Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 24

Thema: Wienerle oder Bockwürste im Glas

  1. #1
    Previval-Mitstreiter Avatar von ducpower
    Registriert seit
    18.09.2016
    Ort
    nähe Biberach
    Beiträge
    142

    Standard Wienerle oder Bockwürste im Glas

    Hallo,

    hat jemand Erfahrung mit Winerle bzw. Bockwürsten im Glas bezüglich der besten Lagerung und des MHD`s?

    Ich vermute das man die Gläser am besten dunkel lagern sollte (ist mein Plan), bin mir aber nicht sicher wie lange der Inhalt über das MHD hinaus geniessbar ist.
    Hat das schon mal jemand ausprobiert? Kann man es von aussen erkennen wenn der Inhalt verdorben ist?
    Klar will ich die Gläser im Verbrauch rotieren lassen, aber da die Würstchen nicht wirklich unser Geschmack sind sonder nur für den Notfall als Beilage dienen sollen rechne ich damit das ein Teil dann doch über das MHD geht.

  2. #2
    Jaws
    Gast

    Standard

    Erfahrung über das MHD mit Würstchen im Glas habe ich nicht - als Snack sind die vorher weg.

    Aber ganz ehrlich: Wenn Ihr das Zeugs eh nicht so mögt würde ich das Geld und den Platz für etwas verwenden, dass genügend rotiert wird.

  3. #3
    Henning
    Gast

    Standard

    Zitat Zitat von ducpower Beitrag anzeigen
    aber da die Würstchen nicht wirklich unser Geschmack sind sonder nur für den Notfall als Beilage dienen sollen rechne ich damit das ein Teil dann doch über das MHD geht.
    Warum kauft Du sie dann?
    Suche nach Sachen, die Euch schmecken.

    Zu Deiner Frage:

    Der Deckel sollte sich nicht eindrücken lassen. Optisch nicht auffälliges (weise Fettablagerungen sind normal).

    Ob noch essbar, kannst Du erst nach dem öffen festellen:
    Es sollte es zischen und der Deckel wieder nach außen springen (Unterdruck war vorhanden).
    Der Geruch sollte einwandfrei sein, ein kleines Stückchen kannst Du probeweise kosten.
    Im Zweifel weg damit.

    Deine Lagerbestände an Wiener und co. kannst Du versuchen durch braten (dicke Bockwürste in Scheiben, oder länsgt halbiert mit Käse dazwischen),
    mit Schinken umwickeln, in Teig backen, mit Senf, Ketchup, Soßen aufpepen, als Wurstgulasch, Gemüse-Wurstauflauf usw. abwechlangsreicher verwerten.

  4. #4
    Previval-Anfänger
    Registriert seit
    26.01.2013
    Ort
    München
    Beiträge
    65

    Standard

    Nimm doch Würstchen in Dosen.

    Das gleiche Produkt in Prepper- tauglicher Verpackung.


    pinsel


    PS: Eine gammelige Konserve, egal ob Glas oder Dose, riechts Du unmittelbar bein Öffnen

  5. #5
    Previval-Mitstreiter Avatar von ducpower
    Registriert seit
    18.09.2016
    Ort
    nähe Biberach
    Beiträge
    142
    Themenstarter

    Standard

    Zitat Zitat von Henning Beitrag anzeigen
    Warum kauft Du sie dann?
    Suche nach Sachen, die Euch schmecken.
    Wienerle gehören bei uns einfach zu ganz bestimmten Gerichten mit dazu und wenn die aus dem Glas kommen und dann gekocht sind ist es schon ok.
    Ich hab das mit dem Geschmack mehr auf kalt essen gemeint. Da haben die immer so nen komischen Beigeschmack. Ansonsten werden die schon immer "aufgepeppt".
    Das sind bisher die einzigen Produkte die jetzt nicht ganz so unsere Geschmacksnerven treffen. Generell achte ich sehr darauf das nur solche Lebensmittel eingelagert werden die uns auch schmecken.
    Und in Dosen hab ich die Dinger bei uns noch nirgendwo gesehen.

  6. #6
    Previval-Experte
    Registriert seit
    13.09.2014
    Ort
    Nordschwarzwald
    Beiträge
    822

    Standard

    Zitat Zitat von ducpower Beitrag anzeigen
    Wienerle gehören bei uns einfach zu ganz bestimmten Gerichten mit dazu und wenn die aus dem Glas kommen und dann gekocht sind ist es schon ok.
    Kochst du die auch im Krisenfall?
    Wir haben davon auch ein paar Kartons stehen. Meißt verwenden wir sich auch zum Kochen, wenns sein muss kann man sie aber auhc so essen. Übers MHD waren die aber auch noch nicht.

    In Dosen gibts die bei uns eigentlich in jedem Geschäft. Evtl. mal auf das Verkaufspersonal zugehen.

    Gruß Avec
    Geändert von Avec (14.11.2016 um 09:16 Uhr)

  7. #7
    Previval-Mitstreiter
    Registriert seit
    11.10.2016
    Ort
    Freiamt
    Beiträge
    146

    Standard

    Wir haben Wienerli in Dosen auch gebunkert aber bisher haben wir sie immer vor dem MHD gegessen. Uns schmecken sie pur auch nicht so wirklich allerdings sind sie ok in einer gut gewürzten Tomatensauce zu Teigwaren. Wenn wir in den Campingurlaub fahren werden meist ein paar Dosen mitgenommen und da verwertet so dass sie nicht ablaufen und wir uns wieder neue kaufen können.

    Beste Grüsse,
    Isk.

  8. #8
    Henning
    Gast

    Standard

    Zitat Zitat von Avec Beitrag anzeigen
    Kochst du die auch im Krisenfall?
    Warum sollte er unbedingt?

    Ein halbarers Produkt, was im Alltag rotiert wird, reicht doch, damit es auf Lager kommt.
    Im Krisenfall wird gekocht, mit dem was da ist und was die Kochmöglichkeiten hergeben.
    Wen es ganz dicke kommt, kann man die Wiener auch kalt essen,

  9. #9
    Previval-Experte
    Registriert seit
    13.09.2014
    Ort
    Nordschwarzwald
    Beiträge
    822

    Standard

    Zitat Zitat von Henning Beitrag anzeigen
    Warum sollte er unbedingt?

    Ein halbarers Produkt, was im Alltag rotiert wird, reicht doch, damit es auf Lager kommt.
    Im Krisenfall wird gekocht, mit dem was da ist und was die Kochmöglichkeiten hergeben.
    Wen es ganz dicke kommt, kann man die Wiener auch kalt essen,
    Hallo Henning,

    natürlich hast du recht. Aber wenn er die Wienerl ohnehin nicht übermäßig mag kann er
    davon auch eher kleine Mengen an Lager haben und statt dessen Fleich/Wurstwaren
    einlagern die er eher mag.

    Zudem sind diese Würstchen vom Nährwert auch nicht besonders gut für den Vorrat geeignet.
    Nicht nur das die Würstchen in Brühe schwimmen, sie sind auch vollgesogen. Es gäbe sicher
    Alternativen mit deutlich höherem Nährwert bei gleichem oder geringerem Platzbedarf.
    Und ganz so lang sind die Würstchen im Glas auch nicht haltbar...

    Gruß Avec

  10. #10
    Previval-Mitstreiter Avatar von ducpower
    Registriert seit
    18.09.2016
    Ort
    nähe Biberach
    Beiträge
    142
    Themenstarter

    Standard

    Zitat Zitat von Avec Beitrag anzeigen
    Kochst du die auch im Krisenfall?
    Wir haben davon auch ein paar Kartons stehen. Meißt verwenden wir sich auch zum Kochen, wenns sein muss kann man sie aber auhc so essen. Übers MHD waren die aber auch noch nicht.

    In Dosen gibts die bei uns eigentlich in jedem Geschäft. Evtl. mal auf das Verkaufspersonal zugehen.

    Gruß Avec
    Als Schwob geits bei eis halt au emmr wiedr Lensa ond Schpätzla ond do ghered oifach au Soita derzu

    - - - AKTUALISIERT - - -

    Ach so, übersetzen muss ich das für meisten ja auch noch, sry.

    Übersetzung: Als Schwabe gibt es bei uns auch immer wieder Linsen und Spätzle und da gehören Saitenwürstchen (Wienerle) einfach auch dazu.

  11. #11
    PapaHotel78
    Gast

    Standard

    Zitat Zitat von ducpower Beitrag anzeigen
    ...Lensa ond Schpätzla ond ... Soita ......
    Des isch halt au oifach s´greschde!

  12. #12
    Previval-Experte
    Registriert seit
    13.09.2014
    Ort
    Nordschwarzwald
    Beiträge
    822

    Standard

    Ich hab viel mit Schwaben zu tun, ich versteh schon ;)

    Als Alternative zu Wienern in Tomatensoße (mit Spaghetti) haben wir am Wochenende das Frühstücksfleisch von Tulip
    schön angeröstet...sehr lecker. Und das ist haltbarer und kompakter ;)

    Vielleicht ist das auch mit Linsen und Spätzle kombinierbar

    Gruß Avec

  13. #13
    Previval-Mitstreiter
    Registriert seit
    11.10.2016
    Ort
    Freiamt
    Beiträge
    146

    Standard

    Als Alternative zu den Würsten in der Dose käme vielleicht noch der Fleischkäse in der Kunststoffverpackung in Frage. Hier ein Beispiel von Bell: Fleischkäsepastete. Es gibt auch noch viele ähnliche Produkte von anderen Herstellern. Das Fleisch in dieser Verpackung ist ebenfalls ziemlich lange haltbar und es benötigt auch nicht so viel Platz da der gesamte Inhalt aus Fleisch besteht und nicht noch viel Brühe mitgeliefert wird. (Kann man ebenfalls kalt oder warm essen).

    Beste Grüsse,
    Isk.

  14. #14
    Previval-Mitstreiter Avatar von ducpower
    Registriert seit
    18.09.2016
    Ort
    nähe Biberach
    Beiträge
    142
    Themenstarter

    Standard

    Zitat Zitat von Avec Beitrag anzeigen
    Ich hab viel mit Schwaben zu tun, ich versteh schon ;)

    ... das Frühstücksfleisch von Tulip

    Vielleicht ist das auch mit Linsen und Spätzle kombinierbar

    Gruß Avec
    sry aber das geht gar nicht dann lieber ohne

  15. #15
    Previval-Meister
    Registriert seit
    27.09.2011
    Ort
    Oberbayern
    Beiträge
    1.172

    Standard

    Hab selber Würstchen im Glas gelagert.
    Geliebt werden sie nicht, deshalb schwindle ich die Würstchen ab und zu in Linsen- und Erbseneintopf bzw. Suppen als geschnittene Einlage.
    So werden sie akzeptiert und werden rotiert.

    1/2 Jahr über MHD waren bisher kein Problem. Egal welcher Hersteller.

    Bei mir sind die Gläser in einem Stahlschrank im Keller bei 12-20°C gelagert.

    Tsrohinas

  16. #16
    witchcraft
    Gast

    Standard

    Zitat Zitat von Avec Beitrag anzeigen
    Ich hab viel mit Schwaben zu tun, ich versteh schon ;)

    Als Alternative zu Wienern in Tomatensoße (mit Spaghetti) haben wir am Wochenende das Frühstücksfleisch von Tulip
    schön angeröstet...sehr lecker. Und das ist haltbarer und kompakter ;)

    Vielleicht ist das auch mit Linsen und Spätzle kombinierbar

    Gruß Avec
    Sehr empfehlenswert ist auch Corned Beef aus der Dose, kann man mit kochen, aber auch so essen (zum Beispiel auf Brot).
    Ersetzt Hackfleisch zum Beispiel bei der Bolognese-Sauce, oder in Würfeln nicht zu lange mitgekocht als "Notgulasch"

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Vorrat an Gemüsekonserven - Glas oder Dose?
    Von Hamsterbacke im Forum Vorräte
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 07.12.2012, 08:35
  2. Glas Kühne Sauerkraut 0,88€
    Von Rockyourglock im Forum Hinweise auf aktuelle Angebote
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 03.12.2012, 21:56
  3. NDR: Bolognese-Soße aus dem Glas...
    Von Maggi56 im Forum Nahrung
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 02.09.2012, 13:24
  4. Sauerkraut im Glas
    Von Hjördis im Forum Rezepte & Lebensmittelverarbeitung
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 16.12.2011, 11:59

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •