PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Bezug Weithalskanister



therealsilencer
01.08.2010, 21:05
Servus,

die Preise in exxx oder so sind ja wohl etwas sehr gewinnoptimiert von den Anbietern ....

Ich suche weithalskanister - auch und gerade mit rechteckquerschnitt - in verschiedenen Größen und zwar zu einem angemessenen Preis, unddas sind definitiv nicht umgerechnst 1 -1m5 Euro/liter ...

Jemand einen Tippp oder gemeinsame Aktion??

User-ID-168
01.08.2010, 21:42
Hallo TRS wenn Du was findest sage bitte Bescheid, suche ich auch...als Alternative habe ich folgendes ins Auge gefasst ...
http://waffen.pistol-revolver.de/product_info.php/cPath/40/products_id/56anister

LG


S.

Lorenz
03.08.2010, 20:14
Hmmm - wie wäre es mit einem Maischefass?

http://www.household-discounter.de/obstverarbeitung-obstpressen-obstmuehlen/obstverarbeitung-getraenkefaesser-faesser/maischefaesser-gaerfaesse-edelstahlfaesser/maischefass-30-l-weiss.html?et_cid=25&et_lid=25

Wofür brauchst Du die Kanister?

LG
Lorenz

Rugo
03.08.2010, 21:22
Hallo,
wie wäre es mit den berühmten blauen Fässern? Die gibt es auch ab 30 Liter. Mit stabilem Schraubdeckel oder Spannbanddeckel sind die absolut dicht.Gebraucht gibt es die teils geschenkt oder für ganz kleines Geld. Gut gereinigt (z.B.mit Clorix) sind die optimal zur Einlagerung.

User-ID-112
04.08.2010, 18:32
wie wäre es mit den berühmten blauen Fässern? ...Gebraucht gibt es die teils geschenkt
man sollte aber wissen, wie/mit welcher Füllung die zuvor gebraucht wurden :rolleys:

nicht dass irgendwelche ungesunden Chemikalien drin waren ...

User-ID-168
04.08.2010, 22:54
...und die "Blauen" sind nicht Lebensmittelecht :peinlich:
Wer weiß was für ein Mist da im Kunststoff ist :staun:

LG

S.

User-ID-118
05.08.2010, 02:33
...und die "Blauen" sind nicht Lebensmittelecht :peinlich:
Wer weiß was für ein Mist da im Kunststoff ist :staun:Dann solltest du aber am besten auch keine Milch und Leitungswasser trinken.
Die bekannten blauen Fässer sind meistens aus PE-HD. PE in den verschiedenen Ausführungen wird auch für Trinkwasserleitungen, Milchverpackungen und viele andere lebensmittelechte Dinge verwendet.

Das HD steht für:

PE-HD (High Density) --> hohe Dichte: 0.95g/cm³ Praktisch keine Wasseraufnahme.
Verstärkungsstoff zum Teil Glasfasern.
Schmelzpunkt 125°C bis 140°C
Beständig gegen Verdünnte Säuren, Laugen,Salzlösungen, Wasser, Ester, Öle, bei PE-HD auch Benzin. Unterhalb von 60°C in fast allen organischen Lösungsmittel praktisch unlöslich.
Nicht beständig gegen Starke Oxidationsmittel, insbesondere in der Wärme, Gasdurchlässigkeit für Sauerstoff und viele Geruchs- und Aromastoffen größer als bei vielen anderen Kunststoffen.

Der letzte Satz ist aber auch ein Grund warum man keine gebrauchten Fässer für Lebensmittel verwenden sollte. Aus meinen gebrauchten Fässer bekomme ich die Parfümnoten nicht raus. Außerdem werden diese als "Industrie-Huren" benutzt und können daher ein sehr bewegtes Leben hinter sich haben. Da kann wirklich alles drin gewesen sein. Auch Benzin und andere Lösungsmittel.
Aber als Wasserdichte Verpackung für Ausrüstung kein Thema.

Anders sieht es bei meinen anderen Fässern aus (Siehe Bild - Fass Nr. 2) (http://www.survivalforum.ch/forum/attachment.php?attachmentid=312&d=1255984982), die sind im Grunde neu und waren nur mit Silikon befüllt. Da verschwindet der Silikongeruch bei anderer Verwendung (http://survival-mediawiki.de/dewiki/index.php/Forellen_und_Fische_Hei%C3%9Fr%C3%A4uchern) recht schnell (Forellen im Fass) (http://survival-mediawiki.de/dewiki/index.php/Bild:Forellen_und_Fische_Hei%C3%9Fraeuchern_003.JPG). Beim treffen hat sich bei mir zumindest niemand wegen "Silikonräucherfische" beschwert. :rolleys: Wenn man dann noch mit einer Tüte die Tonne auslegt, sollte auch Getreide & Co. lose gelagert werden können.

Gruß
Nachtfalke

User-ID-362
05.08.2010, 13:53
man sollte aber wissen, wie/mit welcher Füllung die zuvor gebraucht wurden :rolleys:

nicht dass irgendwelche ungesunden Chemikalien drin waren ...

Ich hab zwei kostenlos von einem Fleischermeister gekriegt. Und vorher war da drin: Schlachtabfälle, Gedärme, Knochen etc.

Aber immerhin nichts Chemikalisches.

User-ID-118
05.08.2010, 15:20
Fleischermeister gekriegt. Und vorher war da drin: Schlachtabfälle, Gedärme, Knochen etc.Das sollte kein Problem sein, findet man solche Dinge auch in ganz normaler Wurst. :devil: :Sagenichtsmehr:

Gruß
Nachtfalke

User-ID-168
05.08.2010, 15:32
@Nachtfalke
Du hast Recht....sie sind Lebensmittelecht, habe da was verweckselt

LG

S.

StefanS
05.08.2010, 15:37
http://www.high-pack.de/index.php/produkte.html

Da bin ich Kunde und sehr zufrieden. Die sitzen in Ahrweiler, da komme ich auch regelmäßig vorbei - spart Frachtkosten. :lächeln:


Service für Gäste-a2: www.team-pak.ch