Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 24

Thema: Meine Erste Hilfe Ausrüstung

  1. #1
    Previval-Interessierter
    Registriert seit
    24.01.2016
    Beiträge
    17

    Standard Meine Erste Hilfe Ausrüstung

    Hallo,

    Ich wollte euch mal meine Erste-Hilfe-Ausrüstung vorstellen.

    Also, meine Erste Hilfe Ausrüstung besteht aus 6 Taschen in unterschiedlichen Größen die in einem Baumarktkoffer gelagert werden.
    Je nach Anlass nehme ich eine meiner Taschen mit.

    Also, noch eine Sache: Bilder werden Morgen nachgereicht, da ich mein Handy morgen vom Handy-Doc abhole (mir ist es runtergefallen).


    Tasche 1 (KFZ-Verbandtasche, Schwarz, ca. 500 g)

    2 Dreiecktücher (Viskose, da robuster)
    4 Einmalhandschuhe (Nitril, Grösse M)
    4 Einmalhandschuhe (Vinyl, Grösse L)
    2 Salvequick Wundreinigungstücher, (in NaCl getränkte Tücher)
    1 Feuchttuch, zur Handreinigung
    1 Flasche Sterilium, 100 ml
    1 aluplast Pflaster-Set für DIN 13157
    1 Heftpflasterspule
    1 Aluderm Verbandpäckchen, K
    2 Aluderm Verbandpäckchen, M
    1 Aluderm Verbandpäckchen, G
    3 Aluderm Wundkompressen 10 x 10 cm
    2 Verbandtücher, 40 x 60cm
    1 Verbandtuch, 60 x 80 cm
    2 Fixierbinden 6 cm x 4 m
    2 Fixierbinden 8 cm x 4 m
    1 Kleiderschere


    Tasche 2 (KFZ-Verbandtasche, blau, ca. 400g)

    Gleicher Inhalt wie die Tasche oben, jedoch ohne Sterilium.


    Tasche 3 (KFZ-Mini Verbandtasche, Dunkelblau, ca. 350g)

    2 Dreiecktücher, Vliesstoff
    1 Rettungsdecke
    3 Fixierbinden, 8cm x 4m
    2 Fixierbinden, 6cm x 4m
    1 Netzschlauchverband, Grösse 3, 4m
    1 Finger-Sam Splint
    1 Heftplasterspule, 1,25 cm
    1 Mundschutzmaske
    2 Einmalhandschuhe, Nitril, Grösse M
    1 Hautreinigungstuch
    1 Verbandpäckchen, K
    1 Verbandpäckchen, M
    1 Verbandtuch, 40 x 60 cm
    3 Wundkompresssen, 10 x 10 cm
    1 Augenkompresse, 5,6 x 7 cm
    1 Pflaster-Set (WSV, Strips, Grössere Pflaster, Blasenpflaster)
    1 Zeckenset
    1 Kleiderschere


    Tasche 4 (Freizeitverbandtasche, Rot, ca. 200g)

    1 Dreiecktuch, Vliesstoff
    1 Rettungsdecke
    1 Fixierbinde 8cm x 4m
    1 Verbandpäckchen, G
    1 Verbandtuch, 40 x 60cm
    1 Heftpflasterspule
    1 Pflaster-Set
    1 Wundkompresse, 10 x 10cm
    1 Zeckenzange
    1 Verbandschere


    Tasche 5 (Notfall-Set, Bepanthen, Hellblau, ca. 250g)

    1 Dreiecktuch, Vliesstoff
    1 Rettungsdecke
    1 elast. Mullbinde, 8cm x 4m
    1 Hautreinigungstuch
    4 Einmalhandschuhe (Vinyl, Grösse L)
    2 Wundkompressen, 10 x 10cm
    1 Aluderm Kompresse, 10 x 10cm
    1 Verbandpäckchen, K
    verschiedene Pflaster (Strips, WSV, Blasenpflaster)

    Tasche 6 (Erste Hilfe Tasche, Rot, ca. 200g)

    1 Dreiecktuch, Vliesstoff
    1 Rettungsdecke
    1 Fixierbinde, 6cm x 4m
    1 Fixierbinde, 8cm x 4m
    1 Wundkompresse, 7,5 x 7,5cm
    1 Pflaster-Set
    1 Verbandpäckchen, M


    So, das wars dann auch mit den Erste Hilfe Sets, schreibt mir doch bitte wie ihr sie findet.


    Gruß

    Taschenmesser

  2. #2
    GrimmWolf
    Gast

    Standard

    Hallo Aljoscha

    Du bist ja ausgebildeter Sani, von daher kann ich als Laie das nur von weitem beurteilen.
    Grundsätzlich sieht das für mich gut aus, mit diesen 6 Packs bist sicher für jede Art von Bushcraft-Touren gerüstet.

    Was mir auffällt, keine Medikamente. ?
    Was für eine Verbandsschere benutzt Du ?
    Mundschutz nur in einem Set ?
    Kein Tourniquet ?
    Geändert von GrimmWolf (29.01.2016 um 02:30 Uhr)

  3. #3
    Previval-Interessierter
    Registriert seit
    24.01.2016
    Beiträge
    17
    Themenstarter

    Standard

    Hallo GrimmWolf,


    Medikamnte hab ich keine, weil ich viele Probleme mit der Natur lösen will (z.B. Pfefferminzöl für Kopfschmerzen).
    Ich verwende eine Verband-Kleinschere, 10cm, die Schere war bei den Sets dabei.
    Ja, ich hab mich auch gewundert, ich müsste mal welche in die Sets rein tun.
    Ich brauche kein Tourniquet, meistens reicht eh hoch lagern und ein Druckverband. Im Notfall kann man mit einem Stab (Stück Holz oder sowas) und einem Dreiecktuch eine Aderpresse herstellen, also, kein Geld für sowas ausgeben.


    Gruß

    Taschenmesser

  4. #4
    Mr. White
    Gast

    Standard

    Hallo Taschenmesser,

    das mit den Medikamenten kann ich verstehen! Trotzdem ist es doch sicherlich nützlich, wenn du für den Anfang
    (wenn in einer Stadt z.B. keine Naturheilmittel auffindbar sind) Medikamente dabei hast wie Kopfschmerztabletten
    der Schmerzmittel dabei hast! Für den ersten Schmerz sicher angenehmer als erst mal auf die Suche gehen zu
    müssen!

    Desweiteren fehlt mir in der Auflistung sämtlicher 6 Taschen (Wie bisher in irgendwie jedem EH Set hier): Einweghandschuhe!!
    Im EH Fall geht nichts über den Eigenschutz und da gehören die definitiv dazu!!

    In welcher Situation nimmst du welche deiner 6 Taschen mit? Braucht du wirklich 6 verschiedene Ausführungen?

    Grüße

    Mr. White

    PS: Hast du du Komponente Licht bedacht? ich habe meine Erste Hilfe Päckchen ALLE mit einer kleinen Taschenlampe
    ausgestattet. Kann sicher nicht schaden, auch wenns nur so ne kleine Taschenlampe für den Schlüsselbund ist!
    Geändert von Mr. White (29.01.2016 um 14:41 Uhr) Grund: Ergänzung

  5. #5
    Previval-Interessierter
    Registriert seit
    24.01.2016
    Beiträge
    17
    Themenstarter

    Standard

    Hallo Mr.White,

    mit den Handschuhen gebe ich dir recht. Ich habe aber in jedem Paket Handschuhe, bzw. Habe welche direkt am Mann. Ich hab wohl vergessen die ein zu tragen. Beim lesen habe ich nur in 2 Packs die Handschuhe vergessen.
    Medikamente müsste ich mal hinzufügen, jedoch hätte ich schon welche dabei, jedoch gingen immer die Blister auf (enge Bepackung). Die 6 Packs hab ich aus dem Grunde, ich bekomm oft welche geschenkt und dann zusammen mit alten Verbandkästen die bei mir rumliegen, entstehen neue Taschen.
    Ich hab zusätzlich zu den Taschen noch 4 EH-Koffer (1 KFZ-Verbandkasten, 1 DIN 13157, 1 DIN 13157 Baustelle, 1 DIN 13157 Chemie und Labor) sowie einen Notfallrucksack.

    Gruß

    Taschenmesser
    Geändert von Taschenmesser (29.01.2016 um 21:32 Uhr)

  6. #6
    Previval-Mitstreiter Avatar von redtiger
    Registriert seit
    31.08.2013
    Ort
    Wien
    Beiträge
    107

    Standard

    Zitat Zitat von Mr. White Beitrag anzeigen
    Desweiteren fehlt mir in der Auflistung sämtlicher 6 Taschen (Wie bisher in irgendwie jedem EH Set hier): Einweghandschuhe!!
    Im EH Fall geht nichts über den Eigenschutz und da gehören die definitiv dazu!!
    Nö die hast du übersehen, die sind nämlich brav da.

    Mir würden eher Beatmungstücher fehlen.

    Schwer fällt mir die Wahl zwischen Set 1 und 2.
    1 hat die deutlich besseren Verbandsmaterialien, allerdings fehlt u.a. die Rettungsdecke, auch die Zeckenzange könnte nützlich sein, bzw. allgemein fehlt mir eine Pinzette (gerade für Splitter & Schiefer). Die Wundreinigungstücher mit NaCl würde ich gegen ein Wunddesinfektionsmittel am besten Jodfrei wie z.B. Octenisept (gibt es auch als handliche Mini-Spray-Flasche) tauschen. Ansonsten finde eine kleine Flasche Händedesinfektionsmittel ebenfalls immer Gold wert.
    Kein besonderer Freund bin ich von diesen Verbandpäckchen da meines Erachtens sowohl Mullbinde, als auch die integrierte Wundauflage meist mindere Qualität haben (zu einem meist hohen Preis), da nehme ich liebe eine Wundauflage und eine normale Mullbinde bzw. bevorzugt sogar einen selbsthaftender Verband (z.B. PH-Haft).

  7. #7
    Mr. White
    Gast

    Standard

    Zitat Zitat von redtiger Beitrag anzeigen
    Nö die hast du übersehen, die sind nämlich brav da.
    Stimmt hast Recht, nehms zurück, habe wohl nicht ordentlich geschaut

    Zum Thema Medikamente: Es müssen ja nicht jeweils ein ganzer Blister sein.
    Sondern ein oder zwei Tabletten würden fürs erste ja schon reichen denk ich.
    Ich habe die Medikamente, die ich eingepackt habe in so ein kleines
    Schlüsseltäschen aus Leder gepackt (bis ich was besseres finde) Habe davon
    auch eines in meiner Jackentasche für den Fall dass ich diese brauche...

  8. #8
    Previval-Interessierter
    Registriert seit
    24.01.2016
    Beiträge
    17
    Themenstarter

    Standard

    Hallo redtiger,

    Rettungsdecke ist in Pack 1 vorhanden, hab nur vergessen Sie zu erwähnen, aber ich lade eh gleich Bilder hoch, da sieht man dann alles. Die Aluderm Verbandpäckchen halten immer sehr gut, hatte bis jetzt noch nie Probleme mit denen.
    Ich hatte in den Kits mal NaCl, jedoch sind diese leer, Octenisept hab ich sogar, muss ich mal hinzufügen.

    Gruß

    Taschenmesser

  9. #9
    Previval-Interessierter
    Registriert seit
    24.01.2016
    Beiträge
    17
    Themenstarter

    Standard

    Hi Leute,

    da ich die Bilder hier nicht ordentlich hochladen kann hab ich die auf Facebook hochgeladen.
    Hier mal der Link: https://www.facebook.com/Taschenmess...ax_wizard=true


    Gruß

    Taschenmesser

  10. #10
    Previval-Anfänger
    Registriert seit
    04.11.2015
    Ort
    Raum Ludwigsburg
    Beiträge
    76

    Standard

    Hallo Taschenmesser

    Da ich gerade meine Erste-Hilfe-Ausrüstung plane ist dein Thema absolut perfekt für mich.

    Würdest du sagen selber zusammenstellen ist besser als die Erste-Hilfe-Kästen die man so kaufen kann?

    Ich kenne halt die Erste-Hilfe-Taschen aus dem Auto. Von allem etwas drin.

    Grüßle Silke

  11. #11
    Previval-Interessierter
    Registriert seit
    24.01.2016
    Beiträge
    17
    Themenstarter

    Standard

    Zitat Zitat von silkemitfamilie Beitrag anzeigen
    Hallo Taschenmesser

    Da ich gerade meine Erste-Hilfe-Ausrüstung plane ist dein Thema absolut perfekt für mich.

    Würdest du sagen selber zusammenstellen ist besser als die Erste-Hilfe-Kästen die man so kaufen kann?

    Ich kenne halt die Erste-Hilfe-Taschen aus dem Auto. Von allem etwas drin.

    Grüßle Silke
    Also, ich würde auf jeden Fall sagen: Ja.
    In den zusammengestellten Packs sind oft nicht die Sachen die man braucht.
    Wenn du oft wanderst sollte man Blasenpflaster rein packen, oder wenn man mit Waffen arbeitet etwas um den Blutfluss zu stoppen (z.B. Quik Clot oder Celox).
    Also, da du offensichtlich etwas mit Familie und Kindern zu tun hast, kann ich dir (wenn du willst) mal eine Zusammenstellung geben.


    Gruß

    Taschenmesser

  12. #12
    Previval-Anfänger
    Registriert seit
    04.11.2015
    Ort
    Raum Ludwigsburg
    Beiträge
    76

    Standard

    Eine Zusammenstellung wäre klasse.

    Drei Kinder hüpfen hier rum, 16, 13 und 3

    Bisher ist die einzige Waffe die ich habe, die einer Hausfrau. Sprich ein Nudelholz :lachen:

    Grüßle Silke

  13. #13
    Previval-Interessierter
    Registriert seit
    24.01.2016
    Beiträge
    17
    Themenstarter

    Standard

    Okay, dann stell ich dir mal was zusammen:

    Also, am Anfang würde ich einen KFZ-Verbandkasten nehmen (ca.9 Euro)

    Und dann ein Paar Zusatzartikel:

    Kälte-Sofortkompresse (Apotheke, 1-2 Euro)
    Medikamente (Schmerzmittel, Fiebersenker, was gegen Durchfall und Erkältung)
    Fenistil oder Soventol (Apotheke, 4 Euro)
    Zeckenkarte (Apotheke, Drogerie, 1 Euro)
    Splitterpinzette (Apotheke, 1-2 Euro)
    Fieberthermomether (Apotheke, 5 Euro)


    So, das wars auch,
    ich hoffe ich konnte dir helfen


    Gruß

    Taschenmesser

  14. #14
    Previval-Anfänger
    Registriert seit
    04.11.2015
    Ort
    Raum Ludwigsburg
    Beiträge
    76

    Standard

    Vielen Dank für die Zusammenstellung.

    Gerade an Kälte-Sofortkomptessen und Zeckenkarte hätte ich nicht gedacht.

    Ich werde es noch um Traubenzucker erweitern :lächeln:

    So ein Zuckerle kann bei Kids Wunder wirken :lachen:

    Grüßle Silke

  15. #15
    Previval-Interessierter
    Registriert seit
    24.01.2016
    Beiträge
    17
    Themenstarter

    Standard

    Man hilft sich doch im Forum immer gerne. :lachen:

    Ja, Traubenzucker hab ich ganz vergessen, bei mir ist da immer dabei.

    Traubenzucker ist echt ein Wunderhelfer. :lächeln:


    Gruß

    Taschenmesser

  16. #16
    Wolfshund
    Gast

    Standard

    Ehrlich gesagt wird mir der Sinn deines Koffers nicht so ganz klar.
    Jedes deiner Sets ist für sich alleine schon ausreichend um min. eine Person zu versorgen, die Sets variieren kaum. Warum dann also die anderen Sets?

    Durch deinen SAN A+B (Wo gibt es denn noch diese Unterteilung?) hast du doch ein gewisses Basiswissen, an deiner Stelle würde ich meine Ausrüstung auch anhand dessen ein bisschen ausbauen. Du solltest natürlich nicht gleich einen AED und Larynxtuben kaufen, aber mit zwei großen Sam-Splint etc. kannst du den Mehrwert deiner Ausrüstung drastisch erhöhen.
    Ich brauche kein Tourniquet, meistens reicht eh hoch lagern und ein Druckverband. Im Notfall kann man mit einem Stab (Stück Holz oder sowas) und einem Dreiecktuch eine Aderpresse herstellen, also, kein Geld für sowas ausgeben.
    Du denkst du brauchst kein Tourniquet! Wenn du wirklich mal eine entsprechende Blutung hast merkst du, dass das Herzzeitvolumen deines Patienten leider keine Zeit für eine Bastelstunde zulässt :rolleys:

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Meine erste Petromax - Erfahrungsbericht
    Von eraperp im Forum Licht & Wärme
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 01.11.2015, 01:03
  2. XXL-Erste-Hilfe-Set für Familien
    Von tomduly im Forum Gesundheit, Medizin & Chemie
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 25.08.2011, 10:38
  3. Erste Hilfe
    Von jumbopapa im Forum Gesundheit, Medizin & Chemie
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 28.01.2010, 09:31

Stichwörter

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •