Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Schwarze Soldatenfliege - Eiweis und Fettlieferant im Bunker ;-)

  1. #1
    tesa
    Gast

    Standard Schwarze Soldatenfliege - Eiweis und Fettlieferant im Bunker ;-)

    Die Schwarze Soldatenfliege besteht zu 40% aus Eiweiß und Fetten und ernährt sich auch von menschlichen Fäkalien!
    Somit wären im Bunker gleich zwei Fliegen mit einer Klappe erledigt - das Problem mit der Fäkalienentsorgung wäre gelöst und auch die Eiweiß und Fettversorgung wäre sichergestellt.

    Malzeit und Grüße, Tesa

    Hier ein Link dazu

    http://science.orf.at/stories/2822120/
    Geändert von tesa (30.01.2017 um 11:51 Uhr) Grund: Link vergessen

  2. #2
    Asdrubal
    Gast

    Standard

    Nur brauchen es die Biester relativ warm. Afaik fangen die gerade erst an, Südeutschland zu besiedeln.

  3. #3
    tesa
    Gast

    Standard

    Zitat Zitat von Asdrubal Beitrag anzeigen
    Nur brauchen es die Biester relativ warm. Afaik fangen die gerade erst an, Südeutschland zu besiedeln.
    Da ich ja aus Österreich komme, um genau zu sein aus der Kleinen Ungarischen Tiefebene (Ostösterreich), ist wärme und ein mildes Klima kein Problem.

  4. #4
    Previval-Fortgeschrittener Avatar von outdoorman
    Registriert seit
    18.10.2014
    Ort
    Nähe Darmstadt
    Beiträge
    201

    Standard

    Ich weiß nicht, Fliegen zu Essen die zuvor auf einem Haufen rumgeturnt sind, nicht lecker

  5. #5
    Asdrubal
    Gast

    Standard

    Naja, erstens sollte man die schon kochen. Und zweitens: Wenn es sonst nix gibt, frisst nicht nur der Teufel Fliegen.

  6. #6
    ksbulli
    Gast

    Standard

    Zitat Zitat von tesa Beitrag anzeigen
    Da ich ja aus Österreich komme, um genau zu sein aus der Kleinen Ungarischen Tiefebene (Ostösterreich), ist wärme und ein mildes Klima kein Problem.
    Moin tesa, moin @ll,

    dann stehen ja ersten Feldversuchen keine Hindernisse entgegen. Ich freue mich auf Deinen Praxisbericht! Nur beachte bitte die weiter unten im Link zu findenden Hinweise bezüglich der gehabten Schimmelproblematik.
    Insbesondere Deine Erfahrungen bezüglich der Sortenreinheit der Besiedelung würden mich interessieren. Wirst Du eine spezielle Lese bei der "Ernte" betreiben?

    Be prepared!


    Christian

  7. #7
    tesa
    Gast

    Standard

    Zitat Zitat von ksbulli Beitrag anzeigen
    Moin tesa, moin @ll,

    dann stehen ja ersten Feldversuchen keine Hindernisse entgegen. Ich freue mich auf Deinen Praxisbericht! Nur beachte bitte die weiter unten im Link zu findenden Hinweise bezüglich der gehabten Schimmelproblematik.
    Insbesondere Deine Erfahrungen bezüglich der Sortenreinheit der Besiedelung würden mich interessieren. Wirst Du eine spezielle Lese bei der "Ernte" betreiben?

    Be prepared!


    Christian
    Bist als Erntehelfer gerne willkommen! Kost (Larveneintopf) und Loggia ist natürlich dabei!

    War nur ne News, die ich mit euch teilen wollte. Aber glaubt mir, wenns ums verrecken geht, würde sie jeder von euch essen.

  8. #8
    Ghost Account (Nicht mehr aktiver Account)
    Registriert seit
    18.01.2017
    Ort
    Eerfgbhuhzbfbz
    Beiträge
    15

    Standard

    Hallo Leute,

    mal von der Gacke-Fliege abgesehen- ich hab geröstete Mehl und Büffelwürmer gegessen und die sind echt gut. Es gibt ein Startup- Unternehmen "livinfarms.com"
    (die starten allerdings schon länger up), das wäre für uns Prepper optimal. Die fertigen Würmer in kochendem Wasser töten, rösten (kann zu Mehl zermahlen werden) und fertig.
    LG Svenson

  9. #9
    Previval-Experte
    Registriert seit
    13.09.2014
    Ort
    Nordschwarzwald
    Beiträge
    822

    Standard

    Zitat Zitat von tesa Beitrag anzeigen
    Bist als Erntehelfer gerne willkommen! Kost (Larveneintopf) und Loggia ist natürlich dabei!

    War nur ne News, die ich mit euch teilen wollte. Aber glaubt mir, wenns ums verrecken geht, würde sie jeder von euch essen.
    Organisierst du die Rohstoffversorgung dann online? Wenns sein muss schicken wir halt alle unsere Sch***e nach Österreich

    Das mit den Würmern finde ich auch interressant, hatte mich auch mal dazu informiert, da man die ja durchaus Lebendfutter kaufen kann. Ist aber meißt nicht zum Verzehr geeignet da keinerlei Lebensmittelhygiene beachtet werden muss. Zuhause wäre das wohl auch nicht ohne Weiteres umzusetzen...

    Gruß Avec, der gern mehr Insekten essen würde...

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Schwarze Salbe selber machen
    Von bavarian.bandit im Forum Gesundheit, Medizin & Chemie
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 26.05.2016, 10:10
  2. Auf den Bunker gekommen...
    Von littlewulf im Forum passive Sicherung
    Antworten: 47
    Letzter Beitrag: 19.04.2016, 09:53
  3. wenn...ganz böse schwarze Wolken auftauchen
    Von AndreasH im Forum Was tun wenn...!?
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 14.08.2015, 22:05

Stichwörter

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •