Seite 2 von 5 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 17 bis 32 von 65

Thema: Rasierschaum und die Alternativen

  1. #17
    trainman
    Gast

    Standard

    Zitat Zitat von jonn68 Beitrag anzeigen
    Ees wäre schön, wenn Du ausser dem Link auch einen kurzen Kommentar dazu schreiben könntest, worum es in dem Video geht.
    Dann muss ich nicht jedes Video erst ansehen, um zu entscheiden, ob es mich interessiert. Danke.

    Gruss trainman

  2. #18
    Previval-Mitstreiter
    Registriert seit
    20.01.2014
    Ort
    Bochum Langendreer
    Beiträge
    151

    Standard

    Mit heissem Wasser einweichen lassen (Handtuch!), dann Klinge. Geht bei mir gut.
    Ansonsten funktioniert jede Seife, also auch Kernseife als Hilfsmittel. Dann hat man auch gleich das Gesicht gewaschen.

  3. #19
    jonn68
    Gast

    Standard

    Zitat Zitat von trainman Beitrag anzeigen
    Ees wäre schön, wenn Du ausser dem Link auch einen kurzen Kommentar dazu schreiben könntest, worum es in dem Video geht.
    Dann muss ich nicht jedes Video erst ansehen, um zu entscheiden, ob es mich interessiert. Danke.

    Gruss trainman
    Sorry, geändert

  4. #20
    Delta-force
    Gast

    Standard

    Im Zweifelsfall reicht möglichst warmes Wasser. (Waschlappen wie die Japaner das so machen). Einen Hobel und 2-3 Wegwerfrasierer habe ich immer dabei. 1 Hobelklinge reicht sicher 1 Monat.

  5. #21
    De_Ba_Be
    Gast

    Standard

    Ich sehe das ähnlich wie @prepp!

    In einer Zeit in der sauberes Trinkwasser entweder knapp oder nicht verfügbar ist, ist eine Rasur mein geringstes Problem. Habe ich das Glück und sauberes Trinkwasser, ist es zu wertvoll um zum Rasieren verschwendet zu werden. Habe ich Wasser zweifelhafter Qualität, wurde ich damit keine Nassrasur betreiben aus Angst vor Infektionen, Parasiten etc. die ich mir durch eine Verletzung der Hautoberfläche einfange. Mit Kamm und Schere den Bart Kurz halten (geht mit ein wenig Übung bis zu einer kürze von wenig mm), Rasierklingen für die Zeit "danach" horten oder als Tauschmittel jetzt schon versilbern...

    Und habe ich Trinkwasser nach jetzigem Standard in beliebiger Menge zur Verfügung, ist es wohl keine Notlage und die Diskussion ist hinfällig...oder habe ich etwas falsch verstanden?

  6. #22
    Ghost Account (Nicht mehr aktiver Account)
    Registriert seit
    29.10.2012
    Ort
    Berner Oberland
    Beiträge
    30

    Standard

    Hallo zusammen.
    Ich rasiere mich seit Jahren nur mit oder oder Rasiermesser, alles andere gab bei mir immer nen Ausschlag.
    Hier einige meiner dingens:
    DSC02405.jpgDSC02406.jpgDSC02407.jpgDSC00744.jpg
    Mann, hat natürlich auch langsam angefangen zu sammeln daher auch diese menge.
    zum letzten Bild, das ist eine Schleiff-maschine für Rasierklingen, also eigentlich um sie nachzuziehen, halten so etwa 5 X solange wie ohne, wenns`s nötig werden sollte.

  7. #23
    eraperp
    Gast

    Standard

    Eins würde doch reichen…

    Nehme unterwegs den Hobel und wenn ich Zeit habe immer mein Rasiermesser.
    Mit dem Messer hält das immer am längsten.
    Rasiercreme hab ich eingelagert.

    Wenn TW knapp wird würde ich aber auch eine Schere nehmen, wie Debabe schon schrub...

    cu Tom

  8. #24
    jonn68
    Gast

    Standard

    Freut mich, daß hier noch mehr Hobler und Messerfreunde sind.

    Klingen und RC habe ich auch massenweise eingelagert....

  9. #25
    Ghost Account (Nicht mehr aktiver Account)
    Registriert seit
    06.01.2012
    Ort
    OWL
    Beiträge
    40

    Standard

    Das Preshave Öl von American Crew ist wirklich gut und jeden Cent wert. Auch wenn es etwas teurer ist. Kann man bei Amazon bestellen. Das After Shave Balsam von American Crew ist auch gut. Sollte jeder der Schwierigkeiten mit Rasurbrand und geröteter Haut hat ausprobieren.

  10. #26
    witchcraft
    Gast

    Standard

    Interessante Ideen, es gibt also noch Alternativen zum kurz gestutzten Vollbart in Krisenzeiten. Wenn man nicht zu empfindliche Haut hat, und täglich dran bleibt, geht es auch ohne Schaum wenn das Messer wirklich scharf ist.
    Klar im jugendlichen Alter und als echter Macho mußte man das mit dem Kampfmesser natürlich unbedingt ausprobieren, um es dann im nächsten Manöver zu können. Wichtig ist jede Hautpartie so wenig oft wie möglich heimzusuchen.
    Mit der Zeit gewöhnt die Haut sich dran.

  11. #27
    tomduly
    Gast

    Standard

    Hallo,

    als Rasierer benutze ich seit Jahrzehnten die Einweg-3-Klingen-Dinger von Gilette (Sensor oder Excel). Ein 10er-Set Klingen reicht bei mir ein Jahr und länger (bei zweitäglicher Rasur). Wenn kein Rasierschaum verfügbar ist, dann tuts auch Duschgel oder Flüssigseife. Normale Handseife eher nicht, die bremst die Klingen zu sehr, dann muss die Klinge 100% scharf sein.

    Grüsse

    Tom

  12. #28
    jonn68
    Gast

    Standard

    Tom
    Was für einen Bartwuchs hast du denn?:rolleys:
    Ich brauchte von denen alle 7 Tage ein, wegen den Kosten bin ich auf die Hobelei umgestiegen und habe es nicht bereut, 100 Klingen für 12€ und die Rasur ist richtig glatt.

  13. #29
    Previval-Großmeister
    Registriert seit
    17.03.2011
    Ort
    Großraum Stuttgart
    Beiträge
    5.885

    Standard

    Rasierschaum - ja bin ich jetzt ein Alien?

    Ich benutze seit Jahrzehnten Haarshampoo als Universalkörperflegemittel.

    Duschen und Haare waschen ist bei mir morgens ohnehin eins. Dito das gleiche Zeug zum Rasieren. Dreiklingen-Einwegrasierer vom DM oder Müller.

    Hinterher Einreiben mit einer guten Body Lotion, Deo Kristall und gut ist's.

    Meint

    Matthias
    Geändert von Waldschrat (01.04.2014 um 00:23 Uhr)

  14. #30
    Previval-Neuling
    Registriert seit
    04.09.2015
    Beiträge
    10

    Standard

    Sehe ich wie mein Vorredner: Shampoo und Duschgel tun's doch auch, oder? Zumindest super bei Frauenbeinen :) Aber Einwegrasierer sind grauenhaft

  15. #31
    Boxer
    Gast

    Standard

    Also wenn der Faden schon mal oben ist....

    Seit Jahren nur noch mit Rasiermesser. Rentiert sich von den Kosten her ziemlich schnell.
    Eine großes Stück Rasierseife hält bei mir ca ein halbes Jahr. Sind immer 4 - 5 Stück vorätig. Das sollte erstmal reichen.

    Zur Zeit bin ich mit Luftballons am üben um auch mal jemanden anderen rasieren zu können.
    Könnte in Krisenzeiten als Dienstleistung vielleicht helfen :rolleys:

    LG
    der Boxer der eine gute Rasur sehr zu schätzen weiß

  16. #32
    Boxer
    Gast

    Standard

    @ Nudnik

    Richtig! Ist meine Birne, und wenn ich mich da schneide tuts auch nur mir weh.:rolleys:

    Also teste ich das halt mal so an bis es funzt.
    Zum besseren Vertändnis: Mir fällt das alles nicht so leicht, da ich ein verteiftes rechtes Handgelenk habe.
    Da funzen mache Bewegungen nimmer so ganz. Deshalb lieber an den Ballons testen :lächeln:
    Klappt auch schon ganz ordentlich.

    LG
    der Boxer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Schlafsack Alternativen
    Von FrankD im Forum Outdoor
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 06.04.2012, 08:11
  2. Alternativen zu Gold&Silber
    Von tomduly im Forum Finanzen
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 17.09.2010, 14:02
  3. Tauschmittel-Alternativen
    Von Eterus im Forum Vorräte
    Antworten: 44
    Letzter Beitrag: 05.05.2009, 03:09

Stichwörter

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •