Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Rauchmelder mit Minimax Zentrale

  1. #1
    Grille
    Gast

    Standard Rauchmelder mit Minimax Zentrale

    Hallo,
    Da unsere Rauchmelder bereits einige Jahre in Betrieb sind wollen wir diese austauschen und gegen vernetzte ersetzen.
    Ich sehe nun das Problem das wir die Rauchmelder auf 2 Etagen, 2 Dachboden, 2 Anlieger Wohnungen und Gartenhaus verteilt haben. Wenn nun einer Auslöst, geben ja alle Alarm, daher die Idee mit der Zentrale um somit den Bereich schnell zu erkennen wo es evt. Brennt.
    Habt jemand von euch auch so Zentrale im Einsatz?

    Viele Grüße
    Die Grille

  2. #2
    Gnomkeller
    Gast

    Standard

    Eine Zentrale macht Sinn wenn du denn Brand selber löschen kannst, oder oft Fehlalarme hast. Ich habe privat keine Zentrale aber beruflich viel mit diesen zu tun.

    Brand selber löschen: Bis ein Melder detektiert ist es meist schon zu spät als ob du noch etwas retten kannst. Daher ist sowieso abhauen angesagt.
    Fehlalarm: Meist im Zusammenhang mit Bauarbeiten oder unerlaubten Rauchen.

    Für Privat würde ich zwar Vernetzte Melder nehmen, damit überall der Alarm losgeht, aber gleich mit Zentrale und so, würde ich lassen. Wenn es ertönt bist du fast so schnell mit überall hingehen und nachschauen welche Blinkt als zur Zentrale gehen, Code eingeben, ablesen und dann zum vermeintlichen Brandort gehen.

  3. #3
    Grille
    Gast

    Standard

    Ich hab bereits 2 Brände gelöscht, nachdem die Rauchmelder angesprochen haben.
    Die Minimax hat als Anzeigen 6 LED's die Typen Bezeichnung lautet MX 30 für den privat Gebrauch, kein leider keinen Link einstellen.

  4. #4
    Gnomkeller
    Gast

    Standard

    Wenn das Rsiko bereits bekannt und real ist, würde ich eine Zentrale machen. Wenn die Brände eher Tagsüber sind im Büro oder nahe Küche, wenn nachts, nahe Schlafzimmer

  5. #5
    Grille
    Gast

    Standard

    Und warum...?

  6. #6
    Mittelalter
    Gast

    Standard

    Servus,


    wir haben das System bei uns seit ein paar Jahren.
    Habe rund 15 Rauchmelder und 2 Wärmemelder dran.
    Du kannst die Melder in Gruppen einteilen.
    Die Zentrale zeigt dir im Alarmfall an, welche Gruppe ausgelöst hat.

    Wenn du mehr als ein Stockwerk überwachst, ist eine Zentrale m.m.n Pflicht.
    Im Falle eines Fehlalarmes weißt du sonst nicht, welcher Melder ausgelöst hat.

    Ich hatte vorher ein System mit 2 defekten Meldern, die alle 6 wochen abwechselnd einen
    Fehlalarm produziert haben. Das war im Prinzip nicht festzustellen, welcher Melder defekt war...

    - - - AKTUALISIERT - - -

    Ergänzung:
    Es waren natürlich mehr Melder im System, aber 2 waren defekt

  7. #7
    Grille
    Gast

    Standard

    Vielen Dank für die Info

  8. #8
    Vollzeit-Opa
    Gast

    Standard

    Zitat Zitat von Grille Beitrag anzeigen
    Hallo,.... Habt jemand von euch auch so Zentrale im Einsatz?
    ..... ich hatte jahr(zehnte-)lang in den Fluren von Kellergeschoß und Erdgschoß sowie m Dachbereich je einen Melder, diese allerdings nicht vernetzt.

    Seit ca. zwei Jahren alles mit MINIMAX + Zentrale ausgestattet. Am Anfang gab es komischerweise relativ häufig Fehlalarme, heute eigentlich nur noch wenn das Gewürz der Gnädigen hergestellt wird (etwas in der Küche sehr scharf angebraten wird) - ist ein guter Test. Lieber mal einen Fahlalarm, als tot aufwachen!

    einen schönen Sonntag @All
    Schorsch

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Blaupunkt Rauchmelder 5,99/9,99 € (Real D)
    Von hier und da im Forum Hinweise auf aktuelle Angebote
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 03.05.2014, 15:02

Stichwörter

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •