PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Nachtschrank- EDC / Wie sich der Prepper bettet...



galahat
16.07.2012, 22:49
Liebes Kollegium,

neulich beim Aufräumen ist mir aufgefallen, dass selbst mein Nachtschränkchen gepreppt ist! :grosses Lachen:
Nun ist er nicht so „beladen“ wie man es von manchen Fluchtrucksäcken her kennt, aber ich zumindest habe mir bei dem „Nachtschrank-Setup“ schon ein wenig etwas gedacht.
Ok ok, im Grunde sind es nur zwei wichtige Utensilien.

Verborgen aber direkt griffbereit habe ich
- eine Fenix TK12 mit max 280 Lumen und neuen CR123 geladen und
- einen Teleskopschlagstock.

In zwei Schritten Entfernung (zählt für mich im übertragenen Sinne noch mit zum „Nachtschrankeinzugsbereich“) habe ich
- eine Löschdecke und
- eine Prymos Feuerlöschdose (besser als nichts in den Händen).
(beide mit entsprechender Wandhalterung - da kommt nichts weg, wird nicht zugemüllt und stets griffbereit)

Dann etwas unspektakulär
- eine Packung Taschentücher und
- A-Jays Kopfhörer für mein Smartphone.

An den weiteren Utensilien der allabendlichen Bettbeschäftigung (also temporär am/im Nachtschrank) erkennt man dann doch wieder den sich bettenden Prepper :rolleys:
- 1x BAOFENG UV-3R,
- 1x Taschenbuch: Köstliches von Waldbäumen und
- 1x Taschenbuch: Tierische Notnahrung


Was fehlt? :grosses Lachen:


p.s. Natürlich ist hier jeder gern eingeladen selbiges Kund zu tun.
Intimitäten müssen nicht sein. Wer aber nicht davon ab kann uns zu erzählen, dass er oder sie gerade „Feuchtgebiete“ liest darf es dann wohl auch, mir soll es recht sein. Einen Anspruch auf derartige Informationen erhebt dieser Thread auf jeden Fall nicht! :lächeln:


Also, wie preppt ihr denn für die Nacht?

melusine
16.07.2012, 23:00
Ich habe neben dem Bett eine kleine Kiste, in der sich die aktuellen Perry-Rhodan-Romane stapeln. Obenauf liegen Brille, Wecker, Smartphone und 'ne Fenix L2T.

Eine Feuerlöschdose wäre noch 'ne Überlegung wert, da ich Feuerschutzmässig noch gar nichts habe.

lg

nashua
16.07.2012, 23:00
OT
*grins*
Also in meinem Nachtschrank sind Nagelfeile, Papiertaschentücher, Handcreme, Notizbücher, 2 Stifte, 2 Kirschkernkissen, Lesebrille

nashua

Blackout
16.07.2012, 23:05
Also bei mir, **********, ******, ************* und ************.

EDIT:
Ups, hier gibt es wohl eine automatische FSK18 Zensur :rolleys:


Sonst nur ein Taschenlampe um schnell zum Waffenschrank zu kommen ...

Gruß

Waldschrat
16.07.2012, 23:17
Liebes Kollegium,

neulich beim Aufräumen ist mir aufgefallen, dass selbst mein Nachtschränkchen gepreppt ist! :grosses Lachen:

...

Intimitäten müssen nicht sein. Wer aber nicht davon ab kann uns zu erzählen, dass er oder sie gerade „Feuchtgebiete“ liest darf es dann wohl auch, mir soll es recht sein. Einen Anspruch auf derartige Informationen erhebt dieser Thread auf jeden Fall nicht! :lächeln:


Also, wie preppt ihr denn für die Nacht?

Hallo Galahat,

neben dem üblichen Kram, der sich so in oder auf Nachtkästchen findet und der hier nichts zur Sache tut, wie Nachttischlampe, Wecker und Co.:

Je eine Dräger Parat Brandfluchthaube
Bei mir eine 6 D-Cell Maglite (glaub mir, die ersetzt den Teleskopschlagstock vollwertig:lächeln:), bei meiner Frau eine 3 D-Cell
Ein Mobiltelefon
In einer ungenutzten Ecke griffbereit ein 6kg Schaumfeuerlöscher

Ich deponiere nachts auch im Schlafzimmer meinen Tagesrucksack, in dem dann Brieftasche, Schlüsselbund, wesentliche EDC-Dinge, ein kleines EH-Set und übrigens auch ein Baofeng UV-3R stecken. Den brauchte ich mir bei Brand oder ähnlichen Notfällen dann nur noch zu schnappen.

Vor der Schlafzimmertür im Flur wacht ein Rauchmelder.

Viele Grüsse

Matthias

P.S. "Feuchtgebiete" ist nicht wirklich schlecht .... :Zunge raus:

occam
16.07.2012, 23:35
Ich habe einen Haufen von Büchern und Katalogen neben dem Bett.
Notizblöcke. K***ome.
Mehrere Taschenlampen.
Mehrzweckschlagstock.
Mora Neverlost.
Laptop.
Compoundbogen...(was soll ich tun, der lehnt halt gerade hier.)
Edit: Und `ne Menge anderer Sachen...

Edit: natürlich Rauchmelder im Schlafzimmer.
Außerdem Hose mit Gürtel mit notwendigsten Utensilien (MiniEDC) zum Reinschlüpfen.

Ciao,
Occam

PapaB
16.07.2012, 23:48
Nun... bei mir liegen die Bücher "20.000 Meilen unter dem Meer" und "Die Reise zum Mittelpunkt der Erde" von Jules Verne auf dem Nachtkästchen... (hatte der Sohn unbedingt haben wollen... und wer liests jetzt?? *seufz*). Auch habe ich seit kurzem einen Sony Ebook-Reader... wirklich ein geniales Teil!

Dann aber noch....

Bei meiner Frau und mir jeweils:
- Ein Glas mit Teelicht und darauf stehendem Feuerzeug (im Falle eines EMPs, bei dem zb. unsere Taschenlampen nicht mehr funktionieren sollten..).
- Eine kleine 3xAAA-Taschenlampe
- Ein kleines Pfefferspray
- Taschentücher
- Wick-Vapo-rupp... das Zeug zum Brust einschmieren bei Erkältungen usw... hatten wir die letzte Zeit gelegentlich gebraucht für die Kinners und manchmal auch für uns ^^
- Natürlich Lampfen... aber nicht mit normalen Ein-/Aus-Schalter, sondern berührungsempfindlich... sprich... mit der Hand dran gekommen und an ists...

Und... seit 3 Tagen habe ich auch im Schlafzimmer einen Rauchmelder... welcher mit 5 anderen im Haus verlinkt ist... geniales Zeug das und es funktioniert echt gut... gestern unfreiwilllig getestet, als ich versehentlich in der Küche ein paar Tropfen Öl auf dem Herd verbrannte... da ging der Melder im Flur los.... und somit alle anderen im Haus auch ;-)

Habe die hier:
http://www.amazon.de/gp/product/B004QI9B3Y/ref=oh_details_o00_s00_i00 (und diese Magnetteile dazu).

Hunted
17.07.2012, 00:05
Hm. Ich habe nicht mal nen Nachtschrank.
Hinter meinem Bett steht zwar ein 1 1/2 Händer, aber das ist ein reines Schaukampfschwert udn eigent sich daher höchstens als Wuchtwaffe.
Ziemlich unbequem, wenn man es dann vorher auch noch im schlaftrunkenden Zustand aus der Scheide bekommen muss ;-)

Neben dem Bett liegen immer diverse Bücher.
Das nächste was mit Preppen zu tun hat liegt im untersten Schrankfach, nämlich der kleine BOB und die Gasmaskentasche inkl. Filter, Overall und Co.
Taschenlampen befinden sich im Regal, aber das Handy lieght griffbereit neben dem Bett und das kann man da mittlerweile ja auch zweckentfremden.
Da ich im EG wohne habe ich jetzt nicht so die große Angst vor Bränden, zumal sowohl in meinem Schlafzimmer, als auch im Flur ein Rauchmelder wacht.

Was die Verteidigung angeht gehe ich davon aus, dass ich mich eh nur noch auf meine Reflese verlassen kann, wenn überraschend der Schwarze Mann in meinem Schlafzimmer auftaucht. Wenn überhaupt... Da ist es noch realistischer, dass sich das SEK in der Wohung irrt und mich nachts überrascht. Ansosten fliegen Tonfa, Esxrima Sticks und Co eh immer durchs Zimmer.. aber wie gesagt, ich glaube nicht, dass man da noch dran kommen würde falls tatsächlich mal ein Bösewicht einen nachts im Schlaf überrascht.

Ares
17.07.2012, 00:09
@Blackout ...dein Nachtschrank ist nicht der Waffenschrank? :rolleys:

ansonsten eine Jetbeam PC10, ein Muela Jabali und an der Wand
ein Pärchen Sais und ein Cold Steel Eberspeer.

Gruß Andreas

David
17.07.2012, 22:01
Auf die Idee dieses Threas muss man erst mal kommen, genial...

- ganz normaler Wecker
-ehemalige Schreibtischlampe
- billiges Mini LED Lämpchen
- Papiertaschentücher
- Nasenspray
- Kugelschreiber
- Notizpapier
- ein Haufen Kataloge, Bücher und Zeitschriften (ASMC, Globetrotter, Feuerwehrmagazin, ...)
- Handy liegt auf dem Schreibtisch, dann muss man aufstehen um den eventuellen Zusatzwecker auszustellen ;-)

Waldschrat
17.07.2012, 22:10
- Ein Glas mit Teelicht und darauf stehendem Feuerzeug (im Falle eines EMPs, bei dem zb. unsere Taschenlampen nicht mehr funktionieren sollten..).


Hallo PapaB


Taschenlampen - zumindest die mit klassischem Glühlämpchen, sind definitiv EMP-fest.


Und... seit 3 Tagen habe ich auch im Schlafzimmer einen Rauchmelder...

Eine sehr gute Entscheidung!

Wichtiger ist meiner Meinung nach ein vor der Schlafzimmertür angebrachter Rauchmelder. Brände pflegen typischerweise anderswo im Haus auszubrechen (zum Beispiel standbyversorgte Elektrogeräte), der Melder sollte Alarm geben, bevor Rauchgase in das Schlafzimmer eindringen.

Oder schlägt Deiner im Schlafzimmer wegen Vernetzung Alarm, wenn einer der anderen im Haus auslöst? Dann wäre das natürlich perfekt!

Viele Grüsse

Matthias

Largo
18.07.2012, 02:11
Also in meiner ärmlichen Studentenbude ist das Nachtlager nur wenige Schritte von jedem anderen Ort innerhalb der Wohnung entfernt, dennoch möchte ich auf den Post eingehen.

Neben meinem Bett steht eine 6 Zellen MagLite, die ich aus allten Rettungsschwimmer- und Zeltlager-Zeiten hab und ungern wegschmeißen will. Aufm Nachttisch steht eine Kerze und daneben ein Feuerzeug, dazu das Übliche (Radio, iPhone-Dock, Dekozeug, Bibel). Einen Wecker nutze ich ungern, da ich versuche ohne Rollos zu schlafen und meistens durch die Sonne wach werde. Meine innere Uhr weckt mich in letzter Zeit pünktlich zwischen halb 7 und 7.

Die Rauchschutzmaßnahmen sind durchaus eine Überlegung wert und werde ich mit meiner Mitbewohnerin mal durchsprechen.

Ich hatte ne Zeit lang eine Gaspistole geladen im Nachtkästchen liegen, da ich hier allerdings gelesen hab, dass die Vorschriften sowas nicht erlauben, sind die nun gesondert weggeschlossen.

Ganz wichtig und jedem zu empfehlen ist Block und Stift neben dem Bett. Mir kommen so viele gute Ideen und Träume, die ich immer gern aufschreibe. Meine Freundin klagt, dass ich so detailiert erzählen kann, was ich träume und sie nicht. Ganz einfach => Aufschreiben.

Gestern früh beispielsweise fand ich eine Notiz: Konsequenter das EDC Pack mitnehmen. Nach kurzem Grübeln fiel mir der Traum dazu ein, warum ich schlaftrunken diese Notiz geschrieben hatte. Ich werde immer mal wieder zu faul das Täschchen mitzunehmen und in dem Traum hätte ich genau das zum Überleben gebraucht. => Aufschreiben => Besser machen

wolpi
19.07.2012, 17:50
hallo Largo,

sofern in Deiner Studentbude nicht noch ein minderjähriger lebt oder aus- und eingeht, darfste Deine Gaspistole selbst in Deutschland sogar noch auf dem Nachttisch liegen lassen , nebst anderen Rerquisiten, die Du außerhalb Deiner Behausung nicht straffrei "führen" darfst. Wenn ich jetzt , mal über den Rand des nicht vorhandenen Nachttisch rausgucke, ist das Schlafzimmer in der Regel auch der privateste Raum, wo man bei geschlossener Türe auch ruhig mal Ausrüstungsgegenstände rum liegen lassen kann, die irgendwelche lieben Überraschungsbesucher nichts angehen.

Da mir ein Stromausfall nachts am ungelegensten kommt, stehen auch noch ein paar Kerzenständer mit Zündhölzern rum.


wolpi

Papa Bär
19.07.2012, 19:17
@wolpi
Nein, darf er nicht. Und die Waffe darf auf gar keinen Fall geladen aufbewahrt werden, die Vorschriften des WaffG bezüglich getrennter Aufbewahrung von Waffen und Munition gelten auch für Schreckschusswaffen.

Wir hatten hier schon mal einen Thread über die rechtlich korrekte Aufbewahrung von solchen Waffen...

LG
Papa Bär

ID1685
19.07.2012, 19:18
@ wolpi

Du alter Romantiker: ein paar Kerzenständer im Schlafzimmer, jajaja ;-)

Largo
19.07.2012, 19:38
Wir hatten hier schon mal einen Thread über die rechtlich korrekte Aufbewahrung von solchen Waffen...

inzwischen betrachte ich das Ding als Spielzeug, weil es wohl als Waffe zu wenig taugt. Aber den Faden hab ich verfolgt und mich angepasst ;)

ID3110
19.07.2012, 22:47
Achtung!!! Das gilt für Deutschland. In Österreich darf man sehr wohl die geladene Knarre griffbereit halten (sind Unbefugte im Haushalt - ohne WBK oder Minderjährige, sieht das anders aus). Keine Hoax, sondern WaffG 96 und die Erlässe des BMI.
Also wie gelesen, in der BRD müssen Waffe und Bohnen getrennt verwahrt werden.

Zum Thread:
Teelichter, Handy, Pfefferspray, Fenix Lampe, Taschentücher, Glock Feldmesser und die Katze.

wolpi
20.07.2012, 00:24
@ Papa Bär


sorry, da hat mich wahrscheinlich folgende Aussage des Landratamts Fürth auf seiner Web-Seite verwirrt :

Aufbewahren von Waffen

Wer Schreckschusswaffen, wie alle Waffen oder Munition - besitzt, hat die erforderlichen Vorkehrungen zu treffen, um zu verhindern, dass diese Gegenstände abhanden kommen, oder Dritte sie unbefugt an sich nehmen.
Exakte Anforderungen an die Aufbewahrung von Schreckschusswaffen sind zwar nicht im Waffengesetz enthalten, jedoch ist die Verpflichtung gegeben diese sicher aufzubewahren.


wolpi

Ares
20.07.2012, 01:58
@wolpi
Nein, darf er nicht. Und die Waffe darf auf gar keinen Fall geladen aufbewahrt werden, die Vorschriften des WaffG bezüglich getrennter Aufbewahrung von Waffen und Munition gelten auch für Schreckschusswaffen.

Wir hatten hier schon mal einen Thread über die rechtlich korrekte Aufbewahrung von solchen Waffen...



Hallo Papa Bär,

wenn er in seiner Wohnung anwesend ist darf er wohl, §12 WaffG beschreibt die Ausnahmen von den Erlaubnispflichten.

In seinen Wohn und Geschäftsräumen sowie befriedetem Besitztum darf ein Berechtigter
seine Waffen erlaubnisfrei führen wie und solange er will.

Und zur Aufbewahrung (Wenn er nicht anwesend ist), §36 Absatz 1 WaffG:

(1) Wer Waffen oder Munition besitzt, hat die erforderlichen Vorkehrungen zu treffen, um zu verhindern, dass
diese Gegenstände abhanden kommen oder Dritte sie unbefugt an sich nehmen. Schusswaffen dürfen nur
getrennt von Munition aufbewahrt werden, sofern nicht die Aufbewahrung in einem Sicherheitsbehältnis erfolgt,
das mindestens der Norm DIN/EN 1143-1 Widerstandsgrad 0...entspricht.

Dann geht auch Waffen und Munition zusammen.

Gruß Andreas

Papa Bär
20.07.2012, 05:53
@Ares666
Richtig. Aber die Aufbewahrumg im oder auf dem Naxhtschränkchen ist kein Führen. Also entweder mit umgeschnallter Knarre ins Bett oder halt eine sichere Aufbewahrung.
Und auch in einem Sicherheitsbehältnis... darf die Waffe nicht geladen aufbewahrt werden.

Zum Thema
Eigentlich bewahre ich meine gesamte Ausrüstung im Schlafzimmer auf. An der Tür die BOVs von mir und meiner Frau, im Schrank die BOBs der Familie und unter dem Bett und hinter der Dachschräge die Vorratskisten.
Im Nachtschrank selber nur Taschenlampe, Notrufhandy und ein Beatmungsset+Stethoskop. (Panische Angst, dass den Kindern im Schlaf was passiert- der Große hatte früher häufiger Atemaussetzer)

LG

Largo
20.07.2012, 07:46
War BOV nicht BugOutVehicle? Du hast dein Auto im Schlafzimmer?

Im Übrigen wär ich auch berechtigt die SSW in der Öffentlichkeit zu führen. Ich will nur wegen eines solchen Spielzeugs nichts riskieren, was mir den Jagdschein irgendwann mal gefährdet.

Survivaltool "Kondome" dem EDC-Nachtschränkchen hinzugefügt. Hihi

Frei's Petrollampen
20.07.2012, 08:21
Hallo zusammen

Bitte besprecht das mit den Waffen im entsprechenden Beitrag ......., dafür ist er geschaffen.

Auf Grund der speziell unterschiedlichen Lage in CHAD (DACH) wird dieses Thema immer wieder Anlass für Diskussionen führen.

Besten Dank für die Beachtung.

Viele Grüsse, Ernst

Papa Bär
20.07.2012, 10:43
@Largo
Sorry, wohl doppeldeutig abgekürzt. Bei mir steht das "V" für Vest, also Weste...

Romal
20.07.2012, 14:13
Um mal vom Thema Waffen abzulenken und zur Ausgangsfrage zurückzukehren:

Bei mir nebem Bett liegen ca 250 Bücher, verpackt in einm Amazon Kindle, das übliche (Wecker, was zum Schreiben, Brillenetui) und diverses anderes Lesemateria( wechselnde magazine, Papierbücher,usw).
Preppertechnich nur Messer (Momentan ein Mora Scout) und eine oder mehrere Taschenlampen mit Rofilter (0815 Taschenlampe + roter Folie aussem Terrarienbedarf).
Rotfilter ist imho sehr nützlich, da zum einen die eigene Nachtsicht nicht zu stark beeinträchtigt wird, zum anderen die meisten Insekten Rotes Licht nicht wahrnehmen können. Imho auch Mücken, zumindest fliegen die bei normalen Licht schnell in eine andere Ecke, mit rotem Licht dagegensitzen sie still und sind ganz gut zu lokaisieren...Hat also auch "alltagspraktische" Gründe.
Zusätzlich hat meine Freundin mir angewöhnt eine Flasche Wasser neben dem Bett stehen u haben, kann ja nciht verkehrt sein.

Rauchmelder hängt im Flur, hört man bis hierher, als "Einbrecherabwehr" und gegen die Mücken hilft ne Fliegenpatsche. Wer soeine schonmal volle Möhre ins Gesicht bekommen hat weiß, dass eine FLiegenklatsche ein ziemlich desorientierendes und schmerzhaftes Ergebnis erzielt...

Revedere


PS: Kerzenlciht wäre noch eine gute Ergänzung...

PapaB
20.07.2012, 19:48
Hallo PapaB


Taschenlampen - zumindest die mit klassischem Glühlämpchen, sind definitiv EMP-fest.


Eine sehr gute Entscheidung!

Wichtiger ist meiner Meinung nach ein vor der Schlafzimmertür angebrachter Rauchmelder. Brände pflegen typischerweise anderswo im Haus auszubrechen (zum Beispiel standbyversorgte Elektrogeräte), der Melder sollte Alarm geben, bevor Rauchgase in das Schlafzimmer eindringen.

Oder schlägt Deiner im Schlafzimmer wegen Vernetzung Alarm, wenn einer der anderen im Haus auslöst? Dann wäre das natürlich perfekt!

Viele Grüsse

Matthias

Ups... hatte das hier völlig übersehen *schäm*

Nun, ich habe bis auf meine Notnotnot-Mini-Maglite-Taschenlampe in meinem Rucksack im Überlebenskästchen keinerlei Taschenlampen mehr, welche noch eine Glühbirne haben. Alles auf LED umgestellt.

Und ja, die Rauchmelder gehen alle los, sobald einer Qualm registriert. Letzthin auch getestet vom Keller aus. Also den Alarm im Keller ausgelöst und die Tochter oben im ersten Stock prüfen lassen, ob die Melder dort auch starten... und ja, sie tun es... ist ein infernalischer Lärm wenn die alle los gehen ^^

Gruß,

Ralph

Fairlane
20.07.2012, 21:05
Was meinen Nachttisch & die direkte Bett-Umgebung betrifft, so hatte ich schon immer eine Taschenlampe griffbereit, früher eher schrottiges Geraffels, seit ca. fünf Jahren eine SureFire M2. Da ich ein großer Messerfreund bin, liegt meist noch ein feststehendes Messer auf dem Nachttisch; derzeit mein Becker BK2. Um den Platz zwischen Wand und Nachttisch nicht zu verschenken lehnt da noch meine Biegehantel und das Jägerbeil von Gränsfors :grosses Lachen:.

Wesentlich unterhaltsamer ist jedoch mein Bücherstapel, der inhaltlich immer wieder wechselt; aktuell befindet sich Khalil Gibran "Der Prophet, Der Narr, Der Wanderer" mit meiner Freundin in Lesung, für mich selbst "Endgame Pt. 2" von Derrick Jensen im englischen Original. Der eigentliche Stapel unter diesen Büchern bildet sich aus diversen Pflanzenbestimmungsbüchern, ein paar Wanderbüchern...

Gruss, Fairlane

hamster
21.07.2012, 10:11
Neben anderen bereits genannten DIngen habe ich neben meinem Bett eine Akku-Lampe mit folgender Eigenschaft.
Wenn man sie aus dem Ladegerät nimmt oder der STROM AUSFÄLLT geht sie automatisch an. Ich habe dann noch einen Summer eingelötet so das es auch ein akkustisches Signal gibt.

PapaB
22.07.2012, 22:49
Neben anderen bereits genannten DIngen habe ich neben meinem Bett eine Akku-Lampe mit folgender Eigenschaft.
Wenn man sie aus dem Ladegerät nimmt oder der STROM AUSFÄLLT geht sie automatisch an. Ich habe dann noch einen Summer eingelötet so das es auch ein akkustisches Signal gibt.

Wie genial ist das denn?? Respekt, so einen Notfall-Wecker hätte ich auch gerne!

Wolfshund
22.07.2012, 23:19
Gibt es z.B. auf Ebay: http://www.ebay.de/itm/Led-Notleuchte-30-Leds-Akku-autom-ON-bis-zu-20h-Licht-/390305450574?pt=DE_Haus_Garten_Heimwerker_Sicherheitstechnik&hash=item5ae0048a4e

http://www.ebay.de/itm/Hallen-Leuchte-Notleuchte-Notlicht-Notlampe-Notbeleuchtung-Akku-McShine-NL-21-/271000678469?pt=DE_M%C3%B6bel_Wohnen_Beleuchtung&hash=item3f18e63045 (http://www.ebay.de/itm/Hallen-Leuchte-Notleuchte-Notlicht-Notlampe-Notbeleuchtung-Akku-McShine-NL-21-/271000678469?pt=DE_M%C3%B6bel_Wohnen_Beleuchtung&hash=item3f18e63045)

LordofWar
28.07.2012, 09:39
Dann will ich auch mal:

Ich habe 2 Schubladen, die obere ist voll mit allem möglichen Prüll, der nicht erwähnenswert ist. In der Unteren liegen 2 Taschenlampen, ein Schlagstock, Pfefferschaum (in der Wohnung besser ;-) ) und ein Dog Shock. Und dann noch Glockmagazine, da ich nicht weiß, wo hin damit.

Meine Freundin hat ebenfalls eine Taschenlampe in der Schublade.

Was zum Feuerlöschen muss ich noch anschaffen.

Grüße,
LordofWar

Keusen
30.07.2012, 14:15
Glockmagazine gehören in bzw. neben die Glock,
was sollen die im Nachtschrank, es sei denn die
Glock wohnt da illegalerweise auch :-)

Schöne Grüße

Eugen j.keusen

TunnelRatte
30.07.2012, 21:24
So ich zähl am besten alles auf was ich griffbereit habe, also alles was auf meinen "Nachttisch" liegt ;)

-Taschenlampe Fenix Ld20
-Messer KM 4000
-Gaspistole Colt Government 1911
-Handy
-Wecker
-Meine Persöhnliche "Bibel"
-Feuerzeug
-Ohrstöpsel
-Schlüssel und Portmonee

Ich denke das wird ausreichen um die 2 Meter zum Schrank zu überbrücken :)

Gruß,
Tunnelratte

Largo
31.07.2012, 11:26
Deine persöHnliche Bibel ist offensichtlich kein Rechtschreib-DUDEN.

Gaspistole wozu? Legal gelagert aufm Nachttisch?

nashua
31.07.2012, 11:34
Deine persöHnliche Bibel ist offensichtlich kein Rechtschreib-DUDEN.

Gaspistole wozu? Legal gelagert aufm Nachttisch?

Warum schreibst du so was? Es ist alles korrekt geschrieben. Oder denkst du es ist das Wort Portmonee? Das ist 100% korrekt.

- - - AKTUALISIERT - - -


Deine persöHnliche Bibel ist offensichtlich kein Rechtschreib-DUDEN.

Gaspistole wozu? Legal gelagert aufm Nachttisch?

Warum schreibst du so was? Es ist alles korrekt geschrieben. Oder denkst du es ist das Wort Portmonee? Das ist 100% korrekt.

tomrc46
31.07.2012, 13:36
Meinen Nachttisch ziert ein [zensiert], außerdem ein paar rosa [zensiert] und eine Sammlung von gefühlsechten [zensiert].
Meine Frau ist von dem [zensiert] übrigens seeeehr angetan. :grosses Lachen:



Vergnügte Grüße
Tom

ID 156
31.07.2012, 14:34
Was noch nicht erwähnt wurde:

Bei mir unterm Bett hängt ein Baseballschläger, der aus stehender Position nicht zu sehen ist und im Bett liegend mit einer Hand hervorgezogen werden kann... :unschuldig:

Ping

TunnelRatte
01.08.2012, 20:33
@Largo

Erstens hast du wohl recht, der Duden ist es nicht!

Zweitens es sei mir verziehen,wenn ich einen Rechtschreibfehler begangen habe :ohhh: (auch wenn mir immer noch nicht einleuchtet welcher?)

Und zu guter letzt,hatte letztens nächtlichen "Besuch" und wozu dient wohl so eine Gaspistole???Und wenn du es genau wissen willst,das Magazin liegt links vom Bett und der Colt rechts.Aber nur wenn ich schlafen gehe,sonst ist beides in getrennten Schränken.Also wenn das jetzt illegal sein sollte, dann dürfte man seine Waffe z.b nicht auf einen Tisch legen und die Munition auf die Fensterbank obwohl man sich im selbigen Raum befindet.(Also so sehe ICH das ;) )

Gruß,
Tunnelratte

Largo
01.08.2012, 20:45
Ich schreib dir eine PN, da es sonst zu weit vom Thema weg führt und unser Gespräch die anderen wohl nicht interessiert.

Ares
08.08.2012, 15:12
Zum Thema Nachtschrank EDC fehlt eigentlich nur noch der Nachtschrank selbst...

9272

Foto mit freundlicher Genehmigung der Wachhabenden.

Gruß Andreas

Ulfhednar
02.12.2012, 20:57
Bei mir liegen neben dem Bett nur ein angespitzer Nagel (Messer ist mir zu riskant, da ich bei Dunkelheit nicht sehen kann wo die Schneide ist) und der Wecker. Im 3m Umkreis dann meine Kampfkunst-Waffen (auf eine genauere Aufzählung verzichte ich, da das die Maximallänge des Posts überschreiten würde), Kleidung, drei verschieden große Rucksäcke und diverse Ausrüstung, mit der ich innerhalb von 10min einen angepassten BOB (ohne Proviant und Wasser) erstellen kann bzw. 20min wenn ich noch Proviant aus dem Keller hole und die Wasserflaschen voll mache.

Gruß Ulfhednar

ID 3126
02.12.2012, 23:26
Bei mir liegt eine Glock19 mit Laserpointer und einem 33er Magazin für Home defense bereit..

TheHamster
03.12.2012, 02:16
Mal ganz ehrlich: Sind die ganzen Waffen hier so legal??? Ich möchte mal wissen wieviele Waffenscheine es hier im Forum gibt und mit welcher BErechtigung diese ausgestellt sind. Meiner is abgelehnt worden :(

Papa Bär
03.12.2012, 06:03
Waffenscheine gibt es hier im Forum unter den deutschen Usern wahrscheinlich keinen einzigen. Das wäre doch entgegen aller Wahrscheinlichkeiten, da es in ganz D wohl noch nicht mal 5000 Stk gibt.
Und wenn du dir anschaust, wo die User mit einer Knarre im Nachtschrank wohnen, erklärt sich schon so manches. In A und CH sind die Aufbewahrungsvorschriften wie auch die Erwerbsvorraussetzingen eben nicht so streng wie in D.

Ares
03.12.2012, 08:01
Bei mir liegt eine Glock19 mit Laserpointer und einem 33er Magazin für Home defense bereit..

Ich denke der Hamster meint den montierten Laserpointer, der ist in D an einer scharfen Waffe höchst illegal.

Gruß Andreas

Apo
03.12.2012, 10:12
Hm. Auf deinem Grund und Boden darfst du deine Schusswaffen am Mann haben. Auch in D. Sie muß nur "Zugriffssicher vor anderen Personen" sein.
Das stellt das eigentliche Problem dar.
Da aber wohl die wenigsten so paranoid sind, mit einer Waffe am Körper zu schlafen, trifft das zumindest in der jetzt noch gesitteten Zeit wohl nicht auf ein
"BOB am Nachttisch" zu

ID 3126
03.12.2012, 10:24
Bei mir liegt eine Glock19 mit Laserpointer und einem 33er Magazin für Home defense bereit..

Ups sorry.. Fehler unterlaufen.. ich meinte nicht Laserpointer sondern Streamlight (taktische Lampe).. Ich glaube das der laser in der Schweiz auch illegal ist.. ;)

Wollte noch nachtragen, dass mein Nachtschrank abschliessbar ist.. das tue ich, wenn ich das Haus verlasse...

Ach ja.. natürlich habe ich auch einen Waffenerwerbsschein... ich würde niemals eine Illegale Waffe besitzen.. .

LG
Uwe

galahat
03.12.2012, 11:21
Wenn ich könnte, würde ich den Thread noch umbenennen in "Nachtschrank-EDC ...OHNE Waffen!"

Papa Bär
03.12.2012, 11:28
Da schließe ich mich an. wer meint, eine Waffe im Nachtschrank haben zu müssen, soll dies tun, aber mit der Waffendiskussion ist hier jetzt Schluss. Es gibt dafür einen Extra-Bereich, in dem ihr darüber schreiben könnt soviel ihr wollt, aber nicht hier im öffentlichen Bereich.
Ende!

ID 3126
03.12.2012, 14:57
Ich habe auch noch Nasenpray, Tempos und mein Handy auf bzw in meinem Nachtschränkchen :rolleys:

klappstuhl
07.01.2013, 09:52
Wurfmesser gross ,Wurfmesser klein, mein spezielles Lieblingsmesser Klingenlänge > 30cm ,kleine Taschenlampe ,Batterien ,Etui mit Nagelpflegeinstrumenten , Tempos ,Streichhölzer .DerRest der in der Schublade rumfliegt gehört gesichtet und entsorgt . Nachttischlampe, aktuelle Lektüre( z.Zt S.Lem), Herznotfallspray stehen auf dem Nachtschrank -für mich sehr wichtig - meine kleine Bibliothek in Reichweite ca. 400 Bücher und überall verstreut VW-Modelle (sammelt Papa und Steiff-Tiere-sammelt Mama) .Alles weitere in unserem Schlafzimmer ist unbeschreiblich-grins

klappstuhl

Mann mit Mops
07.01.2013, 17:00
Also mein Nachttischchen:

Normales: Lampe, Wecker, Tempos und Handcreme. Überlebenswichtiges: Modellbaukataloge (Revell, Airfix), Modellbahnkataloge (Flm., Roco) und ein Frankonia Katalog. Waffen: eine dicke Staubschicht mit einer grossen Menge Mopshaar durchsetzt, damit kann ich den Angreifer ersticken...

Mal im Ernst: Bei uns in der Gegend sehe ich keine Notwendigkeit mit dem geladenen Sturmgewehr unterm Bett zu schlafen. Und sollte sich tatsächlich mal ein Bösewicht in meinen Garten verirren schlagen auch Möpse an - und wie! Lediglich den Tip mit dem Rauchmelder werde ich schnellstens umsetzen....


Service für Gäste-a2: www.team-pak.ch