Seite 8 von 17 ErsteErste ... 678910 ... LetzteLetzte
Ergebnis 113 bis 128 von 272

Thema: Das Gartenjahr 2015

  1. #113
    Previval-Interessierter
    Registriert seit
    12.11.2013
    Beiträge
    19

    Standard

    Mein Gartenjahr hat dieses Jahr etwas verspätet angefangen. Bedingt durch das viele Wasser hier im Münsterland hatte ich es nichtmal geschafft den Garten im Herbst umzugraben. Das schaffte ich erst Anfang März.
    So hatte ich aber genug Zeit unser neues Gewächshaus fertigzubauen, was sich aber auch verzögerte da der Fundamentgraben voll Wasser lief und ich warten musste um ihn einigermaßen trocken zu bekommen. Aber gestern konnte ich es abschließen, mit dem Pflanztisch, den ich noch bauen wollte, und nun an seinem Platz steht.
    Zwischenteitlich habe ich auch den Garten hinbekommen. Kartoffeln, Erbsen, Möhren,Zwiebeln und die ersten Tomaten im Freiland wurden gesäht oder ausgesetzt. Alle Wassertonnen sind voll und der Brennesseljauchebehälter wurde neu aufgefüllt.
    Einiges wie Tomaten und Paprika habe ich selber gezogen und andes wurde gekauft. Zwei Pflanzen Porree habe ich von letztem Jahr noch und hoffe bald Samen sammeln zu können.


    Das neue Gewächshaus mit Ecke für Mußestunden.


    Hier soll es bald wieder grünen.


    Und hier mein diesjähriges Hochbeet.
    Geändert von Arwed51 (09.05.2015 um 12:07 Uhr)

  2. #114
    Previval-Anfänger
    Registriert seit
    09.05.2009
    Beiträge
    62

    Standard

    Nicht heut, aber gestern... den "Schandfleck Garten" (Lehm + Abfallhaufen auf 5m²) der der Vorbesitzer auf der Treasse hinterlassen hat, entfernt. Mit Split aufgefüllt, und angefangen Platten zu verlegen. Darauf kommen dann 1-2 Hochbeete. Erschweerend kommt hinzu das HAus in Hanglage steht, und keine direkte Zufahrt gibt. Also alles mühevoll rauftragen.
    Aber so langsam kann ich mich wieder bewegen. Die restlichen Plattern verlegen und Hoochbeete basteln, dann die nächsten Tage.
    Hochbeet bild ich mir ein aus Lärchenholz zu bauen. Stellt sich nur die Frage lasieren/ ölen oder nicht.

  3. #115
    Previval-Experte
    Registriert seit
    13.09.2014
    Ort
    Nordschwarzwald
    Beiträge
    822

    Standard

    Da wir nächste Woche eine Einfahrt zum Garten anlegen lassen haben wir heute noch ein paar Sachen umgesetzt.
    So z.B: eine recht alte Hagebutte, die es hoffentlich überlebt, hab die Triebe zurückgeschnitten sodass sie nicht so
    viel Wasser braucht. Zudem Tulpen und einige Kastaniensämlinge.

    Nachdem wir letzte Woche ja die Walnuss umgetauscht haben und wieder gepflanzt haben hat Frau heute am
    Grundstücksrand einen ca. 4-5 Jährigen Walnusssämling entdeckt, daneben noch weitere einjährige. Sorte unbekannt.
    haben mal 2 an einen sonnigen Standort verlegt und schauen mal was daraus wird.

    Gruß Avec

  4. #116
    Previval-Neuling
    Registriert seit
    12.01.2014
    Beiträge
    3

    Standard

    Endlich geschaft die Tomaten in einen größeren Topf zu pflanzen. Ebenso mein Feigenbäumchen, die Chilipflanze und meine griechische Teepflanze.
    Dazu noch zwei sträußchen Zitonenmelisse zum trocknen aufgehängt
    Nachher muss noch der Himbeerstrauch in einen größeren Kübel umgepflanz werden.
    Terrasse wird langsam voller, mal schauen was noch dazu kommt.

  5. #117
    Previval-Interessierter Avatar von Zaty
    Registriert seit
    20.02.2014
    Beiträge
    18

    Standard

    Wow habt Ihr alle Häuser ? Eure Gärten sehen ja toll aus.
    Ich werde mich Morgen auf den Acker machen um Erde und Töpfe zu kaufen um mir auf
    dem Balkon einen kleinen "Garten" zu machen .

  6. #118
    Previval-Experte
    Registriert seit
    13.09.2014
    Ort
    Nordschwarzwald
    Beiträge
    822

    Standard

    Zitat Zitat von Casi Beitrag anzeigen
    Endlich geschaft die Tomaten in einen größeren Topf zu pflanzen.
    Das habe ich gestern auch endlich mal zu Stande gebracht.

    Zitat Zitat von Zaty Beitrag anzeigen
    Wow habt Ihr alle Häuser ? Eure Gärten sehen ja toll aus.
    Ich werde mich Morgen auf den Acker machen um Erde und Töpfe zu kaufen um mir auf
    dem Balkon einen kleinen "Garten" zu machen .
    WIr haben zwar auch ein Haus, den Garten haben wir aber außerhalb. Je nach Region kann man die recht günstig pachten - oder natürlich kaufen.
    Hier ists zwar nicht ganz so günstig, aber das Geld ist ja auch nicht "weg", hier werden ständig so viele Gärten geucht das ich ihn wohl von heut auf Morgen los wäre.

    Auf dem Balkon lässt sich aber natürlich auch was anfangen, viel erfolg dabei

    Gestern Rasen gemäht, aber nur die Hälfte. Morgen den Rest. Zudem Wildrauke, Lauchzwiebeln, Möhren und Pastinaken nochmal gesäht,
    war wohl definitiv zu tief. Zudem diesmal in Gartenerde gelegt. Zucchini hab ich die Tage auch gesäht, nachdem die ANzucht eingegangen war.
    Heute von der Nachbarin Samen für Kapuzinerkresse bekommen, mal schauen, ich drück mal n paar in die Erde.

    Gruß Avec

  7. #119
    LagerregaL
    Gast

    Standard

    @Avec: mach vielleicht bei der Kapuzinerkresse was provilaktisch gegen Schnecken, meine kam gar nicht erst, die wurde im Keimlingsstadium vernichtet

    Habe gestern als Test Rübli mit Radieschen und Sand zusammen handbreit ausgesät. Und ordentlich Asche gestreut (Schnecken!!!) Ich verpasse immer den Zeitpunkt zum ausdünnen und ausserdem tun mir die Pflänzchen leid (bin halt sentimental.
    Mal sehen wie es gelingt.

  8. #120
    Previval-Experte
    Registriert seit
    13.09.2014
    Ort
    Nordschwarzwald
    Beiträge
    822

    Standard

    Nachdem von den ersten Bohnen nur Stummel geblieben sind habe ich Schneckenkorn auf allen Beeten, seit dem Haben die verbliebenen Bohnenpflanzen keine Blätter mehr eingebüßt.

    Danke trotzdem für den Tip. Bin schon gespannt, sie meinte in Salat schmeckt die hervorragend.

    Gruß Avec

  9. #121
    LagerregaL
    Gast

    Standard

    (...)Bin schon gespannt, sie meinte in Salat schmeckt die hervorragend


    Beim dritten Mal lesen hab ich verstanden, du meinst die Kapuziner, nicht die Schnecken:lachen:

    @Henry: wie geht es deinen Tomaten?

  10. #122
    Previval-Neuling
    Registriert seit
    10.10.2014
    Beiträge
    9

    Standard

    Dieses Jahr ist mein erster Versuch im Gärtnern, bin mal gespannt ob ich nen grünen Daumen habe.
    Gepflanzt bis Jetzt:
    Radieschen, Zwiebeln, Salatgurken, Kopfsalat, Brombeeren, Himbeeren, Erdbeeren, Tomaten und einen Zwergapfelbaum. Jetzt fehlen nur noch Kartoffeln.

  11. #123
    Asdrubal
    Gast

    Standard

    Gestern sind die Tomaten von der Fensterbank in die freie (Garten-)Wildbahn umgezogen. Außerdem habe ich die ersten zwei Meter Buschbohnen ausgesät. Ansonsten entwickelt der Garten sich gut. Der Spinat dürfte Ende nächster Woche für die erste Ernte bereit sein. Bis auf Zucchini, Pastinaken und die zweite Mören-Aussaat ist alles aufgegangen.

  12. #124
    LagerregaL
    Gast

    Standard

    Hier ein Zwischenbericht zu den Wühlmaus abschreckenden Plastikflaschen auf Metallstäben:

    Die Mäuse sind momentan nur im Rasen aktiv. Ob das an den klappernden Flaschen liegt, oder daran, dass der Holde diesen Frühling drei verschiedene Motorfräsen über Wochen in den Beeten ausprobiert hat - keine Ahnung.

    Mir geht das Geklapper mächtig auf den Keks und vielleicht werden die Viecher taub davon!

  13. #125
    Ghost Account (Nicht mehr aktiver Account)
    Registriert seit
    14.04.2015
    Beiträge
    10

    Standard

    Wow sieht das bei euch zum Teil toll aus. die Fotos beeindrucken mich doch sehr. Wir haben es leider immer noch nciht geschafft den Garten richtig herzurichten, andererseits ist es so aber auch ein Paradies zum rumtoben und ein bisschen Gemüse und Obst wächst trotzdem

  14. #126
    LagerregaL
    Gast

    Standard

    Hallo Krebs,
    das kommt mit den Jahren. Hier hatte sicher keiner im ersten Jahr schon den perfekten Garten.
    Die meisten fangen klein an, mit ein paar Kübeln auf der Terasse oder dem Balkon, dann ein Beetchen und "plötzlich" hat man einen Schrebergarten oder den Rasen hinterm Haus umgegraben und angepflanzt:lachen:.
    Und perfekt muss es auch nicht sein, gefallen muss es und allen Spass machen, sonst ist es nur Plackerei.

    Was anderes, es wurde ein Foto des Wühlmausschrecks gewünscht, anbei die "biologische" Variante mit Frosch und die Konventionelle.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Geändert von LagerregaL (20.05.2015 um 21:09 Uhr)

  15. #127
    DerGerald
    Gast

    Standard

    Hallo,
    die Schnecke hat meine Zcchini gefressen :( DEn einen Tag war sie noch da, am nächsten nur der Stengel...
    Heute werden Schneckenfallen aufgestellt und Kupferband gekauft.

    Gruß
    Gerald

  16. #128
    Asdrubal
    Gast

    Standard

    Ich halte zwar grundsätzlich wenig von Gift im Garten, aber auf Schneckenkorn greife ich dann doch zurück.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Das Gartenjahr 2014
    Von Fischer im Forum Garten Tutorials/Tipps & Tricks
    Antworten: 255
    Letzter Beitrag: 04.11.2014, 08:05
  2. Das Gartenjahr 2013
    Von Fischer im Forum Garten Tutorials/Tipps & Tricks
    Antworten: 127
    Letzter Beitrag: 16.12.2013, 21:44
  3. Das Gartenjahr 2012 am Start
    Von AZI im Forum Garten Tutorials/Tipps & Tricks
    Antworten: 45
    Letzter Beitrag: 13.09.2012, 00:42
  4. Welche Erfahrungen werdet ihr für 2012 aus eurem Gartenjahr mitnehmen?
    Von User-ID-1130 im Forum Garten Tutorials/Tipps & Tricks
    Antworten: 120
    Letzter Beitrag: 30.01.2012, 13:41
  5. Resümee Gartenjahr 2009
    Von User-ID-77 im Forum Garten Tutorials/Tipps & Tricks
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 14.12.2009, 17:30

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •