf 230V mit einem 200W Halogenstab an einem Bewegungsmelder, der andere auf 24V batteriegespeist.
    Anstelle des R7S Sockels kommen in den 24V Fluter Steckbinchen - funktioniert auch mit 12V!

    Bei Dauerbeleuchtung würd ich dann eher eine Entladungslampe nehmen mit 70W.

    Vielleicht lässt sich das ganze auch mobiler mit Bundeswehr GFK Tarnnetz Stützstangen bauen!

    Die sind leicht, günstig und stabil! und je ca.1m lang.

    4 Stück davon, dann 3 Strahler im Kreis montiert und 3 Abspannleinen - Fertig ist die Platzbeleuchtung - für unter 100€ zu realisieren!

    http://armeeteile.nubage.de/pics/Bil...etzstangen.jpg

    Und einen Bodenspreizer gibts dazu auch!

    Gruß Bastian

  7. #7
    aktiver Fori
    Registriert seit
    18.01.2011
    Beiträge
    60
    Themenstarter

    Standard

    Die GFK Stangen gefallen mir auch ganz gut, allerdings unterschätze ich GFK sehr gerne und würde da wahrscheinlich nie soviel dranhängen wie es eigentlich wirklich gehen würde. Aber die sind wirklich schön günstig, da kann man sich eher überlegen mehrere verteilte Lampenpfosten drauszumachen.
    Was sind diese Spreizer ? Sind die für den Boden oder um aus 3 Stangen ein Dreibein zu machen ???

    Ist Armeeteile noch "Im Dienst"? Schade das sie die nicht mehr haben im Moment.

  8. #8
    Previval Spezialist Avatar von Endzeitstimmung
    Registriert seit
    23.02.2010
    Ort
    Norddeutschland
    Beiträge
    1.777

    Standard

    Moin!

    Also ein "Set" von diesen Stamgen besteht immer aus 3 Stangen, die es manchmal auch aus Alu gibt, und 2 Spreizern, einen für den Boden, damit die Stange nicht einsackt und einen für Oben, damit die nicht durch das Tarnnetz durchrutscht.

    http://www.mayer-ausruestungen.de/bw...ee657da0020a27

    Das lässt sich natürlich beliebig verlängern!

    Lass dich nicht täuschen, die sind ultrastabil! ich weiss nicht, ob du so eine Stange per Hand kaputtgebrochen bekommst! ich benutze die auch für grosse Zelte!

    Gruß Bastian

  9. #9
    S&P Urgestein Avatar von Udo (DL 8 WP)
    Registriert seit
    17.06.2011
    Ort
    S/W Deutschland
    Beiträge
    2.103

    Standard

    Hallo "Burtzel",

    letzte Woche ist mir ein 6 m Geroh Mast "zugelaufen". Das ist ein absolut Klasse Teil und mit den kleinen Schiebenmasten nicht zu vergleichen. Habe im Netz auch eine Reparaturanleitung dazu gefunden (meiner funktioniert aber gut).
    Wenn Du noch was wissen willst melde Dich.

    Beste Grüße,

    Udo (DL 8 WP)

  10. #10
    S&P Urgestein
    Registriert seit
    12.02.2009
    Beiträge
    2.180

    Standard

    Hallo,

    mir ist die Tage auch so ein 6m-Mast von Geroh zugelaufen. Sehr schönes Teil, faszinierende Seilzugtechnik. Der Verkäufer hat noch ein paar in 6m und 10m auf Lager, die grossen sogar komplett mit allem Zubehör in der Holzkiste. Die TDV (Bedienungs- und Wartungsanleitung) zum Mast gibt es als PDF.

    Grüsse

    Tom

  11. #11
    aktiver Fori
    Registriert seit
    18.01.2011
    Beiträge
    60
    Themenstarter

    Standard

    Meine weiteren Ideen mit dem Mast wurden leider erstmal auf die lange Bank geschoben auch wenn ich so einen immernoch sehr gerne mein Eigen nennen würde :)
    Hab das Gefühl das diese mittlerweile bei mehr Händlern angeboten werden als noch vor 4 Jahren.

  12. #12
    gesperrt
    Registriert seit
    01.02.2015
    Ort
    Zürcher Weinland
    Beiträge
    231

    Standard

    Frage mal, gibt es noch weitere Leute, die den Geroh in Betrieb haben?
    usque ad finem

  13. #13
    gesperrt
    Registriert seit
    01.02.2015
    Ort
    Zürcher Weinland
    Beiträge
    231

    Standard

    So, nach dem ich mit meiner 7m Antenne einen schlechten Empfang habe (CB), 50cm davon sind noch unter Dach, habe ich mich entschlossen den Geroh Antennenmast bei Ebay zu bestellen, dort hat es immer wieder drin. Da auch noch ein Forumsuser mit machte, haben wir für 2 einen besseren Preis bekommen.

    Jetzt bin ich mal gespannt was die zusätzlichen 6m ausmachen.

    IMG_2688.jpg


    Gruss Oli
    usque ad finem

  14. #14
    ist jemand der mitmacht Avatar von outdoorman
    Registriert seit
    18.10.2014
    Beiträge
    176

    Standard

    Der ist ja geil der Kurbelmast.
    Hast du den mit Zubehör gekauft oder einzeln.

  15. #15
    gesperrt
    Registriert seit
    01.02.2015
    Ort
    Zürcher Weinland
    Beiträge
    231

    Standard

    einzeln ohne Zubehör, nur noch mit Befestigungsmanschetten
    usque ad finem

  16. #16
    gesperrt
    Registriert seit
    01.02.2015
    Ort
    Zürcher Weinland
    Beiträge
    231

    Standard

    hier noch der Mast ohne und mit Antenne

    image.jpg image.jpg

    das Ausfahren geht super, nur das Einfahren finde ich mühsam, da muss man immer schauen das die Zacken bei der Kurbel frei sind

    Gruss Oli
    usque ad finem

Ähnliche Themen

  1. Ich Suche: Zeltbeleuchtung Erfahrungen
    Von Endzeitstimmung im Forum Suche & Biete
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 25.02.2015, 19:54
  2. Wer hat Erfahrungen mit Kompostwürmern?
    Von ID 1208 im Forum Haus, Garten & Selbstversorgung
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 25.10.2012, 18:34
  3. Erfahrungen mit Moringa?
    Von Segler im Forum Haus, Garten & Selbstversorgung
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 24.05.2012, 21:09
  4. E.Cooline Erfahrungen?
    Von ID1685 im Forum Kleidung
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16.05.2011, 15:57
  5. Erfahrungen mit Periskopen
    Von Sandra im Forum Werkzeug & Geräte
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 08.02.2011, 09:10

Stichwörter

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •