Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 20

Thema: Frage zu Multifunktionsbox Scuba

Hybrid-Darstellung

Vorheriger Beitrag Vorheriger Beitrag   Nächster Beitrag Nächster Beitrag
  1. #1
    Grille
    Gast

    Standard Frage zu Multifunktionsbox Scuba

    Hallo zusammen,

    ich habe die Frage zwar schon mal gestellt, aber da hatte ich mich in einem anderen Beitrag reingemogelt...

    Mein Notvorrat liegt zur Zeit verteilt in verschiedenen Paketen, ich habe diese Boxen gefunden http://www.ondis24.com/index.php?sto...rchparam=Scuba hat jemand Erfahrung mit diesen Boxen?
    (schwarz mit blau/grauen Griffen sehr stabil, geruchsfest und wasserdicht Umlaufende Dichtung, verschiedene Größen)

    Mir ist es wichtig das diese Wasserdicht und somit luftdicht sind.

    Gruß
    Die Grille

  2. #2
    ksbulli
    Gast

    Standard

    Moin Grille,

    leider gibt der Lieferant keine Informationen bezüglich des Materials oder ob die Kisten für Lebensmittel zugelassen sind.

    Geruchsdicht sagt ja nur aus, dass kein Geruch nach außen dringt und noch lange nicht, dass das Material keine Weichmacher enthält, die auf Lebensmittel übergehen können. Immerhin stehen die Dinger im Bereich des Heimwerkerbedarfs...

    Sonst wären die Dinger vom Preis-Leistungsverhältnis sicher auch einen zweiten Blick wert!

    Be prepared!

    Christian

  3. #3
    Grille
    Gast

    Standard

    Danke für den Einwand, ich habe den Verkäufer mal angeschrieben...

  4. #4
    ksbulli
    Gast

    Standard

    Super! Du hältst uns über die Antwort auf dem laufenden?


  5. #5
    Grille
    Gast

    Standard


  6. #6
    Grille
    Gast

    Standard

    Antwort habe noch keine, die Materialangabe bei einem anderen Anbieter gefunden: Polypropylen
    http://mobil.go2a.de/index.php?proje...7ssaAn8o8P8HAQ

  7. #7
    ksbulli
    Gast

    Standard

    ...dann sind wir schon einen halben Schritt weiter:

    PP wird häufig im Bereich von Medizinprodukt- & Lebensmittelverpackungen eingesetzt und zählt zur Gruppe der Polyolefine.

    Bei meiner (kurzen) Recherche habe ich unterschiedliche Angaben zu Weichmachern gefunden:

    Beim BUND werden Phtalate genannt.
    Andere Quellen sprechen merheitlich davon, dass keine Weichmacher erforderlich seien, jedoch Stoffe zur UV- & Hitze-Stabilisierung sowie Antioxidationsmittel jeweils ohne nähere Spezifikation eingesetzt würden...
    Hormonell wirksame Stoffe scheinen nur im Fall von direktem Kontakt mit Lebensmittel problematisch zu werden.

    Per saldo klingt das ganze mal nicht extrem unsympatisch ... mal schauen, was Dein Lieferant sagt ...

  8. #8
    Previval-Interessierter
    Registriert seit
    08.02.2014
    Beiträge
    16

    Standard

    PP ist schon mal der Werkstoff der Tupper Dose. Aber wie schon gesagt: auch da kann man Mist zumischen. Ist in jedem Fall mechanisch sehr ausdauernd aber überhaupt nicht Hitze stabil.

  9. #9
    Grille
    Gast

    Standard

    "die Boxen sind aus Polypropylen (PP05) gefertigt"

    allerdings habe ich nichts zu dem PP05 gefunden, vielleicht kennt sich jemand von euch aus

    Gruß
    Die Grille

  10. #10
    ksbulli
    Gast

    Standard

    Moin Grille,

    PP 05 ist die Bezeichnung, mit der das Dreieck für das Stoffgerechte Recycling verziert ist. Stichwort Recycling-Code

    Das PP steht unter dem Dreieck und die 05 ist diesem einbeschrieben ...

    Wikipedia liefert da auch einiges zu. Interessant sind zwei Aussagen:

    1) Das Zeug hat eine "Glasübergangstemperatur" von 0 bis -10 Grad, sprich versprödet bei Kälte. Diese Tatsache kann ich durch eigene Erfahrung stützen, PP-Kisten in unserem Keller mögen es im Winter gar nicht, wenn was hartes drauf fällt ...

    2) Es werden gerne zur Verbesserung der mechanischen Eigenschaften Stoffe wie Talkum, Kreide oder Glasfaser zugegeben. Deis ist zumindest bei durchsichtigen Boxen nicht so leicht möglich ...

    Ich denke jetzt mal, dass die von Dir vorgeschlagenen Boxen zur Einlagerung in Umgebungstemperaturen größer 5 Grad auch für ordentlich verpackte Lebensmittel geeignet sein sollten.

    Be prepared!

    Christian

  11. #11
    Grille
    Gast

    Standard

    Ich habe jetzt mal 2 Stück bestellt um zusehen was auf den Kisten steht.
    Ich werde dann mal Bilder von den Kisten machen...

  12. #12
    Grille
    Gast

    Standard

    Hallo,

    die bestellte Box ist eingetroffen.
    Beim Auspacken roch es leicht nach Kunststoff
    Der Deckel ist abschließbar, z.B. mit einem Vorhängeschloss. Wobei das Material so "dünn" ist das man es mit einem großen
    scharfen Messer aufschneiden könnte.
    Die Umlaufende Dichtung schein ihren Zweck zu erfüllen, wobei der Anpressdruck nur an den 4 Stellen der Verschlüsse gegeben
    ist, somit ist die Frage wie sich das nach ein paar Jahren auswirkt.
    Der Boden, außen, ist in Form gegossen analog zu einem Deckel, somit die Boxen übereinander stellen, wobei das Gewicht zu berücksichtigen ist
    Zum Material gibt es keine weiteren Informationen.


    IMG_20150918_150525.jpgIMG_20150918_150550.jpgIMG_20150918_150603.jpgIMG_20150918_150611.jpg

    IMG_20150918_150313.jpgIMG_20150918_150404.jpgIMG_20150918_150325.jpgIMG_20150918_150417.jpg

  13. #13
    Grille
    Gast

    Standard

    Habe heute eine der Kisten im Keller gestellt und einen Datenlogger mit Temperatur und Feuchtigkeit reingelegt.
    Bin jetzt auf das Ergebnis in einem Monat gespannt...

    Ausgangsbedingungen in der Box waren 18°C und 45% Feuchte, im Keller waren es 17°C und 75% Feuchte, mal sehen wie dicht die Box ist...

  14. #14
    Henning
    Gast

    Standard

    Zitat Zitat von Grille Beitrag anzeigen
    Ausgangsbedingungen in der Box waren 18°C und 45% Feuchte, im Keller waren es 17°C und 75% Feuchte, mal sehen wie dicht die Box ist...
    Du weist, das alleine durch das sinken der Temperatur die relative Luftfeutigkeit steigen wird?

  15. #15
    Grille
    Gast

    Standard

    @ Henning
    Wenn kein Luftaustausch stattfindet bleibt doch die Feuchtigkeit in der Luft konstant?

  16. #16
    Henning
    Gast

    Standard

    Zitat Zitat von Grille Beitrag anzeigen
    Wenn kein Luftaustausch stattfindet bleibt doch die Feuchtigkeit in der Luft konstant?
    Die absulute Luftfeutigekite ja (solage da nichts kondensiert).
    Die relative (und das wird Dein Datenloger messen) nicht. Warme Luft kann mehr Feuchtigkeit aufnehmen als kalte.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Frage Restfeuchte
    Von Bärti im Forum Vorräte
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 16.12.2014, 17:02
  2. Frage Helme
    Von Bärti im Forum Werkzeug & Geräte
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 12.09.2014, 09:06
  3. Frage IR-Laser
    Von Bärti im Forum Elektronik & IT
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 12.05.2014, 16:24
  4. Frage zu Petroleum
    Von Bärti im Forum Vorräte
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 04.09.2013, 13:56

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •