PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : ABC-Schutzmaske



Papa Bär
15.10.2014, 03:50
Nach dem Fiasko mit den Dräger FFP-3 Masken habe ich mich entschlossen, nicht länger zu kleckern, sondern zu klotzen:grosses Lachen:
Also weg von Improvisationen hin zu etwas solidem.
Und so ging mein Weg in Richtung einer guten, günstigen und modernen Schutzmaske, die sich hinter einer Dräger Panorama nicht zu verstecken braucht - ganz im Gegenteil.
Da ich Produkte des gewählten Herstellers bereits vor 25 Jahren benutzen durfte (musste!:rolleys:), war ich von seiner Leistungsfähigkeit auf diesem Sektor bereits vorab überzeugt - und das auch zu recht. Nach fast 80 Jahren Erfahrung bei der Herstellung von Schutzmasken darf man das ja auch erwarten.

Und hier ist sie also, meine neue OM-6:
http://www.survivalforum.ch/forum/attachment.php?attachmentid=20802&d=1413336241

http://www.survivalforum.ch/forum/attachment.php?attachmentid=20803&d=1413336261

http://www.survivalforum.ch/forum/attachment.php?attachmentid=20804&d=1413336274

http://www.survivalforum.ch/forum/attachment.php?attachmentid=20805&d=1413336287

http://www.survivalforum.ch/forum/attachment.php?attachmentid=20806&d=1413336303

http://www.survivalforum.ch/forum/attachment.php?attachmentid=20807&d=1413336316

Ein paar Details:
- Gewicht 560g
- Panoramascheibe aus Polykarbonat
- 2 Standard RD40 Filteranschlüsse
- Montagemöglichkeit für Maskenbrille
- sehr gute Sprechmembran für klare Kommunikation
- entspricht EN136-3 Standard
- Kopfspinne ist einfach zu lösen und festzuzurren, durch das weiche Material und das Netzgewebe bleiben auch die Haare dort wo sie hingehören

Tja, was soll ich weiter schreiben? Fragt einfach, wenn euch etwas interessiert - ich versuche dann mein bestes:rolleys:

irlandia
15.10.2014, 05:37
Guten Morgen


Der Preis interessiert mich. Ein schönes Teil.

Gruß Irlandia

Papa Bär
15.10.2014, 05:49
Abgebildet ist die Basisausführung.
Insgesamt gbt es vier Ausführungen:
1. Basis
2. mit Trinksystem (allerdings erst ab Januar lieferbar)
3. mit Silikon-Innenmaske
4. mit Silikon-Innenmaske und Trinksystem

Die Basisausführung kostet 90,-€
Da ich eigentlich eine Maske mit Trinksystem haben wollte, hat mir die Firma stattdessen die Silikonausführung (Nr.3) zum gleichen Preis wie die Basisausführung angeboten - ein echtes Schnäppchen

- - - AKTUALISIERT - - -

mal zum Vergleich: die einfachste Dräger Panorama mit RD40 Anschluss kostet min. 120,-€

Protagonist
15.10.2014, 08:36
Wenn Du mir jetzt noch sagst wo man das bestellen kann :Cool:

Cephalotus
15.10.2014, 10:35
Fürs Protokoll: Hab Interesse an der Silikonversion mit Trinkanschluss.

Was war denn das Fiasko mit den FFP3 Masken? Steht das schon irgendwo?

Chuck Noland
15.10.2014, 10:50
Wie sieht es mit Brillenträgern aus? Könnte ich die Brille in der Maske tragen oder müsste ich das zusätzlich einen Brilleneinsatz bestellen? Und mit welchem Preis müsste ich da etwa rechnen?
Falls meine Frage irgendwie absolut lächerlich ist, bitte nur im stillen Kämmerlein über mich lachen. Ich habe 0.0% Erfahrung mit Schutzmasken...

Anomen
15.10.2014, 12:48
Und was ist der Unterschied zwischen "Normal-" und "Silikonversion"? Ich schliesse mich sonst Chuck Noland an:

Falls meine Frage irgendwie absolut lächerlich ist, bitte nur im stillen Kämmerlein über mich lachen. Ich habe 0.0% Erfahrung mit Schutzmasken...

PLayer_1
15.10.2014, 13:12
Hallo zusammen,

auf Grund, der zunehmden Verbreitung von Ebula bin ich auf das Thema Schutzmasken gekommen. Ich konnte mich leider noch nich nicht detailliert einarbeiten, dennoch finde ich es vernünftig solche Masken für den Notfall vorzuhalten, nicht unbedingt für eine Epede-oder Pandemie sondern auch einfach wenn es zu Hause mal brennt. Die Hier vorgestellte Maske gefällt mir sehr gut. Dennoch habe ich ein paar Anfänger Fragen dazu.

Wie verhält es sich mit den Austauschbaren Filtern. Vorallem wie lange dauert es, bis man so einen Filter mal wechseln muss. Einfach damit ich ein Gefühl bekomme wieviele Filter man vorhalten sollte.
Wo kann man die Maske bestellen? Ich habe kurz gegoogelt, finde aber leider kaum einen Lieferrant.
Würde diese Maske theoretisch auch gegen eine Virusinfektion schützen?
Ich denke ABC sagt schon aus das Sie gegen die meisten militärische Kampfmittel (Giftgase etc) schützt. Ist das richtig?

Vielen Dank im Voraus.

Grüße PLayer_1

Isuzufan
15.10.2014, 13:19
Mit Silikoninnenmaske ist die Hautverträglichkeit um einiges besser und normale Brille wäre eventuell ein Risiko auf Undichtigkeit.
Interessant wären auch die Preise der Filter und der dazugehörigen Einsatztasche(nicht die zivile sondern die für Polizei mit Platz für Reservefilter)

LG Wolfgang

- - - AKTUALISIERT - - -

Hallo Player_1
Vielleicht beantwortet das einige Fragen:

http://www.guzu.cz/index.php?view=nbc&display=prislusenstvi-k-maskam&lang=de

LG Wolfgang

Cephalotus
15.10.2014, 13:20
Wie verhält es sich mit den Austauschbaren Filtern. Vorallem wie lange dauert es, bis man so einen Filter mal wechseln muss.


MHD bei Universalfiltern ist meist irgendwas um die 5 Jahre. Ich hätt jetzt auch keine großen Sorgen einen 10 Jahre alten Filter zu nutzen.

Durchbruchszeit im Eisnatz kommt auf Filter, Schadstofftyp und Konzentration ab. Der kann 10 Stunden halten oder 10 Minuten.

In unseren Fällen dürfte so eine Maske eh nur für eine zeitlich begrenzte "Flucht" in Frage kommen, wir sind keine Industriearbeiter oder Katastrophenschutzhelfer, die sich freiwillig für längere Zeit Schadstoffen aussetzen.



Würde diese Maske theoretisch auch gegen eine Virusinfektion schützen?


Mit P3 Partikelfilter: Ja.

Wie man die Maske für den nächsten Einsatz dann desinfiziert weiß ich aber nicht. Für eine Einwegmaske wärs ja ein teurer Spaß.



Ich denke ABC sagt schon aus das Sie gegen die meisten militärische Kampfmittel (Giftgase etc) schützt. Ist das richtig?


Mit dem passenden Filter verhindert sie zumindest für einen begrenzten Zeitraum die Aufnahme des Kampfmittels über die Lunge und Augen. Wenn es Kampmittel sind, die auch über die Haut aufgenommen werden können, dann ist zusätzliche Schutzausrüstung erforderlich.

Im Brandfall schützen die Masken übrigens nur bedingt. Wenn dann wäre ein Kohlenmonoxid und Partikelfilter sinnvoll (wie bei den Brandschutzhauben), den ggf. fehlenden Sauerstoff kann aber kein Filter ersetzen.

mfg

Papa Bär
15.10.2014, 13:32
Filter sind leider Überfall teuer, hier kostens sie 40,-€ pro Stück.
Ich habe einen ausgewählt, der meiner Meinung nach am meisten Sinn als Zivilschutzfilter macht:
Er schützt vor radioaktivem Staub, vor Bakterien und Viren und vor Kohlenmonoxid.
Vor ein paar anderen Sachen auch noch, aber da muss ich erst mal nachschauen...

PLayer_1
15.10.2014, 13:33
Super, vielen Dank für eure Antworten und den hilfreichen Link. Ich werde mich hier jetzt definitiv erstmal etwas tiefer einlesen. :lächeln:

Papa Bär
15.10.2014, 13:55
Auch mit einem Filter...der nicht benutzte Anschluss wird zugeschraubt.
Ich denke sogar, dass sie nur mit einem Filter betrieben werden soll - ich könnte mir vorstellen, dass bei zwei Filtern der Atemwiderstand steigt.
Aber da bin ich mir nicht sicher, dass ist auch meine erste Maske mit 2 Anschlüssen.

Das ist der Filter:

Special Combined Filter A2K2COP3D
Filter provides reliable protection of air passages against: vapours of organic solvents with initial boiling point above 65°C, ammonia and vapours of organic amines, carbon monoxide, solid and liguid aerosoles, fumes, radioactive dust, bacteria and viruses

Isuzufan
15.10.2014, 13:56
Ähhh... der Einatemwiderstand sinkt natürlich mit 2 Filtern und die Standzeit verdoppelt sich(theoretisch)

LG wolfgang

Papa Bär
15.10.2014, 14:01
Hi Wolfgang, vielen Dank.
wie gesagt kenne ich mich damit (noch) nicht aus.

Btw., die Masken mit Trinkanschluss kosten 110,-€ (alle Preise natürlich ohne Filter), sind aber wie gesagt erst Ende Januar verfügbar

Paddy
15.10.2014, 14:18
Hallo Papa Bär,

eine Frage: soll es in "deinem" Thema nur um die von dir im 1. Beitrag vorgestellte ABC-Schutzmaske gehen, oder allgemein über ABC-Schutzmasken, z.B. gebrauchte Militärmasken - du hast ja z.B. in deinem Shop auch die (gängige) BW M65 bzw. NVA M 10M - die ja deutlich günstiger sind als neue zivile?

Gruß
Paddy

dess
15.10.2014, 14:42
Ich hätte da ne gute Gasmaske auf Ricardo gesehen .
Es ist die Maske der Schweizer Armee mit Trinkanschluss . Hab bei dem Anbieter vor einiger Zeit 2 Ersatzfilter bestellt , der hat das Angebot immer wieder drinn .

http://www.ricardo.ch/kaufen/sammeln-und-seltenes/militaer-schweiz/ausruestung-und-ersatzteile/gasmaske-schutzmaske-90-armee/v/an745489032/

Gruss dess

occam
15.10.2014, 14:56
Hi!

Mich würde da wirklich die Meinung eines Experten interessieren, was die Benutzung von zwei oder mehreren Filtern zur gleichen Zeit betrifft.

Mir ist nur bekannt, daß bei Nützung mehrerer Filter ein Gebläse notwendig ist.

Ich kann mir das so vorstellen...ich nenne es mal Strohhalmprinzip,
man braucht eine gewisse Kraft (Atemwiderstand beim Ansaugen) um einen Filter (Strohhalm) zu saugen/einzuatmen.
Ein zweiter verringert diese Kraft aber nicht, sondern die gleiche Kraft muß nochmal aufgewendet werden.
(Nur weil ich an einem Strohhalm sauge, brauche ich deswegen beim zweiten nicht weniger Kraft dafür.)
Heißt: es wird schwerer zu atmen, zu saugen (Strohhalm).
Ich hoffe der Gedanke kann nachvollzogen werden... :lachen:

In der Regel, und so mir bekannt, gibt es nur einen guten Grund Masken mit mehreren Ports auszustatten, die eine Filteraufnahme ermöglichen:
- damit der Filter nicht Gerätschaften behindert.
(Gewehr im Anschlag, schulterunterstützte Geräte/ Werkzeuge)

Ich möchte nur in Gedanken rufen, daß es sogar Masken mit 3 Ports gibt...und deren Sinn ist es nicht diese alle mit Filter vollzupropfen.
Sondern entweder / oder.
:rolleys:

Ansonsten: Maske macht einen hochwertigen Eindruck und DASZ es die Möglichkeit gibt den Filter rechts und links zu setzen,
kann ja nur ein Vorteil sein, meiner Meinung nach. :lächeln:

Wo ist User Tracer?
Der wüßte doch Bescheid, oder könnte nachfragen...

Wie gesagt, eine Expertenmeinung dazu wäre nicht schlecht.

Edit: und wegen der Standzeit...hm...das Problem ist, daß der zweite Filter auch gleich lang,
(zumindest die Ebene Partikelvorfilterung) dem Wirkstoff ausgesetzt ist.
Heißt: Standzeit ist höher, aber geringer, als mit zwei Filtern hintereinander.

Ciao,
Occam

DerGerald
15.10.2014, 15:25
Hallo,
Zwei Filter paralell = Einfacher zu atmen.
Zwei Filter in Serie = Schwerer zu atmen.

Zwei Filter Anschlüsse machen es auch einfacher den Filter zu wechseln, wenn ich die Maske grad nicht absetzen kann.
Die Standzeit erhöht sich mit zwei Filtern, weil die Durchflußmenge halbiert wird, dadurch müssen weniger Schadstoffe / Filter absorbiert werden.

Gruß
Gerald
PS.: Bin kein Experte, aber das scheint mir doch recht logisch zu sein, oder?

wiggeler
15.10.2014, 15:30
Ist der zweite Port nicht um den Filterwechsel zu optimieren?
Ausatmen in dieser Zeit die Schutzkappe weg und den neuen Filter drauf. Danach zwei drei mal Kräftig durchatmen. Ausatmen, erster Filter weg und den Port verschliessen?

occam
15.10.2014, 15:40
Es gibt Filter die zwei Ports haben und den Filterwechsel unterstützen,
das stimmt schon, also Avon hat da welche, soweit ich weiß,
die haben aber ein spezielles Ventilsystem.

Edit:

Wobei die Diskussion ja eh recht "sophisticated" ist...
Es kann uns allen eigentlich für unsere Anwendungszwecke auch egal sein.
Die von Papa Bär vorgestellte Maske hat zwei Ports,
was ich durchwegs als Vorteil sehe.

Ich für meinen Teil, würde den Filter (einen) auf die linke Seite setzen und gut ists.
Da würde ich mir dann auch nicht weitere Gedanken machen.
Und auf altmodisch diesen dann im Bedarfsfall dort auch wechseln.
Wobei ich mir wirklich kein Szenario vorstellen kann, wo das notwendig wäre.
Ich nehm so ein Ding um wo wegzukommen, und das hoffentlich rasch.
Nicht um darin zu verweilen oder sogar reinzugehen.
(Wie im Militär angedacht/durchgeführt.)

So, nur als grundlegender Gedankengang von mir.

Ciao,
Occam

jonn68
15.10.2014, 15:57
Also ich hätte da auch Interesse, wäre es da aber nicht auch noch sinnvoll Schutzkleidung dazukaufen?

Welche Filter würde es denn sonst noch geben?

Isuzufan
15.10.2014, 18:03
Hallo Alex,
Ich glaube das mit dem Gebläse ist die Geschichte mit den 5 Filtern am Rücken und Verbindungsschläuchen zur Maske.
Den Rest hat der Gerald ja schon richtig dargestellt.

LG Wolfgang

http://www.guzu.cz/index.php?view=nbc&display=specialni-souprava-ochranneho-odevu-opch-05&lang=de
Auf weitere Fotos klicken

Papa Bär
15.10.2014, 18:09
Filter gibt es ohne Ende...aber ich kann nicht alle anfragen. Es gibt da jetzt nicht einfach eine Liste mit Preisen, sondern jeder einzelne Artikel muss von mir angefragt und von denen kalkuliert werden.
Und so groß sind die Preisunterschiede dann zu den Filtern hier in Deutschland auch nicht - man kann sich dann eben auch einfach hier mit Filtern versorgen.

Sammelbestellung...hmm, ich glaube nicht, dass der Bedarf so groß ist. Wer welche von diesen Masken haben möchte, soll mich einfach anschreiben, ich kaufe dann da zeitnah ein.

- - - AKTUALISIERT - - -

Ach so, Schutzkleidung habe ich angefragt...mal sehen, wann ich da Preise habe

Cephalotus
15.10.2014, 20:32
Sammelbestellung...hmm, ich glaube nicht, dass der Bedarf so groß ist. Wer welche von diesen Masken haben möchte, soll mich einfach anschreiben, ich kaufe dann da zeitnah ein.


Welche Größen gibt es?

Wie zufrieden ist Du mit der Sichtscheibe? beschlägt die? Reflektionen? Wie schnell verkratzt die (ok vermutlich noch zu beu für Aussagend dazu), wie ist das Blickfeld.

Die alte BW Maske ist in der Hinsicht halt ne Katastrophe, finde ich.

Papa Bär
15.10.2014, 20:48
Also, das Blickfeld ist super - zu den Seiten und nach oben hin höchstens 10% weniger als normal. Man sieht also am Rande des peripehren Blickfeldes den Maskenrand. Nach unten hin naturgemäß etwas mehr, aber kein Vergleich mit de, Tunnelblick der BW-Maske.
Ich habe natürlich noch keine Gewaltanstrengung mit der Maske unternommen, deshalb ist meine Aussage zum Thema Beschlag noch nicht umfassend. Aber bei leichter Tätigkeit war nach 15 Minuten kein Beschlag feststellbar.
Die Ventilation ist so konstruiert, dass die Luft an der Scheibe entlang streicht und so Beschlag verhindert. Man merkt unter der Maske auch den Luftstrom - zuerst dachte ich, sie würde nicht ganz dicht sitzen:kichern:
Störende Reflexionen habe ich auch nicht feststellen können, und was das Thema Kratzfestigkeit angeht - stimmt, ist einfach noch zu neu

- - - AKTUALISIERT - - -

Ach so, one size fits all

epwin
15.10.2014, 21:18
Und hier ist sie also, meine neue OM-6:

Hallo,

heisst die Maske nicht CM-6 bzw. Zivilschutzmaske CM-6 ????

Papa Bär
15.10.2014, 21:59
Richtig... Freudsche Fehlleistung:peinlich:
Ich hatte mich kurz zuvor noch mit einem Freund über die militärische Maske unterhalten und dann wohl aus beiden Bezeichnungen eine gemacht:kichern:

Kraftwerk
16.10.2014, 07:05
Hallo Chuck Noland,Hallo @ll,

Zu deiner Frage wegen Brille unter einer Maske-

wenn du eine Normale Brille unter der Maske trägst dann sind deine Brillenbügel unter dem Dichtrahmen der Brille,das wäre Kontraproduktiv,da dort Kampfstoff eindringen kann,darum hat die Maske von Papa Bär IN der Maske einen Brillenhalter,heisst aber das du dir bei einem Optiker dafür Extra eine sogenannte Maskenbrille anfertigen lassen musst.

Früher in den 50-60 Jahren des letzten Jahrhunderts gab es Maskenbrillen mit Gummiband,die dann nicht so dick aufgetragen haben am Maskenrand,aber dafür eben das Eintrittstor für Kampfstoff war...

Vielleicht kennst du jemand bei der Armee der für dich eine Maskenbrille anfertigen kann,oder zumindest das Gestell besorgen kann.

Gruss Kraftwerk

Paddy
16.10.2014, 09:39
O.T.
Hallo mikehemsley,

könntest Du mir bitte deinen "dislike" zu meinem Beitrag erklären - ich hatte nur ganz höflich gefragt ob es nur um die vorgestellte Maske gehen soll oder auch um andere, da PapaBär nicht darauf geantwortet hat, vermute ich, dass es nur um diese gehen soll.

fragender Gruß
Paddy

Papa Bär
16.10.2014, 12:51
So...die Schutzanzüge sind relativ uninteressant geworden, da zu teuer...da gibt es hier in D zumindest andere Alternativen.
Die Tragetaschen wie auf der Website abgebildet kosten 12,- und 15,-€.
Ich werde auch nur die Masken mit Silikon-Innenmaske anbieten, da sie kaum mehr kosten als die Gummi...
Es bleibt also bei den genannten Preisen.
Definitiv werde ich nächste Woche dort wieder einkaufen...einmal weil ich für meine Familie weitere Masken anschaffen will, aber auch weil bereits Bestellungen vorliegen - wenn sich also noch jemand anschliessen möchte...

irlandia
16.10.2014, 13:50
@Papa Bär


Danke für deinen ausführlichen Bericht.Die Maske erscheint mr gut aber für mich und meine Familie zu teuer. Bei 5 Personen wären das mal so locker 750 Euro. 110 Euro plus Filter.

Danke trotzdem das du solche Hilfsgüter vorstellst und erläuterst.

Gruß Irlandia

Papa Bär
16.10.2014, 18:53
Btw., ich habe gerade mitbekommen, dass meine Maske doch nicht das Basismodell ist.
Die verwenden jetzt kein durchsichtiges Silikon mehr, sondern schwarzes - und ich hatte es für den normalen Gummi gehalten, obwohl die Innenmaske vom Material her doch anders ausschaut:peinlich:

occam
16.10.2014, 20:19
Hi, Tom!

Maske interessiert mich auf jeden Fall.
Die Filter sogar noch mehr!
Also lege mir bitte zunächst mal 2 Filter auf die Seite und eine Maske.

Bestellung! :lachen:

Eine zusätzliche Maske kann ja nicht schaden...
:rolleys:

Ciao,
Occam

Papa Bär
12.11.2014, 13:41
Aufgrund der von mir bereits eingekauften Stückzahlen habe ich in diesem Moment einen Rabatt für die nächsten Bestellungen eingeräumt bekommen...sage und schreibe 15%!!!
Den ich natürlich an die zukünftigen Besteller so weitergebe...
Maske jetzt also statt 90,-€ nur noch 76,50€; Filter statt 40,-€ nun 36,-€

Cephalotus
12.11.2014, 15:25
Gilt der Rabatt auch für die Masken mit Trinkanschluss?

So eine will ich (auch wenn erst Anfang 2015 lieferbar) und einen "Zivilschutzfilter".

Papa Bär
12.11.2014, 15:51
Habe ich notiert:lächeln:
Ob der Rabatt für diese auch gilt, kann ich so nicht sagen, ich habe ja erstmal die einfachen gekauft und dann den Rabatt für die Folgelieferung bekommen.
Ich werde aber auf jeden Fall versuchen, auch für die Masken mit Trinkanschluss im Januar einen Rabatt rauszuhandeln - ist halt aber auch von der Bestellmenge abhängig

ID 3605
15.11.2014, 19:37
So richtig interessant wäre ja mal ein Maskenangebot für Kinder.
Zwar fühlen wir Erwachsenen uns mit je einem Satz Dräger/ Auer M2000 (Trinkanschluß, schwenkbarer Filter, Vorsatzgläser und die Möglichkeit, Brilleneinsätze anzubringen) als Hauptmaske, sowie den MSA Advantage 410 Halbmasken im GHB gut ausgestattet.
Die MSA verwenden auch DIN-Filter, so daß wir erst mal bereitgestellte Filter, als auch Filter anderer Behörden nutzen können.

Nur was bekommt der fast 5 Jährige Filius aufgezogen?
Brandschutzhaube ist eben kein ABC-Schutz und der Filter lässt sich auch nicht wechseln.
Masken in Größe S passen ihm noch nicht.

Das einzige Produkt, was halbwegs passen könnte, wäre die israelische Zivilschutzmaske für Kinder.
Die verwendet ebenfalls DIN-Filter und zunächst würde ich mal davon ausgehen, daß Israel bzgl. ABC-Schutz ihrem Nachwuchs keinen Mist umhängt.

Blos - sind noch aktuelle Alternativen (kein UdSSR-Schrott) bekannt?

Gruß,
Maro

Wolfshund
16.11.2014, 18:33
Die beste Möglichkeit für Kinder, Kranke und Haustiere ist ein "Sammelschutz" also ein spezielles Zelt mit einem Gebläsefiltergerät, oder ein Schutzraum.

Günstiger geht es nur Gebläsefiltergeräten mit Schutzhaube oder mit ABC-Fluchthauben (z.B. die DefendAir von Dräger)


Das Angebot von PapaBär ist wirklich unglaublich günstig und die Maske schaut auch Top aus. :Gut:
Leider habe ich genug Atemschutzmasken und nicht genug Geld, aber wer noch eine (gute) Maske braucht: Zuschlagen!

Papa Bär
18.11.2014, 18:57
Aus Post Nr. 15:


Special Combined Filter A2K2COP3D
Filter provides reliable protection of air passages against: vapours of organic solvents with initial boiling point above 65°C, ammonia and vapours of organic amines, carbon monoxide, solid and liguid aerosoles, fumes, radioactive dust, bacteria and viruses

Dräger Sachnummer? Woher soll die denn kommen?:kichern: Sind die denn schon internationaler Standard?:ohhh:

- - - AKTUALISIERT - - -

@Maro

schau doch mal nach SCAPE CBRN30
So eine habe ich für den Kleinen. Dem Großen (7 Jahre) passt bereits die CM-6

Papa Bär
18.11.2014, 19:24
Ähh...da ist nichts von Dräger, wie kommst du denn darauf?:kichern:
Weder die Masken, noch die Filter...wenn Dräger draufstehen würde, würden die Masken sicherlich mehr als das doppelte kosten:rolleys:

jonn68
18.11.2014, 20:35
Ist das der Filter:

http://www.plynova-maska.sk/index.php?node=5&filter=24

Papa Bär
18.11.2014, 20:44
Ich denke mal, ja.

Papa Bär
05.02.2015, 22:59
Also, die Masken mit Trinkanschluss sind jetzt verfügbar, Preis fürs Forum liegt voraussichtlich bei 95,-€ statt 110,-€
Nachste Woche get die Bestellung raus, deshalb sollten sich alle weiteren Interessenten bis spätestens Montag gemaldet haben.

Rager
08.02.2015, 22:11
Hallo Papa Bär,

ich habe auf jeden Fall Interesse an diesen Masken.
Von welchem Hersteller ist sie denn? Kannst Du dazu etwas sagen?

Rager
15.04.2015, 14:49
Da Du nicht auf meine PN reagierst hier nochmal die Frage:

Bis wann kann ich m it der Lieferung der bestellten Masken und Filter rechnen?
2-3 Wochen sind schon längst vorbei.

Papa Bär
23.04.2015, 23:29
Sorry für die späte Rückmeldung, es ist mir was dazwischen gekommen.
Die Masken werden alle nächste Woche ausgeliefert.

Rager
24.04.2015, 08:05
Alles klar!
Danke für die Rückmeldung!

Udo (DL 8 WP)
25.04.2015, 07:30
Hallo Thomas / Papa Bär,


ich habe gelesen dass Du den Versandhandel aufgeben willst, schade.

Ich möchte gern fragen, ob Du ev. noch ein paar Masken hättest / mitbestellen könntest ?

Habe einige interessante Dräger Filter bekommen, für die ich noch passende Masken bräuchte.

Es handelt sich um die Schraubanschluss - Dräger Filter X-plore Rd 40 Filter (1140 A2B2E2K2HgP3 R D TH 3 / TM3 ABEK2Hg P R SL) Order No. 6738797 . Dafür bräuchte ich ordentliche lang haltbare / brauchbare Masken. Mindestens 2, optimalerweise 5 Stück.

Ich habe hier ein AKW direkt "vor der Haustür", von dem demnächst ein Block rückgebaut werden soll, und ich denke da kann es nicht schaden, zumindest potentiell etwas gerüstet zu sein.... hoffen wir, dass ich die Dinger nie brauchen werde....

Würde mich freuen von Dir zu hören, ob Du die noch liefern kannst.

Wie sähe es mit Schutzanzügen aus ?

Danke + Gruss,

Udo (DL 8 WP)

Papa Bär
25.04.2015, 19:03
Masken kann ich jederzeit liefern, dauert nur einige Wochen zwischen Bestellung und Auslieferung. Ich habe ja gesagt, dass ich die Foris weiter beliefern werde, nur der Shop macht dicht.
Schutzanzüge auch, aber die sind richtig teuer...im 4stelligen Bereich

LG
Tom

mpterra96
26.04.2015, 06:18
Ich habe ein gute ABC Schutzmaske gefunden, die Dräger CDR 4500 Vollmaske. Dazu einen Dräger CBRN ABC Schutzfilter oder einen Dräger ABC Schutzfilter, auf diese Maske passen alle Rd40 Filter.

Was mir noch fehlt ist ein passender ABC Schutzanzug beständig gegen Nukleare, Biologische, und Chemische Kampfstoffe. Sowie gegen ätzende Stoffe und Gase.

Sabbel
26.04.2015, 18:50
Zwecks Gepäckausrüstung würde ich gerne mal hier fragen was so die kompakteste und leichteste Maske ist die euch so bekannt ist.

Zumal eben auch die Frage ist, was ist sinnvoller: eine Halbmaske und eine dichte Vollsichtschutzbrille oder eine Vollmaske? Klar die Vollmaske bietet mit Sicherheit den besseren Schutz, ist aber eben auch deutlich "klobiger". (Ich denke, dass für mich eine gute Halbmaske mit gasdichter Vollsichtbrille ein guter Kompromiss wäre) Und im Gepäck bin ich nun mal auf 20kg beschränkt plus Handgepäck. Ich habe viel als EDC im Handgepäck und bei momentaner Packweise hätte ich noch ca. 1,5kg Platz. Diese möchte ich gerne sinnvoll auffüllen. Daher stellt sich mir gerade die Frage ob ich meine Uvex Silvair Exxel nicht durch eine Halbmaske oder gar eine Vollmaske samt Filter ersetzen will. Ich bin bisher nur mit dem Modell von der Bundeswehr vertraut (alt und neu), allerdings halte ich diese für meine Zwecke für ungeeignet, da viel zu schwer und klobig.

Die Uvex hab ich heute mal wieder fleißig genutzt. Hier in Dubai war mal wieder Staubsturm.... aber davon lass ich mich nicht abhalten die Gegend zu erkunden :D

EDIT:

Fluchthauben halte ich nicht für Sinnvoll. In vielen Ländern sind die in Hotels ohnehin Pflicht. Hier liegt auch gerade eine in meinem Kleiderschrank. Mir geht es eher um den Schutz den Fluchthauben nicht bieten oder nicht in dem Maße bieten. Vor allem interessiert mich die Möglichkeit den Filter tauschen zu können, je nach Bedarf. Im Staubsturm kurz nen P3 drauf und ansonsten eben standardmäßig nen ABEK2P3CO drin und nen Zivilschutzfilter dabei.

Papa Bär
26.04.2015, 19:09
Die Dräger ist gut, aber die CM-6 ist vom Preis-Leistungs-Verhältniss um mehrere Klassen besser

Sabbel
26.04.2015, 19:17
Die Dräger ist gut, aber die CM-6 ist vom Preis-Leistungs-Verhältniss um mehrere Klassen besser


Hmm.... das ist gar nicht doof der Vorschlag. Wobei ich den Preis nicht für problematisch halte. Ich zahl da lieber mehr als mich hinterher zu ärgern.

Wie hält du es mit dem Thema Halbmaske und Schutzbrille? Natürlich kommt das nur in Frage wenn die beiden so zusammen passen, dass sie sich nicht gegenseitig negativ beeinflussen. So eine geile Kombi haben wir nämlich im Cockpit und das ist eine völlige Katastrophe.

Die Maske die wir da haben ist eine klassische Halbmaske und dazu gibt es eine "Skibrille". Die sollte eigentlich genau darauf passen.... komischer Weise tut sie das im richtigen Leben aber nicht. Und im Simulator wo die Dinger ständig ausgepackt werden schon drei mal nicht.

Rager
09.05.2015, 09:27
Ich warte immer noch auf meine Lieferung!
Solltest Du nicht liefern können, sag Bescheid, dann erwarte ich unverzüglich mein Geld zurück!
Ich gebe Dir jetzt noch Zeit bis zum 20.05.2015
Sollte ich bis zu diesem Datum weder die bestellte Ware noch mein Geld erhalten haben werde
ich rechtliche Schritte gegen Dich einleiten!
Meine Geduld ist dann am Ende!

Cephalotus
13.05.2015, 19:39
Ich habe meine CM-6M heute bekommen (@Rager: Es tut sich also noch was).

Die Maske macht auf den ersten Blick einen sehr guten Eindruck, allerdings brauche ich irgendwie noch eine Anleitung. Beide Filteranschlüsse haben eine Membran, aber der rechte Anschluss ist verschlossen (sieht man auch in den Bildern beim ersten Beitrag) und ich weiß nicht, ob man den Verschluss heraus drehen kann oder nicht. (wo wäre sonst der Sinn von zwei Anschlüssen, wenn nicht, um den Filterwechsel zu vereinfachen?)
Außerdem ist mir nicht ganz klar, wie ich das Ventil am Trinkanschluss öffnen kann, das ist nämlich in allen Positionen dicht, aber evtl. befindet sich vorne am Schlauchanschluss nochmal ein Ventil?

odenin11
13.05.2015, 20:17
Von unterschiedlicher Seite habe ich den Tipp bekommen die Filter zu schütteln (vorsichtig natürlich).
Solange man kein Klappern oder Rasseln darin hört sind sie benutzbar.

Mit Sicherheit nicht über den Zeitraum hinweg den ein fabrikneuer Filter bietet, aber ich habe entsprechende Mengen und kann öfter wechseln.

Ach so ... das waren Feuerwehrleute und auch ein Sicherheitsbeauftragter ...

occam
14.05.2015, 03:34
Von unterschiedlicher Seite habe ich den Tipp bekommen die Filter zu schütteln (vorsichtig natürlich).
Solange man kein Klappern oder Rasseln darin hört sind sie benutzbar.


Es ist eher so....wenn man Klappern oder Rasseln hört sind sie definitiv nicht mehr benutzbar.
Ein Garant ist das aber in keinster Weise, ob der Filter noch seiner Schutzfunktion nachkommen kann, oder nicht.

Tatsächlich können Filter weitaus über ihrem "Haltbarkeitsdatum" genutzt werden.
Bei dementsprechender Lagerung.
Filter vor den 80ern....würde ich generell meiden.
Filter, die älter als 20 Jahre sind...auch.

Sich alle 10 Jahre mal ein paar neue Filter zu kaufen, wird aber (gesehen auf die nächsten 10 Jahre)
nicht unbedingt das finanzielle Problem sein.
Deswegen sehe ich es persönlich nicht ein, daß sich Leute alte Filter kaufen,
um ein paar Euro (manchmal auch schon 10- 15 Euro oder mehr)...
....anstelle sich wirklichen (!) Schutz zu gönnen.
Und der kostet gerade mal 2x so viel....

Ist einfach die Frage...kaufe ich Müll und wiege mich in Sicherheit,
oder kaufe ich aktuelle Filter, die ich locker die nächsten 10 Jahre liegen lassen kann?

Kann....wie bei allem nur jeder für sich selbst beantworten.

Ciao,
Occam

mpterra96
14.05.2015, 17:18
Also Ich halte meine ABC Schutzfilter immer aktuell, 1 Woche vor Ablaufdatum der Schutzfilter kaufe ich mir 3 Neue pro Maske.

Bzw. wenn es Weiterentwicklung in Sachen Langlebigkeit und Sicherheit gibt kaufe Ich diese.
Kann Ich nur empfehlen.

Ach Ja, Ich hab noch immer keinen passenden ABC Schutzanzug gefunden, den man sich Notfalls auch alleine Anziehen kann.
Falls jemand derartiges findet, bitte melden.

Rager
18.05.2015, 12:39
So, heute wurde zumindest ein Großteil der bestellten Ware geliefert.
Bestellt hatte ich 2 Masken mit Trinkanschluss und 2 Filter. Geliefert wurden
zwei Masken mit Trinkanschluss und 1 Filter, fehlt also noch einer.

Cephalotus
18.05.2015, 13:23
Wenn Du heraus findest, wie man durch den Schlauch trinken kann, lass es mich wissen. Egal wie ich das Ventil stelle, bei mir ist der Schlauch immer dicht.

ID 3605
18.05.2015, 19:39
@ cepha
Ich bin mir jetzt nicht sicher, ob es auf dein Modell zutrifft, da ich nur meine eigene Maske M2000 als Vergleich ranziehen kann, aber für diese bedarf es eines Trinkschlauches, der als zubehör Teil geliefert wird. Er öffnet bei Gebrauch die sonst dichte Schleuse am Anschluss und lässt dass trinken zu. Ich mache morgen auf Arbeit mal ein Bild, ok?
Rauchen kann man mit ein bisschen Tape damit auch, aber das ist echt widerlich ;-)

Gruss,
Maro

ID 3605
19.05.2015, 09:18
26418
26417

So, wie versprochen:

Bild 2 zeigt den Trinkschlauch als Zubehör zu M2000, nutzbar auch mit M65 Rev. 2, ob er für andere Systeme passt, vermag ich nicht zu sagen.
Langes Ende kommt -mit sanftem Druck- in den aufklappbaren Anschluss an der Maske, "durchsticht" bzw. öffnet das Ventil. Kurzes Ende mit Dichtungsring wird auf die Trinkflasche mit passendem Deckelventil geschraubt.
Vielleicht einfach ein wenig mehr Druck ausüben? Ein Widerstand ist beim Einsetzen schon da...

Bild 1 zeigt den eingesetzten Trinkschlauch in der Maske.

Von Dräger selber gibt's noch Adapter fürs Camelbag, wobei man die mit minimalem Geschick aus dem (Verbrauchsmaterial) Trinkschlauch selber fertigen kann.

Ach, wer`s brauchen kann: VersNr. ABC-Trinkschlauch 4720-12-320-1554 ...

Gruß,
Maro

Rager
01.06.2015, 11:28
Hallo Tom,

ich warte noch immer auf den fehlenden Filter!
Bis wann kann ich damit rechnen?
Antwortest Du generell nicht mehr auf PN's und Mails?

Rager
15.06.2015, 16:10
So, da Tom hier nicht reagiert und auch meine Mails ignoriert werde ich jetzt einen Anwalt einschalten.
Er lässt mir keine andere Wahl!

Udo (DL 8 WP)
15.06.2015, 16:45
Hallo "Rager",

ich würde Dich darum bitten hier den Ball etwas flach zu halten.

Tom hat mit einer schweren Krankheit zu kämpfen und hat deshalb auch seinen 1 Mann Betrieb offiziell aufgegeben. Lass ihm doch die Zeit wieder gesund zu werden, ich bin sicher er wird das alles in Ordnung bringen.

Er hat uns hier im Forum oftmals sehr geholfen und vielen Foris gute Angebote zukommen lassen.

Ich denke das hast Du als "Neuer" hier noch nicht mitbekommen.

Du wirst Deinen Filter bekommen , wenn er wieder "kreuchen" kann.... Tom ist durchaus seriös....


Gruss,

Udo (DL 8 WP)

Rager
15.06.2015, 17:02
Weisst Du Udo,

ich warte seit Ende Februar auf die Ware.
Irgendwann ist genug und er liest zwar meine Mails,
aber reagiert nicht darauf! Eine kleine Antwort/Reaktion
von ihm ist doch wohl nicht zuviel verlangt.

Udo (DL 8 WP)
15.06.2015, 17:17
Hallo "Rager",

wieveiel Euros stehen denn da aus ?


Gruss, Udo (DL 8 WP)

Hunted
15.06.2015, 17:22
Rager, hast du es denn schon mal mit der im Impressum seines Shops genannten Telefonnummer versucht?
Oder postalgisch über die dort genannte Adresse?

Ist auch billiger als ein Anwalt ;-)

Galahad
15.06.2015, 17:25
Hallo im Thema,

ich hab auch vor kurzem bestellt. Leider kam noch keine Bestellbestätigung.
Hab deshalb mal mit Eterus geschrieben, da Tom ja früher im Mod-Team war und ich dachte, dass er vielleicht kontakt mit Ihm hat. Leider nein.

Bei der letzten Bestellung war alles bestens. Und da wie Udo ja schon erwähnt hat Tom momentan Gesundheitlich sehr angeschlagen ist, ist das für mich auch jetzt nicht weiter schlimm.

Tom ist definitiv ein seriöser Händler!

Hab, wenn es nicht gar zuviele Umstände sind, ein wenig Geduld mit Ihm und seiner momentanen Situation.

Liebe Grüße
Galahad

Udo (DL 8 WP)
15.06.2015, 18:37
Hallo "Rager",

Du bist neu hier, daher ein paar Hintergründe:

Tom / Papa Bär war hier bei uns auch lange Moderator.
Er hat diesen "Job" nicht freiwillig aufgegeben, sondern musste es aus gesundheitlichen Gründen.

Wir haben hier im Forum ein sehr "konservatives" Führungsteam und eine Person, die nicht "integer" ist, würde so eine Vertrauensposition als Moderator nie bekommen.....

Tom hat gefühlt mindestens das halbe Forum zu sehr guten Konditionen beliefert. Manchmal hat es ein bisschen gedauert, aber bisher hat wohl noch jeder seine Sachen bekommen...

Gruss, Udo (DL 8 WP)

DocAlmi
15.06.2015, 21:08
Hi !

Wenn ich mich mal einmischen darf:

Ich habe bei Tom einen Rucksack bestellt.
Ich wurde immer wieder vertröstet, kommt nächste Woche, geht nächste Woche raus etc...
Und ich habe auch sehr lange drauf gewartet.
Irgendwann stelle ich fest, dass noch verschiedene Leute drauf warten und unterschiedliche emails zurückbekommen bzw. dass manche Antwort bekommen und manche nicht.

Das hat mich dann doch sehr geärgert und ich hatte das Gefühl, dass meine auch immer wieder bekundete Geduld ausgenutzt wird.

Das sehe ich mittlerweile anders.
Ich hatte Tom dann einen etwas heftigeren Brief geschrieben, incl. Drohung mit Rücktritt vom Kaufvertrag etc.
Das ganze hat mich eine Anwaltsstunde gekostet, ich habe den Brief aufgesetzt und dann:

Zu meinem Entsetzen kam ich von der Post und sehe in meinen emails, dass eine Sendung von ihm bereits an mich unterwegs war.
Noch lange bevor mein Brief eintreffen konnte.

Wenn es Tom besser geht hoffe ich, dass er noch mit mir spricht und dass ich mich bei Ihm für den Inhalt, der etwas harsch und enttäuscht war, entschuldigen kann.


Also:

Macht nicht den gleichen Fehler wie ich.


Ich hätte einen Vorschlag:

Wie wäre es, wenn jemand, der Tom kennt, mal die Sache in die Hand nimmt, denen, die noch auf Lieferungen warten eine mail schickt.

Dann kann jeder entscheiden, ob er vom Kaufvertrag zurücktreten will oder drauf wartet.

Was mich so fuchsig gemacht hat war, gar nichts zu hören, keine Reaktion auf PM, email, Anruf etc.

Das könnte man per emailweiterleitung, pm Zugriffsrechte etc. doch besser regeln.
Und ich könnte mir vorstellen, dass es Tom auch entlastet nicht von Anwälten Post zu bekommen. Mir ist keine Erkrankung bekannt, der so etwas förderlich wäre.
Ich war so sauer, dass ich kurz davor war, meine Anwälte zu bitten, rechtskräftig meinen offenen Forderungen Nachdruck zu verleihen.
Vollkommen unnötigerweise, wie sich dann herausstellte.

Meine Info war, Papa Bär ist krank, aber ihm geht es besser und er war ja zwischenzeitlich im Forum aktiv.
Allerdings hat er nicht auf meine Mails reagiert, aber offensichtlich im Forum gepostet.
Und das macht, das muss man zugeben, misstrauisch.
Jetzt lese ich dass er gar nicht auf dem Damm ist und das lese ich nicht gerne.

Also, vielleicht hilft es dem einen oder anderen, dass ich meine Ware perfekt wenn auch sehr langsam geliefert bekommen habe, wobei ich nicht weiss, wann der Hersteller Tom beliefert hat; Vielleicht war es ja durhaus viel schneller, als ich mir das vorstellen kann.

Dennoch, vielleicht erbarmt sich wer und hilft Tom dabei.
Sprecht es mit ihm ab, wenn das geht.
Wenn es nicht geht, wird sich doch wer finden, der in seinem Sinne zumindest eine Reaktion auf pm und emails verfassen kann, damit man sich nicht ignoriert vorkommt.


Auf diesem Wege gute Besserung und ich kann mich nur für meine Ungeduld entschuldigen.
Es geschah aus Unwissenheit und aufgrund falscher und voreiliger Schlüsse, was mir sehr leid tut.

Gruss

Almi

GrimmWolf
15.06.2015, 21:45
Es ist richtig dass man hier froh wäre um Infos was die aktuelle Lage betrifft.

Aber Papa Bär und sein Shop haben im Prinzip NICHTS mit diesem Forum zu tun.

Er war/ist hier Mitglied, war ( vor und während Krankheit ) Moderator. Aufgrund der Erkrankung nun nicht mehr.
Es ist meiner Meinung nach nicht Job seitens des Forums sich Informationen zu beschaffen und das hier öffentlich zu stellen.

Das wäre eine "Informationspflicht" von Seiten PapaBär's.

Egal wieviel Mitgefühl er meinerseits für seinen gesundheitlichen Zustand hat, aber das sollte Ihm auch klar sein.

Wenn es sein Zustand nicht ermöglicht den Shop regulär zu betreiben wären eine INFO auf SEINER Homepage und ein "kleines Bescheid" geben hier im Forum das mindeste.

Als Shopinhaber, aber vor allem auch als Prepper sollte eine Notfallcheckliste vorliegen nach der seine Angehörigen / Mitarbeiter vorzugehen haben.

So gerne ich ihn persönlich mag, aber ich werde nicht mal für 50 Cent bei Ihm bestellen solange ich nicht weiss woran ich bin.

Kann aber natürlich jeder machen wie er will. Aber jetzt bestellen und sich dann beschweren wenns nicht sofort klappt, oder hier zu Fragen wie hoch die Beträge sind, finde ich genauso unangebracht wie zu sagen das Forum ( Eterus) soll sich darum kümmern...

So long

GrimmWolf
15.06.2015, 23:56
Ui Legend !!

War in keiner Weise böse gemeint und schon gar nicht gegen Dich (oder sonstwen gerichtet).

Wer bei Ihm bestellt hat, hat seine Gründe. Ist auch ok so. Hab ich auch.

Aber seit längerer Zeit gehts ihm leider nicht so gut. Das wissen die neueren Mitglieder wohl leider nicht.

Aber was soll "das Forum" tun ?

Hier schreiben : Bestellt bloss nichts ?

Oder um Ihn zu unterstützen : Bestellt was die Kasse hergibt ?

So oder so ists falsch.

Ich finde es richtig das darauf hingewiesen wird das es momentan nicht so läuft wie von früher (erstklassig) gewohnt.

Ich verstehe auch jeden der langsam ungeduldig wird...
( bin ich zum Bsp. wegen einer anderen Sammelbestellung...)

Und es ist ok. das ein Besteller hier im Forum fragt ob jemand was genaueres weiss.

Aber ich sah hier die Tendez zu :
Ich habe wegen euch hier dort bestellt und jetzt hab ich den Salat. War eure Schuld, also kümmert euch gefälligst drum das ich mein Zeugs oder meine Kohle (zurück)kriege.

Auch Fragen nach der Bestellmenge oder-höhe sind von mir aus zulässig. Aber nicht hier ! Höchstens per PM.

Weisst was ich meine ?

War kein von mir beabsichtigter Angriff gegen irgendjemanden, sondern sollte zum Denken anregen.
Die Kirche im Dorf lassen und nicht in Panik verfallen.

Eine Bestellung ging schief. So what ? Dann soll das der Besteller mit dem Lieferanten klären.

Wurde hier schon genügend und über einen längeren Zeitraum drauf hingewiesen dass es Geduld braucht.

LG

Rager
25.06.2015, 13:46
So, hier mal eine Aktualisierung meinerseits:

Tom hat mir den Betrag für den fehlenden ABC Filter zurück überwiesen, somit ist die Sache für mich erledigt.
Es tut mir leid wie es gelaufen ist, ich hätte lieber den Filter gehabt als das Geld, aber egal.
Mich hat gestört, dass lange Zeit gar keine Reaktion und ich erst mit rechtlichen Folgen drohen musste.
Eine kleine Mail bezüglich der Verzögerung wäre hilfreich gewesen.
Ich wünsche ihm für die Zukunft alles Gute!

frieder59
25.06.2015, 14:00
Es gibt Situationen, in denen der Betroffene nicht mal mehr zu einer kurzen Nachricht in der Lage ist, oder gar nicht mehr,
und die Angehörigen sich wirklich andere Gedanken machen (müssen).

Frieder


Service für Gäste-a2: www.team-pak.ch