Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: All American Canner

  1. #1
    Bärti
    Gast

    Standard All American Canner

    Nach dem Hinweis von Isuzu war ich bezüglich des Schnellkochtopfes der Marke All American Canner ziemlich angefixt. Es gibt diese Schnellkochtöpfe in diversen Größen, ich hab mich für die mittlere Größe entschieden. Hier in Deutschland sind die Dinger asig teuer (meine Größe um 550€) in Amerika liegen sie neu bei 200$. Da beruflich gerade eine Kollegin aus den USA immer nach Deutschland in unser Büro pendelt hab ich sie gebeten 1 solchen Topf mit zu bringen. Nun ist er da:

    IMG_2890.jpg

    Mit ca. 9 kg recht schwer, massives Aluminium und sauhübsch wie ich finde. Durch die Dickwandigkeit speichert der Topf natürlich lange die Hitze und braucht, wenn er auf Temperatur gekommen ist nur wenig Wärmezufuhr.

    Das Druckventil ist super simpel. Es besteht aus einem kleinen Röhrchen was im Deckel drin ist und was sich nach Oben etwas verjüngt:

    IMG_2893.jpg

    Aud dieses Röhrchen wird dann einfach ein Gewicht aufgesteckt. Das hat 3 verschiedene Bohrungen und je nachdem in welche Bohrung man nimmt bestimmt dann welcher Innendruck herrschen soll. Es gibt die Einstellungen: 5 PSI, 10 PSI und 15 PSI. Das ganze mit aufgesetztem Gewicht sieht dann so aus:

    IMG_2892.jpg

    Beeindruckend ist die Dickwandigkeit des Topfes. Ein weiterer Vorteil ist, dass er ohne Dichtung arbeitet. Ein leicht angeschrägter Deckel dichtet sich gegen den Topf selbstständig ab, der im oberen Bereich sozusagen die Konter-Abschrägung besitzt:

    IMG_2894.jpg

    Und ein Manometer ist natürlich auch vorhanden:

    IMG_2891.jpg

    Innen hat er noch wie bei allen Schnellkochtöpfen den obligatorischen Abstandshalter zum Boden (herausnehmbar) falls man Gläser etc. einwecken will:

    IMG_2895.jpg

    Fazit: absolutes Qualitätsprodukt, jetzt kann das Autoklavieren der selbstgemachten Dosen in größeren Stückzahlen erfolgen.

    Wolfgang (Isuzu): ich melde mich Ende der Woche bei dir, du weisst warum.

  2. #2
    Sam Hawkins
    Gast

    Standard

    Grosses Kino Die Ernsthaftigkeit mit denen du die Themen angehst, machen auch dem stillen Beobachter Freude!

  3. #3
    AndreasH
    Gast

    Standard

    Wow,das Ding hat schon rein Optisch was saumässig Stabiles ! Genial finde ich die Einfachheit der Druckregelung per Gewichtauflegen !

    Täuscht das auf den Bildern oder ist der in etwa so Gross wie der Topf den ich mitgebracht hatte bei unseren Konservenversuchen ?

  4. #4
    Bärti
    Gast

    Standard

    Zitat Zitat von AndreasH Beitrag anzeigen
    Täuscht das auf den Bildern oder ist der in etwa so Gross wie der Topf den ich mitgebracht hatte bei unseren Konservenversuchen ?
    Hi Andres, der ist ca. 2,5 mal so gross wie dein Topf.

  5. #5
    Previval-Mitstreiter
    Registriert seit
    11.10.2016
    Ort
    Freiamt
    Beiträge
    146

    Standard

    Der sieht wirklich gut aus - vielen Dank für die Info und die guten Fotos. Das Ding erinnert mich an die professionellen kleineren Laborautoklaven die wir im Einsatz hatten.
    Ich bin auch gespannt auf die ersten Tests und bitte um eine kurze Berichterstattung da ich mir überlege nächstes Jahr auch so ein Ding zuzulegen...

    Beste Grüsse,
    Isk

  6. #6
    StefanS
    Gast

    Standard

    Das Gerät sieht wirklich gut aus! Ich nutze für Zwecke der Sterilisation den Feldsterilisator klein der Bundeswehr, ebenfalls ein Autoklav mit Manometer und zwei Heizeinrichtungen, den man mit viel Glück noch in gutem Zustand bekomme. Hätte ich keinen, wäre das Ding hier eine super Wahl!

  7. #7
    Previval-Experte
    Registriert seit
    13.09.2014
    Ort
    Nordschwarzwald
    Beiträge
    822

    Standard

    Hallo Bärti,

    sehr beeindruckend :)

    Die Druckregelung per Gewicht hatten wir damals bei unserem DDR-Schnellkochtopf auch schon. Sehr einfach
    und sehr zuverlässig

    Gruß Avec

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. American Blackout 2013 (Documentation 95 min - Deutsch
    Von . im Forum Filme, Serien & TV-Beiträge
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 20.01.2014, 15:26
  2. American Blackout
    Von Bärti im Forum Was tun wenn...!?
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 08.11.2013, 09:24

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •